• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 15 Jun 2021 13:11

    Liebe Unterzeichner:innen,

    wie sich gestern bereits vor der Sitzung angedeutet hat, wurde der Antrag auf ein Angebot von Saisonkarten abgelehnt:

    „[…] Der Verwaltungsausschuss hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, es bei der bisherigen Regelung zu belassen und in diesem Jahr ausschließlich Einzel- und 10er Karten für den Besuch des Freibades anzubieten.

    Die Entscheidung wurde aufgrund der diesjährigen Rahmenbedingungen und der rechtlichen Vorgaben, an die sich die Gemeinde halten muss, getroffen. […]“

    Neben der Enttäuschung darüber ist für mich auch nach dem Gespräch weiterhin nicht nachvollziehbar, wieso andere Kommunen keine rechtlichen Probleme sehen, die seitens der Verwaltung aber vorgetragen werden. Vielmehr haben meine Wahrnehmungen vor der Sitzung gestern den Eindruck bestärkt, dass kein Wille seitens der Gemeindeverwaltung vorhanden ist, eine Lösung zu erarbeiten oder auf einen Kompromissvorschlag einzugehen. Auch die gewählten Vertreter im Verwaltungsausschuss haben nicht den Eindruck vermittelt, Argumente der Gemeinde zu hinterfragen oder sich für dieses Interesse der Bürger:innen einzusetzen.

    Wir müssen mit der Entscheidung leben und jeder möge für sich die Schlüsse daraus ziehen. Im Sinne von Cornelia Froboess: denkt dieses Jahr beim Freibadbesuch nicht nur an das kleine Schwesterlein, sonder vor allem an die 10er Karte oder genügend Geld im Portemonnaie.

    Viele Grüße

    Urs Vorlop

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 14 Jun 2021 19:08

    Liebe Unterzeichner:innen der Petition für Saisonkarten im Freibad Garmissen,

    ich hatte heute die Möglichkeit, die Petition persönlich an Herrn Witte zu übergeben. Nachdem ich Ende letzter Woche versucht habe, allen Mitgliedern des Verwaltungsausschusses, der heute auch zu dem Thema Saisonkarte entscheidet, per E-Mail ein paar Argumente und Kommentare mitzuteilen und ein objektiveres Bild zu schaffen, wurde mir die Gelegenheit zur Übergabe vor der Sitzung des Verwaltungsausschusses eingeräumt.

    Ich durfte - mit Unterstützung einer Unterzeichnerin - das Anliegen nochmals vortragen. Im anschließenden kurzen Austausch wurden seitens der Gemeinde keine neuen Argumente vorgetragen und außer einer - mir zu aggressiv vorgetragenen - Unterbrechung meines Vortrags seitens eines Mitglieds der SPD-Fraktion verlief dieser unspektakülar.

    Unser kurzer Eindruck vor der Sitzung, die über die Saisonkarte für dieses Jahr entscheidet: es besteht keine Aussicht auf Erfolg. Seitens der Verwaltung ist keinerlei Bewegung oder Eingehen auf die Argumente zu erkennen. Auch vorgetragene Kompromissideen wie eine Dauerkarte für die Sommerferien, um den zu Hause gebliebenen eine Möglichkeit zu bieten, verhallen gefühlt ungehört. Es werden vor allem Gründe vorgeschoben, die in anderen Kommunen kein Hinderungsgrund sind. Die Mitglieder des Ausschusses wirken leicht genervt, sich bei warmen Wetter auch noch Anliegen der Bürger:innen anhören zu müssen, die die Sitzung verlängern.

    Eine Teilnahme an der eigentilchen Sitzung war aufgrund der Nichtöffentlichkeit leider nicht mehr möglich. Das Ergebnis wird morgen mitgeteilt. Wie gesagt: alles andere als eine Ablehnung würde mich sehr überraschen...

    Viele Grüße

    Urs Vorlop

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Aktueller Stand Petition Saisonkarte Freibad Garmissen

    at 09 Jun 2021 20:01

    Liebe Unterzeichner:innen der Petition für Saisonkarten im Freibad Garmissen,

    gestern endete die kurze Laufzeit der Petition. Binnen einer Woche haben 152 Unterstützende unterzeichnet, davon 125 aus der Gemeinde Schellerten. Vielen Dank an alle für die Unterstützung!

    Das Anliegen hat es heute auch in die Hildesheimer Allgemeine Zeitung geschafft (www.hildesheimer-allgemeine.de/meldung/ahstedter-fordert-saisonkarten-fuer-das-garmissener-freibad.html). Wie darin schon angedeutet wird, gestaltet sich die Kontaktaufnahme zu Herrn Witte leider sehr holprig. Außer einer Antwort auf meinen Hinweis auf die Petition habe ich leider keine weiteren Reaktionen auf meine vorgetragenen Argumente oder Antworten auf meine Fragen erhalten. Diese eine Antwort lässt sich recht einfach zusammenfassen und findet sich ähnlich auch als Aussage von Herrn Witte im Zeitungsartikel:

    - Betrieb unter Corona bringt finanzielle Mehrbelastungen für die Gemeinde mit sich
    - Eintrittspreise sind günstig, weitere Vergünstigung durch eine Jahreskarte nicht angemessen
    - Anliegen wird dem Verwaltungsausschuss der Gemeinde Schellerten in der nächsten Sitzung vorgelegt

    Die Argumentation der Gemeinde erschließt sich mir noch viel weniger, wenn ich nahezu täglich von Freibadöffnungen in anderen Bädern der Region mit vermutlich ähnlichen Voraussetzungen lese, die Saisonkarten nicht nur anbieten, sondern auch wesentlich flexibler (z. B. Nordstemmen) oder bedarfsorientierter (z. B. Bad Salzdetfurth) damit umgehen.

    Leider hat Herr Witte auch weder auf meine Frage nach dem Termin der nächsten Verwaltungsausschusssitzung noch auf meine Bitte um einen Termin zur Übergabe der Unterschriften reagiert. Zumindest konnte ich inzwischen durch eigene Recherchen herausfinden, dass die nächste Verwaltungsausschusssitzung am kommenden Montag, 14.06. stattfindet. Ich werde vor der Sitzung auch den Mitgliedern nochmal eure Kommentare und meine bereits Herrn Witte übermittelten Argumente zukommen lassen, damit keine zu einseitige Darstellung im Ausschuss erfolgt.

    Vielleicht kennt der ein oder andere von euch, liebe Unterzeichner:innen, eines der Mitglieder des Ausschusses (www.schellerten.info/B%C3%BCrger/Gemeinderat/Verwaltungsausschuss) und möchte ihn (ja, der Ausschuss besteht nur aus Männern, die ich selten im Freibad sehe) zu dem Thema vorab ansprechen? Je nach Entscheidung des Ausschusses erinnert sich vielleicht auch die Eine oder der Andere am 12.09.2021 an die Namen – es ist immerhin Wahljahr.

    Ich hoffe demnächst von einer erfolgreichen Übergabe oder gar einer positiven Entscheidung berichten zu können, bedanke mich nochmals für eure Unterstützung und wünsche uns allen einen schönen Sommer.

    Viele Grüße

    Urs Vorlop

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international