Region: Weingarten
Environment

ProFreiluftschneise – Für den Erhalt der letzten Freiluftschneise in Weingarten und den Klimaschutz

Petition is directed to
Oberbürgermeister Markus Ewald und den Gemeinderat Weingarten
470 Supporters 263 in Weingarten
Collection finished
  1. Launched September 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition wurde eingereicht

at 02 Nov 2021 17:31

Liebe Unterstützer,

unserer Petition zum Erhalt der Frischluftschneise zwischen Weingarten und Trauben,
wie ihr vielleicht schon aus der Presse mitbekommen habt, hat das geplant Baugebiet in der Äußeren Halde vor den Sommerferien eine weitere Hürde im Gemeinderat genommen.
Es wurde erneut der Beschluss gefasst, einen Bebauungsplan zu erstellen, da der erste Beschluss vom Dezember 2019 zum Jahresende unwirksam geworden wäre. Für §13 b BauG Baugebiete gilt die zeitliche Bindung, dass innerhalb von 2 Jahren nach Aufstellungsbeschluss ein Bebauungsplan verabschiedet sein muss. Ist dies nicht der Fall ist der ursprüngliche Beschluss hinfällig. Da diese Frist nicht eingehalten werden konnte, wurde nun ein neuer Aufstellungsbeschluss gefasst.
Dazu war eine erneute Abstimmung im Gemeinderat notwendig.
Bei der ersten Abstimmung 2019 hat der Gemeinderat noch fast einstimmig für die Aufstellung eines Bebauungsplanes gestimmt. Bei der erneuten Abstimmung ist das Votum deutlich enger ausgefallen. Der Aufstellungsbeschluss wurde nur mit einer 12/11 Stimmenmehrheit der Freien Wähler, der CDU und der Stadtverwaltung angenommen. Die Fraktionen der Grünen und der SPD hingegen haben gegen einen erneuten Aufstellungsbeschluss gestimmt.
Die beiden Fraktionen der Grünen und der SPD haben sich dabei nicht generell gegen das Baugebiet ausgesprochen, sondern sind bei ihrer Entscheidung folgender Argumentation gefolgt.
Der Gemeindeverband Mittleres Schussental (GMS) hat im vergangenen Jahr ein Klimagutachten für das ganze mittlere Schussenbecken in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse dieses Gutachtens werden aber frühestens in 1 oder 2 Jahren vorliegen. Alte Untersuchungen bzgl. der Hangabwinde, die auch von Stadtverwaltung hergenommen werden, sind bzgl. des Klimawandels nicht mehr aussagefähig genug. Deshalb halten die beiden Fraktionen es für sinnvoll, die Ergebnisse des Gutachtens abzuwarten, bevor eine Bebauung genehmigt werden kann. Nur so können die möglichen Auswirkungen auf das Klima in Weingarten, Baienfurt und das ganze mittlere Schussenbecken bewertet und berücksichtigt werden. Eine Bebauung zum jetzigen Zeitpunkt würde Fakten schaffen, deren Folgen im Nachgang nicht mehr zu beheben wären.
Die CDU, die Bürger für Weingarten und die Freien Wähler hingegen scheinen genau daran interessiert zu sein. Schnell Fakten schaffen, bevor ein Gutachten zu dem Ergebnis kommt, dass es aus klimatischer Sicht nicht vertretbar wäre hier zu bauen. In wieweit hier die Tatsache, dass der Besitzer der Wiese selbst für die Freien Wähler im Gemeinderat sitzt und außerdem einer der großen Arbeitgeber in Weingarten ist, die Entscheidung der Fraktionen beeinflusst wissen wir nicht, aber der Eindruck drängt sich zumindest auf.
Leider fiel auch diesmal wie gesagt die Entscheidung für ein „Weiter so“, also für eine Bebauung aber wir konnten zumindest fast die Hälfte aller Gemeinderäte mit unseren Argumenten erreichen. Deshalb möchten wir diese Entscheidung auch nicht als Niederlage verstehen, sondern als Ansporn den einen fehlenden Gemeinderat noch zu erreichen, damit bei der nächsten Abstimmung die Entscheidung für die Berücksichtigung der Belange von Klima und Umweltschutz fällt und nicht nur für die kommerziellen Interessen Einzelner.
Bitte unterstützen sie uns weiterhin.

Vielen Dank
ProLuftschneise



Die Petition wurde eingereicht

at 16 Jul 2021 23:48

Sehr geehrte Freunde der Interessengemeinschaft PRO LUFTSCHNEISE,

vielleicht haben Sie ja unsere Aktionen, die wir in den letzten Monaten angestoßen haben, mitbekommen. Zuletzt hatten wir Hr. Ewald und den Gemeinderäten/-rätinnen eine Petition überreicht.
Die Aktionen konnten bisher nicht verhindern, dass die bekannte Wiese inzwischen keine Schafe mehr beherbergt. Aber die finalen Entscheidungen werden vom Gemeinderatsgremium getroffen. Dort wird festgelegt ob diese Fläche zum Baugebiet werden soll.

