• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 01 Jul 2019 10:40

    Sehr geehrte Unterstützer und Freunde,

    in den letzten Wochen haben Gespräche mit dem Bauherrn unter Moderation der Stadtverwaltung stattgefunden.
    In den Gesprächen wurde konstruktiv versucht, einen Kompromiss zu erarbeiten.
    Die Bauherrschaft hat dazu Vorschläge eingebracht, welche nun darstellerisch zusammengefasst zur finalen Bestätigung vorgelegt werden sollen.
    Die von uns kritisierte Fassadengestaltung soll nun durch eine verbesserte farbliche Gliederung, durch Strukturierung bzw. Ausarbeitung noch bestehender Altbestandelemente sowie durch eine umfassende Begrünung aufgewertet werden.
    Jetzt gilt es die Umsetzung dieser Maßnahmen zu begleiten.

    Ich möchte mich auf diesem Wege für die Unterstützung bedanken. Mehr als 1.200 Unterschriften wurden digital und analog gesammelt.

    Viele Grüße
    André Wendler

  • Änderungen an der Petition

    at 10 May 2019 08:22

    Aufgrund von vielen nachfragen, habe ich im Petitionstext den Ort des Bauvorhabens ergänzt.
    Das private Parkhaus ist auf der Jüdenstr. in Görlitz geplant bzw. in der Umsetzung!


    Neuer Petitionstext: Sehr geehrter Herr Dr. Wieler,
    **mit ca. 4.000 Denkmalen gilt unsere Stadt Görlitz als das größte „Flächendenkmal“ Deutschlands. Insbesondere in den letzten 3 Jahrzehnten wurden erhebliche Mittel durch private oder öffentliche Investoren in den Erhalt der wertvolle Bausubstanz der Stadt eingebracht.**
    Dabei wurde mit viel Liebe zum Detail und Sachverstand die Einzigartigkeit der Altstadt wiederbelebt, welche heute als Anziehungspunkt für tausende Gäste der Stadt und der Region Oberlausitz fungiert.
    Diese Einzigartigkeit wird nun durch die nachträgliche Genehmigung eines privaten Parkhaus im inneren Teil der Altstadt auf der Jüdenstr. nachhaltig geschädigt.
    **Die aktuelle Ausführung entspricht in keiner Weise der Art und Besonderheit der Umgebung und widerspricht den Grundsätzen der Erhaltungssatzung Satzung der Stadt Görlitz zur Erhaltung und Bewahrung der städtebaulichen Eigenart der „historischen Altstadt“.** Außerdem werden Gebote der Rücksichtnahme auf Belange von Nachbarn und Anwohner der Jüdenstr. sowie des gesamten Quartiers nicht angemessen und umfänglich beachtet und geschützt.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 212 (121 in Görlitz)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now