• Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 08 Dec 2019 16:04

    Liebe Petitionsunterstützende,

    es gibt Hoffnung auf eine baldige Freibadsanierung!

    Der gemeinsame Kompromissvorschlag der Bäderkommission sieht neben einem gemeinsamen Hallenbad die Sanierung unseres Freibades vor. Das Freibad Am Kamp ist zwingender Bestandteil der weiteren Überlegungen. Die Kosten für die Sanierung will die Gemeinde Niederkrüchten alleine tragen. Brüggen möchte das gemeinsame Hallenbad gegebenenfalls in Eigenregie mit einer Sauna ergänzen.

    Für den nach über 8 Monaten gefundenen Kompromiss stimmte eine große Mehrheit der Ratsvertreter in der Bäderkommission. Für Niederkrüchten war lediglich die FDP gegen den Kompromiss, der das Freibad Am Kamp beinhaltet.

    Wir freuen uns sehr über den gefundenen Kompromiss, der sowohl auf die Brüggener Wünsche einer Sauna eingeht als auch den starken Bürgerwillen der Niederkrüchtener berücksichtigt.

    Die entscheidenden Ratssitzungen für oder gegen diesen Kompromissvorschlag der Bäderkommission finden an folgenden Terminen statt:
    Mittwoch den 11.12.2019 ab 19:30 Uhr in der Ratssitzung in Niederkrüchten
    Dienstag den 17.12.2019 ab 18:30 Uhr in der Ratssitzung in Brüggen

    Seid dabei, wenn die Rettung unseres Freibades endlich in die Wege geleitet wird.
    Das Petitionsteam bedankt sich ausdrücklich bei unserem Bürgermeister, den zustimmenden Ratsvertretern und der Verwaltung für diesen bürgernahen Vorschlag.

    Die gemeinsamen Planungen haben bisher sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Nun müssen „Nägel mit Köpfen“ gemacht werden und im neuen Jahr. die konkreten Planungen für die Freibadsanierung starten. Eine starre Kopplung der Planungen an die gemeinsame Hallenbadlösung ergibt keinen Sinn. Es sind zwei verschiedene Bäder an zwei verschiedenen Orten. Ansonsten wird unnötig Zeit verplempert.

    Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Niederkrüchten erwarten eine schnelle Wiedereröffnung des Freibades. Die Entscheidung pro Freibad sollte unumkehrbar vor der Kommunalwahl 2020 beschlossen sein.

    Wir sehen uns am 11.12.2019 bei der Niederkrüchtener Ratssitzung.
    Wir halten Euch natürlich weiter auf dem Laufenden

    Euer Dirk Zilz und das Petitions-Team

    Links:
    RP-Online Artikel vom 26.11.2019: So Steht die Politik zum Bäderkompromiss
    rp-online.de/nrw/staedte/viersen/so-steht-die-politik-zum-baederkompromiss_aid-47293049?utm_source=facebook&utm_medium=referral&utm_campaign=share

    RP-Online Artikel vom 19.11.2019: Pläne für Hallenbad und Freibad
    rp-online.de/nrw/staedte/viersen/baederfrage-in-brueggen-und-niederkruechten-plaene-fuer-hallenbad-und-freibad_aid-47167211

    Verwaltungsvorlage für die Ratssitzung am 11.12.2019 in Niederkrüchten
    ris.niederkruechten.de/sdnetrim/UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZWHobiWEQrJAVpg2wjQz1QKMMJlgJBrzd7zUGcS7a6_7/Verwaltungsvorlage_1376-2014-2020.pdf

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international