Region: Kiel
Traffic & transportation

Ottomar-Enking-Straße muss sicherer werden: Radfahrende Schulkinder gehören nicht auf diese Straße!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Ulf Kämpfer
182 Supporters 96 in Kiel
Collection finished
  1. Launched October 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

11/7/22, 4:35 AM EST

Liebe Unterstützende

Nach Rücksprache mit dem verantwortlichen Mitarbeiter des Tiefbauamtes der Stadt Kiel werden zur Zeit die erforderlichen Unterlagen erstellt und dann intern (Ordnungsamt, etc.)
abgestimmt. Sobald dies erfolgt ist, werde die Umsetzung beauftragt. Er gehe davon aus, dass es zu einer Umsetzung im 1. Quartal 2023 kommen wird.

Drücken wir alle also weiterhin die Daumen, dass der nächste Herbst dann gesicherter für alle Radfahrer*innen in Friedrichsort verläuft.

Viele Grüße
Mira Spill


Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

4/29/22, 11:46 AM EDT

Liebe Unterstützende,

es gibt gute Neuigkeiten: die Verwaltung der Stadt Kiel hat einen Plan erarbeitet, der unserer Petition nachkommt. Dieser Plan wird kommende Woche im Ortsbeirat Pries/Friedrichsort vorgestellt.
Ort: ehemalige Bücherei in der Gemeinschaftsschule Friedrichsort.

Hier können Sie die Tagesordnung der Sitzung einsehen:
kommunalpolitik.kiel.de/bi/to010.asp?SILFDNR=5194

Da es eine öffentliche Sitzung ist und es meines Erachtens wichtig ist, auch dort in großer Zahl unser Anliegen zu bekräftigen, würde ich mich sehr freuen, viele von Ihnen und Euch dort zu sehen.

Sonnige Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
Mira Spill


Die Petition wurde eingereicht

1/29/22, 10:16 AM EST

Hallo an alle Unterzeichnenden,

mittlerweile fand ein Ortstermin in der Ottomar-Enking-Straße mit der Stadtbaurätin Doris Grondke, je einem Vertreter des Tiefbauamtes und des Ordnungsamtes sowie mir als Petentin statt. In diesem Zuge hat sie die Unterschriftenliste samt Kommentaren entgegen genommen.

Frau Grondke zeigte großes Verständnis für unsere Petition. Aktuell schlägt sie eine zügige Verbesserung ohne größere Planungsmaßnahmen vor. Ein zweiter Fahrradschutzstreifen auf der rechten Fahrseite (von der Fördestraße aus kommend) sowie Verzicht auf die Parkflächen dort sind ein erster Vorschlag, der nun intern geprüft wird. Ich bin dazu in regelmäßigem Kontakt mit Frau Grondke.
Nachdem eine Entscheidung gefällt wurde, werde ich Sie alle gern wieder auf diesem Wege informieren.
Viele Grüße
Mira Spill


Die Petition ist bereit zur Übergabe - Der Oberbürgermeister wurde informiert

12/8/21, 10:28 AM EST

Hallo an alle Unterzeichnenden,

Zunächst herzlichen Dank für Ihre Unterschrift!
Von den vielen, teils sehr detaillierten, Kommentaren war ich wirklich überwältigt. Doch unterstreichen Sie die Brisanz der momentanen Situation, für die wir uns alle eine Änderung wünschen.

Einige von Ihnen haben sich direkt bei mir mit zusätzlichen Informationen und Hintergründen gemeldet.

Nun endete die Veröffentlichung der Petition vor ein paar Tagen. Direkt im Anschluss habe ich Oberbürgermeister Kämpfer angeschrieben und ihn über unser Anliegen informiert bzw die Situation erläutert.
Desweiteren habe ich um offizielle Übergabe der Unterschriften gebeten.

Sobald ich eine Antwort erhalte, werde ich Sie auf diesem Wege auf dem Laufenden halten.

Freundliche Grüße
Mira Spill


More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now