Änderungen an der Petition

10.09.2016 09:14 Uhr

Es geht um den grundsätzlichen Erhalt des Bikertreffs, bzw. um eine Wiederherstellung des Bikertreffs, falls sich ein Umbau der K5 in diesem Bereich nicht umgehen läßt.


Neuer Petitionstext: Wir fordern die zuständigen Entscheidungsträger auf, die notwendigen Schritte gegen die Umschwenkung der K5 am Beverdamm / Reinshagensbever zu unternehmen. Wir sprechen uns mit unserer Unterschrift gegen den geplanten Umbau der K5 aus und für den Erhalt des dort ansässigen Bikertreffs aus. Ebenso setzen wir uns dafür ein, dass weiterhin die Möglichkeit bestehen bleibt dort an den vorhandenen Imbisswagen Getränke und Snacks zu kaufen.
kaufen. Unser Grundanliegen besteht im Erhalt des Bikertreffs. Sollte ein Umbau unumgänglich sein, fordern wir die Wiederherstellung des Bikertreffs und die Möglichkeit dort weiterhin kostenfrei parken zu können und ein gastronomisches Angebot nutzen zu können.


Neue Begründung: Der Bikertreff besteht schon seit mehr als 30 Jahren. In einer Umschwenkung sehen wir zusätzliches Gefahrenpotential, da die Einsicht zum Beverdamm eingeschränkt würde. Die benötigten Mittel für diese Umschwenkung dürften immens sein. Mit diesen Mitteln könnte man eine Verkehrsberuhigung auf einer weit aus größeren Strecke um die Bever herum vornehmen.
Der Bikertreff ist überregional bekannt und lockt ein nachweislich finanzstarkes Klientel in die Oberbergische Region.