• Änderung am Text der Petition

    at 17 Jul 2012 19:03

    Rechschreibung, inhaltliche Korrekturen
    Neuer Petitionstext: Mit dieser Petition unterstützen wir die Forderungen des Vereins Ja zum Nürburgring e.V. und fordern

    - einschnelles ein schnelles und beherztes Handeln der aller politisch Verantwortlichen, um weiteren schweren Schaden von der Region und der einzigartigen Sportstätte des Nürburgrings abzuwenden,

    - en Fortbestand der Motorsportveranstaltungen Motorsport- und anderer Veranstaltungen am Nürburgring,

    - die Durchsetzung der Kündigung und die Trennung von den beiden Pächtern und der Nprburgring Automotoive GmbH

    - die Trennung der Renstrecke Rennstrecke von Hotellerie- Hotellerie-, Freizeit- und Freizeitaktivitäten Gastronomiebetrieben

    - dem Verbleib der Betrieb des Nürburgrings in öffentlicher Hand

    - öffentlichen Zugang zu den Rennstrecken, insbesondere für den Breitensport

    - die Bedeutung des Nürburgrings für die Wirtschaft in der Region zu erhalten Neue Begründung: die Finanzierung des Prohektes Projektes Nürburgring 2009 und die Vergabe des Pachtvertrages stellt eine Verletzung von EU-Förder- und Vergaberichtlinien dar, es dar.
    Es muss eine rechtlich stabile Situation für den Weiterbestand des Nürburgrings Nürburgrings, für den Motorsport. und andere Veranstaltungen geschaffen werden. Der Nürburgring muss weiter Volkseigentum bzw. im Eigentum des Landes Rheinland-Pfalz bleiben, eine Privatisierung ist zu vermeiden. Der Schaden ist gering zu halten.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international