Und nun soll am kommenden Montag 19. Juli um 15 h in der Gemeinderatssitzung über unsere Petition abgestimmt werden (Welfensaal Kultur- und Kongresszentrum).

Unsere Bitte: Wenn es Ihnen möglich ist, dann zeigen Sie durch Ihre Präsenz, dass Ihnen was am Erhalt dieser wichtigen Grünfläche liegt.
Unserer Einschätzung nach sind nicht alle Gemeinderatsmitglieder in Ihrer Meinung festgelegt.
Auch innerhalb der Fraktionen gibt es noch unterschiedliche Meinungen. Das Zeigen von Interesse kann noch helfen Meinungen zu bilden.

Also wenn Sie Zeit haben, dann kommen Sie um am Montag um 15 h zur GR-Sitzung.

Leitet diese Mail gerne weiter.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Georg Briegel und Simon Windisch in Namen der IG PRO LUFTSCHNEISE



Anbei ein Link zu den Sitzungsunterlagen:

SessionNet | Petition ProLuftschneise im Zusammenhang mit dem Bebauungsplan "Trauben Äußere Halde" (ratsinfoweingarten.de/sessionnet/buergerinfo/si0057.php?__ksinr=10252)


Die Petition ist bereit zur Übergabe - Petitionsübergabe - ProLuftschneise 22.3.2021

at 19 Mar 2021 19:43

View document

Hallo liebe Petitionsteilnehmer*innen,

vielen Dank für die Teilnahme an dieser Petition. Wie sich gezeigt hat ist der Erhalt der (Schafswiese) Äußeren Halde und die drohenden klimatischen Veränderungen (regional und global) für uns allen ein Thema, für welches wir einstehen möchten.

Nun ist es endlich soweit. Manche mögen vielleicht sich schon gefragt haben, was eigentlich mit der Petition geschehen ist. Wir möchten diese am kommenden Montag, 3.3.2021, in der Gemeinderatssitzung im Kultur- und Kongresszentrum Weingarten übergeben. Weiteres lest ihr dazu unten.

Wir haben darüber diskutiert, ob man die Übergabe einer Petition in der heutigen Zeit bewerben sollte und sind zu keinem endgültigen Ergebnis gekommen. Nichts desto trotz wollen wir informieren. Daher sende ich diese Email. Für interessierte Unterstützer*innen haben wir uns noch folgendes überlegt.

Insgesamt gilt. Wer sich ebenfalls auch weiterhin diesem Thema nahe fühlt und unterstützen möchte, kann sich gerne an uns wenden: Man kann uns unter anderem kontaktieren per Mail: Luftschneise@posteo.de oder auch auf Instagram sind wir unter Pro_Frischluftschneise zu finden. Schaut euch auch gerne unsere Homepage an: www.schafswiese.de
Wir freuen uns über jede/n , die/der Interesse hat. Wir von der Interessengemeinschaft ProLuftschneise treffen uns aktuell im Onlineformat, tauschen uns aus und planen Neues. Bei uns kann man einfach nur dabei sein, sein Wissen weitergeben oder sich auch aktiv mit einbringen.

Und sich z.B. bei der von aktuell ausgedachten coronakonformen Aktion mitmachen.

1.) Unter dem Motto "Hände weg von der Schafswiese - ProLuftschneise" laden wir alle ein, ob groß oder klein, ein Bild von sich zu schicken, auf dem auf kreative Weise genanntes Motto gezeigt wird. Mail: Luftschneise@posto.de . Beispielsweise kann sich mit einem Plakat in der Hand gezeigt werden, etc. Daraus wollen wir eine Kollage machen. Diese würden wir auch öffentlich zeigen um die Anteilnahme, die in Zeiten von Corona nicht physisch zeigbar ist, dennoch darstellen zu können.

2.)Wir von der Interessengemeinschaft ProLuftschneise haben vor einiger Zeit eine Petition zur Äußeren Halde (Schafswiese) in Wgt. gestartet, welche wir nun in der kommenden GR-Sitzung am 22.3.2021 in Weingarten coronaconform abgeben möchten.
In der Bürgersprechstunde planen wir eine kleine Ansprache und eine coronakonforme "Übergabe" an Herrn Ewald. Da wir die Petition nicht persönlich übergeben dürfen, werden wir die Unterschriften in der Sitzung zeigen und vor allen Anwesenden in einen großen Briefumschlag packen, den wir nach der Sitzung coronakonform beim Rathaus einwerfen werden.
Wir werden uns ca. 17:20 Uhr vor dem Gebäude treffen und möchten vor der Sitzung noch ein paar Bilder machen.

Im Anhang sende ich Ihnen noch das Handout, welches zur Sitzungsvorlage an alle GR-Mitglieder ausgehändigt wurde.

Viele Grüße
Simon Windisch

ProLuftschneise
www.schafswiese.de
luftschneise@posteo.de


More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now