• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    03.12.2018 12:08 Uhr

    Am 22.11.2018 wurde das Positionspapier der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Preetz mit knapp 800 Unterschriften mit einem breiten Medienaufgebot an Innenstaatssekretär Geerdts übergeben. Zusammen mit Vertreter*innen aus den Initiativen Flintbek, Wankendorf, Hohwacht, Selent und Lütjenburg gab es einen etwa eineinhalbstündigen Gesprächsaustausch mit Herrn Geerdts über die Forderungen der einzelnen Positionspapiere. Zudem gaben einige Ehrenamtliche ihre Ehrennadeln an das Innenministerium zurück.
    Das Gespräch mit Herrn Geerdts wurde von den Preetzer Ehrenamtlichen als sehr offen, ehrlich und verbindlich wahrgenommen. Welche Forderungen in Zukunft tatsächlich umgesetzt werden bleibt abzuwarten. Ein Ergebnis des Treffens war ein beidseitiges Interesse an regelmäßig stattfindenden Austauschgesprächen mit Vertreter*innen der Ehrenamtlichen und Vertreter*innen des Innenministeriums.

    Einen Einblick in die Übergabe-Aktion bekommen Sie im NDR Schleswig-Holstein-Magazin:
    www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Fluechtlingshelfer-geben-Ehrennadeln-zurueck,shmag58552.html

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern