Region: Dresden
Success
Welfare

Retten Sie die historischen Dresdener Friedhöfe vor dem Verfall!

Petitioner not public
Petition is directed to
Dresdner Stadtrat, Oberbürgermeister
4,328 supporters 3,503 in Dresden

Petition has contributed to the success

4,328 supporters 3,503 in Dresden

Petition has contributed to the success

  1. Launched August 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted on 20 Dec 2022
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

01/03/2023, 12:24

Liebe Unterstützende,

Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg! Damit noch mehr Menschen davon erfahren, haben wir von openPetition einen Post zur Petition auf Facebook, Twitter und Instagram veröffentlicht - gerne mitmachen & teilen, teilen, teilen:

+++ Facebook: www.facebook.com/openPetition/posts/pfbid034vtQbNTDAhSSHE2T54iz5WHv6eF8dZoUTT7oWHZBFckSERZ6PiCMNXzVQJdgqTZhl

+++ Twitter: twitter.com/openPetition/status/1610232509974855681

+++ Instagram: www.instagram.com/p/Cm83Rr5MAqp/

Gerne mit Freunden, Bekannten und Familie teilen. Jedes “Gefällt mir ” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von diesem Erfolg erfahren.

Vielen Dank für Ihr Engagement!
Ihr openPetition-Team


12/20/2022, 07:52

Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,

Nachdem das Netzwerk Dresdner Friedhofsverwalter bereits am 06.12.2022 die Petition an Oberbürgermeister Dirk Hilbert persönlich überreichen konnte, wurde vergangenen Donnerstag vom Stadtrat der Doppelhaushalt 2023/2024 beschlossen.
Für die Friedhofsförderung wurden zusätzliche 250.000€ bereit gestellt!
Ein ganz klarer Teilerfolg, wenn wir bedenken, dass der Mehrbedarf und unser Petitionsziel eigentlich bei 500.000€ zusätzlichen Mitteln lag. Umgekehrt hätten wir ohne die Petition und die damit verbundene Pressearbeit sicherlich überhaupt nichts zusätzlich bekommen.
So sind wir froh und dankbar durch die umfangreiche Unterstützung von so vielen Menschen in den nächsten zwei Jahren zwar 100.000€ weniger als noch 2022 zur Verfügung zu haben, aber keinen kompletten Stillstand befürchten zu müssen bei der Instandhaltung unserer Stadtteilfriedhöfe.

Vielen herzlichen Dank Ihnen allen - auch für die vielen wunderbaren Kommentare und Gespräche auf unseren Friedhöfen! Vielleicht bis in zwei Jahren, falls wir da erneut für unsere Friedhöfe kämpfen müssen. ;-)

Eine schöne Weihnachtszeit und ein frohes neues Jahr,
Ihr Netzwerk Dresdner Friedhofsverwalter.







11/27/2022, 17:43

Lieber Unterstützer und Unterstützerinnen,

Wir möchten ein kurzes Update zum Stand der Dinge teilen:
Nachdem wir am 31.10.2022 das Quorum der Petition erreicht haben, ist diese mit Ablauf des 04.11.2022 beendet. Wir sind überglücklich das Quorum erreicht zu haben, denn dadurch hat Open Petition die Stadträte und -rätinnen in Dresden um eine Stellungnahme zu unserem Anliegen gebeten.
Zusätzlich haben wir mit dem erfolgreichen Abschluss der Petition um einen Termin zur Übergabe an Oberbürgermeister Dirk Hilbert gebeten - dieser Bitte wird von Dirk Hilbert am 06.12.2022 im Rahmen eines gemeinsamen Pressetermins nachgekommen.

Wir freuen uns sehr über diese ersten positiven Signale, bedanken uns noch einmal herzlichst bei allen Unterstützern und Unterstützerinnen und wünschen Ihnen eine frohe Adventszeit!

Selbstverständlich werden wir Ihnen allen auch noch einmal abschließend bekannt geben, ob unser Appell sich denn auch auf die Haushaltsplanung der Landeshauptstadt Dresden ausgewirkt hat.

Mit freundlichen Grüßen,
Lara Schink, i. A. Netzwerk Dresdner Friedhofsverwalter.


11/25/2022, 06:00

openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Stadtrat eine persönliche Stellungnahme angefordert.

Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
www.openpetition.de/petition/stellungnahme/retten-sie-die-historischen-dresdener-friedhoefe-vor-dem-verfall

Warum fragen wir das Parlament?

Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


Was können Sie tun?

Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.


10/14/2022, 13:06

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

Wir haben uns entschlossen die Laufzeit der Petition noch ein letztes Mal (!) zu verlängern, weil wir bei 80% liegen und knapp 3.300 Unterschriften haben - das Ziel ist also greifbar nah. Wir brauchen für das Erreichen des "Quorum" aber noch ein paar Dresdner Unterschriften: 3.400 sind nötig, knapp 2.650 haben wir.

Es wäre ein schönes Signal, wenn wir das Quorum schaffen!
Umgekehrt wird die Petition in jedem Fall an Stadtrat und Oberbürgermeister weiter gereicht. Da die Haushaltsplanung jedoch im November bereits in Gang ist, ist eine Verlängerung über den 04.11.2022 dann nicht noch einmal möglich.

Wer also noch nicht unterschrieben hat oder vielleicht mal eine Unterschriftsliste (die sind ausdruck- und wieder hochladbar - oder bei den Friedhöfen abzugeben) im Freundes-, Familien-, Vereins-, Kirchgemeindekreis oder im Büro herumgehen lassen kann: wir würden uns sehr freuen!!

Danke allen, die sich noch einmal für einen erfolgreichen Endspurt einsetzen!


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now