• Petition in Zeichnung - Aktuelle Informationen zur Situation an der Rampe

    at 26 Oct 2018 17:20

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
    diese Woche wurden mehrfach auf der Rampe die Arbeiten des Tiefbauamtes für eine Wiederöffnung zerstört. Daher ist die Rampe immernoch nicht offen. Solange der Vandalismus nicht aufhört, wird dies auch nicht geschehen.
    Das Tiefbauamt wird nun einige Tage abwarten, ob sich die Lage beruhigt und dann nochmals versuchen, die Drängelgitter zu installieren, damit die Rampe wieder geöffnet werden kann. Der Einbau der Drängelgitter stellt einen Kompromiss dar, bei dem alle Seiten aufeinander zugegangen sind. Manche mögen die Drängelgitter für eine Schikane halten, andere fänden diese sogar dauerhaft gut.
    Ziemlich sicher ist jedoch, dass eine weitere Zerstörung zu keiner Lösung führen wird. Wir müssten dann bis zur Fertigstellung der Kanalbauarbeiten Mitte des nächsten Jahres weiter mit einer kompletten Sperrung rechnen. Dies fänden wir nach dem Engagement so Vieler sehr bedauerlich.
    Daher bitten wir alle dem vereinbarten Kompromiss eine Chance zu geben. Wer an der Baustelle Verdächtiges beobachtet, möge dies bitte der Polizei melden.
    Solange die Umsetzung dieses Kompromisses von Dritten mit strafbaren Handlungen zerstört wird, ist leider auch jede Grundlage für einen weiteren Dialog zerstört.
    Solange können wir auch keine weiteren Schritte unternehmen.
    Im Bereich Pro und Contra dieser Petition können gerne Lösungsvorschläge wie weiter zu verfahren ist gemacht und diskutiert werden.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international