openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petition hat zum Erfolg beigetragen

    06.04.2018 07:37 Uhr

    Liebe Unterstützer,
    ich danke allen, die die Petition unterstützt haben! Obwohl das Quorum nicht erreicht wurde, hat die Petition sicherlich mit dazu beigetragen, dass die sächsische Regierung zugesagt hat, Grundschullehrkräfte ab dem 1.1.2019 in die E13 einzustufen und damit den anderen Lehrern gleichzustellen.Damit wurde das Ziel dieser Petition erreicht und ich hoffe, dass sich mehr Lehrer und Lehrerinnen dazu entscheiden, in Sachsen zu bleiben.
    Lasst uns weiter für ein besseres Schulsystem kämpfen - Baustellen gibt es ausreichend!
    Mit freundlichen Grüßen
    Angelika Guder

  • Änderungen an der Petition

    10.10.2017 18:47 Uhr

    1 Tippfehler verbessert


    Neue Begründung: Der Lehrermangel ist akut. Neu ausgebildete Lehrer werden dringend gesucht, verdienen in anderen Bundesländern aber deutlich mehr Geld. In immer mehr Bundesländern wird die Forderung nach E13 für alle Lehrer laut, bzw, ist schon umgesetzt. Daher entscheiden sich viele, Sachsen zu verlassen und woanders mehr Geld zu verdienen und eventuell verbeamtet zu werden. Diese Kollegen fehlen in Sachsen!
    Grundschullehrer, die bereits seit viele vielen Jahren die Grundlagen für jede weitere Bildung schaffen, müssen heute eine Vielzahl von Herausforderungen meistern, die eine Abwertung der Schulstufe ungerecht machen. Die Heterogenität der Schüler ist besonders in der Grundschule sehr hoch, Seiteneinsteiger und Kollegen anderer Schulformen müssen immer wieder eingearbeitet werden und die Stundenzahl ist mit 27 Stunden höher, als die der anderen Schulformen.
    Auch Sachsens Grundschullehrer verdienen es, besser eingruppiert zu werden! Vielleicht entscheiden sich dann künftig auch wieder mehr Absolventen, im Freistaat zu bleiben.