• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 26 Jan 2018 12:16

    Mit großer Freude hat der Wangener Wirtschaftskreis e.V. (WaWi) die mit überwältigender Mehrheit verabschiedete Neuordnung des Berufsschulwesens im Landkreis Ravensburg zur Kenntnis genommen.

    Mit dem Votum für die Variante K3 hat sich die vom WaWi von Anfang an favorisierte Lösung durchgesetzt, die die Belange der Wirtschaft und vor allem der Schülerinnen und Schüler im Allgäuer Teil des Landkreises wesentlich besser berücksichtigt als die ursprünglich von der Landkreisverwaltung gewünschte Variante K2. Der WaWi führt diese Wendung zum Guten auch auf seine Aktivitäten, wie z.B. die mit Erfolg durchgeführte Onlinepetition sowie die vielen im Hintergrund mit Verwaltung, Landtagsabgeord-neten, Kreistagsmitgliedern und BSW geführten Überzeugungsgespräche zurück.

    Der besondere Dank des WaWi für den erfolgreichen „Wangener Schulterschluss“ gilt Herrn Oberbürgermeister Michael Lang sowie den Kreisräten Hans-Jörg Leonhardt und Christian Natterer für deren unermüdlichen Einsatz pro BSW und Wangener Wirtschaft. Für den WaWi ist das Thema „Neuordnung des Berufsschulwesens“ ein gutes Beispiel, wie Verwaltung, Wirtschaft und Bevölkerung in zwar zähem, aber immer lösungsorientierten Ringen zu einem für alle Beteiligten guten Ergebnis kommen können.

    Daher würde sich der WaWi freuen, wenn sich Unternehmen, die bisher noch nicht Mitglied im WaWi sind, zu einer Mitgliedschaft und damit zur Stärkung der Stimme der Wirtschaft in unserer Region entschließen könnten. Näheres zur Mitgliedschaft unter www.wawi-wangen.de.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now