• Luftbild Grundstücke, die Frau Kaltenbach als Alternativen ansieht

    at 28 Oct 2019 12:52

    Rot markiert sind zwei Kinderspielplätze am Orsoyerberg. Beide werden laut Frau Kaltenbach für den Neubau einer Kindertagesstätte der Stadt Rheinberg favorisiert.
    Bei beiden fällt auf, daß sie deutlich kleiner sind, als die Fläche in Vierbaum. Beide Grundstücke sind auch von Wohnbebauung direkt umgeben. Ärger mit Anwohnern ist vorprogrammiert. Auf dem Grundstück an der Clevischen Strasse stehen alte Bäume, die zunächst abgeholzt werden müssten, außerdem besteht keine Zufahrt, weder für die Eltern und Mitarbeiter, noch für Rettungskräfte. Die Zufahrt am Plankweg geht über einen "Feldweg vorbei am Jüdischen Friedhof und Schrebergärten.
    Daß die Kinder alle zu Fuss zu KiTa laufen, ist bestimmt in manchen Fällen möglich - eine Mehrheit der Elternteile ist jedoch mindestens in Teilzeit berufstätig - so ist Bringen und Holen der Kinder auf dem Arbeitsweg für die Meisten Normalität!
    Außerdem bleibt festzuhalten, daß beide Grundstücke heute Kinderspielplätze sind. Mindestens einen möchte Frau Kaltenbach dann also abschaffen?!

    Quelle Luftbild: Google maps

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now