• Änderungen an der Petition

    at 12 Nov 2020 18:58

    Der Petition hat sich jetzt auch der Verein Rheuma- Liga Hessen e.V. angeschlossen. Dazu ein Text in der Begründung der Petition


    Neue Begründung: Seit über 40 Jahren bietet die TG Hanau (www.tg-hanau.de/baby-und-kleinkinderschwimmen/) Samstag für Samstag Schwimmkurse (Baby- und Kleinkinderschwimmen im Rehabecken der Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau (vmls.de) an. Diese Kurse sind schon zu einer wahren Institution geworden. Jeden Samstag tummeln sich bei uns 150 – 200 Kinder, darunter auch beeinträchtigte Kinder. Unser Schwimmkurs ist einer der Wenigen in Deutschland, welcher auch geistig und körperlich behinderten Kindern die Möglichkeit gibt das Schwimmen zu erlernen. UNSER ERFOLG IST WEIT ÜBER HANAU HINAUS BEKANNT. (www.vorsprung-online.de/mkk/hanau/276-hanau/92862-barbara-mergenthal-nimmt-babys-die-furcht-vorm-wasser.html) Viele soziale Kontakte sind dadurch entstanden. Corona bedingt ist das Bad seit einer Woche wieder geschlossen. Nun erhielten wir von der Geschäftsführung der MLS die Nachricht, dass das Bad aus Kostengründen für IMMER schließt. Das heißt keine Schwimmkurse mehr. Wir möchten die Schließung verhindern. Kinder müssen schwimmen lernen; immer mehr Kinder haben dazu keine Möglichkeit; immer mehr Bäder schließen. 250 Kinder stehen bei uns auf der Warteliste für einen Schwimmkurs. Die Schließung muss gestoppt werden.
    Auch wir (Rehasport4you-Hanau e.V.) möchten uns der Meinung anschließen. Wir sind ein junger Verein, den wir vor zwei Jahren gegründet haben. Wir bieten orthopädisch Erkrankten und Menschen mit Behinderung professionelle Rehagymnastik im Wasser an. Dieser Rehasport ist ärztlich verordnet und dient der Verbesserung und dem Erhalt der Gesundheit. Fünf unserer Kurse finden im Bewegungsbad des Martin-Luther-Stifts statt. Übungen im Wasser bieten den Vorteil eines geringeren Körpergewichts, was sich entlastend auf Muskel- und Gelenke, sowie der Wirbelsäule und der Bandscheiben auswirkt. Rehasport im Wasser ist für alle Altersgruppen geeignet und hilft Menschen beispielsweise nach Unfällen oder Operationen zurück in ein beschwerdefreies Privat- und Berufsleben. Die geringe Wassertiefe und angenehme Wassertemperatur bietet auch beeinträchtigten Schwimmern die Möglichkeit an unserem Rehasport teilzunehmen. Mit der Schließung des Bewegungsbads des Martin-Luther-Stifts und fehlender Alternativen geht ein essentieller Baustein unseres Rehasportkonzepts verloren. Noch dazu ist damit die Existenz unseres Vereines bedroht. Bitte unterstützen Sie uns damit wir weiterhin Gesundheitskurse im Bewegungsbad anbieten können.
    Wir als Rheuma – Liga Hessen e.V. mit unserer Selbsthilfegruppe Hanau nutzen das Therapiebecken für Funktionstraining im Wasser. Das Funktionstraining umfasst bewegungstherapeutische Übungen in Gruppen unter Anleitung von Therapeuten. Ziel des Trainings ist es, Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit zu erhöhen, Kraft und Ausdauer zu trainieren und die Koordinationsfähigkeit zu stärken. . Dies gilt für rheumakranke Menschen umso mehr. Auch wenn die Gelenke schmerzen, müssen sie in Bewegung gehalten werden, sonst verschlimmert sich ihr Zustand. Ob Arthrose oder entzündliche Gelenkerkrankungen, sollten Gelenke und Muskeln trainiert werden, um die eigene Beweglichkeit zurückgewinnen, Schmerzen zu reduzieren. Einfach um wieder mehr Lebensqualität genießen zu können. Mangelnde Bewegung kann zu Schäden in Gelenken führen, die nicht mehr wieder gut zu machen sind. Leider gibt es in Hanau und Umgebung keine Alternative für unsere Teilnehmer und für unsere Selbsthilfegruppe Hanau würde dies das Aus bedeuten. Bereits im Umkreis ob Seligenstadt oder Frankfurt wurden bereits Bäder geschlossen. Wir hoffen, dass mit dieser Petition das Ziel zur Erhaltung des Therapiebades erreicht wird. Jede Stimme zählt, bitte unterstützen Sie uns!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.068 (404 in Hanau)

  • Änderungen an der Petition

    at 09 Nov 2020 12:17

    Der Petition hat sich jetzt auch der Verein Rehasport4you-Hanau e.V. angeschlossen. Dazu ein Text in der Begründung der Petition


    Neue Begründung: Seit über 40 Jahren bietet die TG Hanau (www.tg-hanau.de/baby-und-kleinkinderschwimmen/) Samstag für Samstag Schwimmkurse (Baby- und Kleinkinderschwimmen im Rehabecken der Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau (vmls.de) an. Diese Kurse sind schon zu einer wahren Institution geworden. Jeden Samstag tummeln sich bei uns 150 – 200 Kinder, darunter auch beeinträchtigte Kinder. Unser Schwimmkurs ist einer der Wenigen in Deutschland, welcher auch geistig und körperlich behinderten Kindern die Möglichkeit gibt das Schwimmen zu erlernen. UNSER ERFOLG IST WEIT ÜBER HANAU HINAUS BEKANNT. (www.vorsprung-online.de/mkk/hanau/276-hanau/92862-barbara-mergenthal-nimmt-babys-die-furcht-vorm-wasser.html) Viele soziale Kontakte sind dadurch entstanden. Corona bedingt ist das Bad seit einer Woche wieder geschlossen. Nun erhielten wir von der Geschäftsführung der MLS die Nachricht, dass das Bad aus Kostengründen für IMMER schließt. Das heißt keine Schwimmkurse mehr. Wir möchten die Schließung verhindern. Kinder müssen schwimmen lernen; immer mehr Kinder haben dazu keine Möglichkeit; immer mehr Bäder schließen. 250 Kinder stehen bei uns auf der Warteliste für einen Schwimmkurs. Die Schließung muss gestoppt werden.
    Auch wir (Rehasport4you-Hanau e.V.) möchten uns der Meinung anschließen. Wir sind ein junger Verein, den wir vor zwei Jahren gegründet haben. Wir bieten orthopädisch Erkrankten und Menschen mit Behinderung professionelle Rehagymnastik im Wasser an. Dieser Rehasport ist ärztlich verordnet und dient der Verbesserung und dem Erhalt der Gesundheit. Fünf unserer Kurse finden im Bewegungsbad des Martin-Luther-Stifts statt. Übungen im Wasser bieten den Vorteil eines geringeren Körpergewichts, was sich entlastend auf Muskel- und Gelenke, sowie der Wirbelsäule und der Bandscheiben auswirkt. Rehasport im Wasser ist für alle Altersgruppen geeignet und hilft Menschen beispielsweise nach Unfällen oder Operationen zurück in ein beschwerdefreies Privat- und Berufsleben. Die geringe Wassertiefe und angenehme Wassertemperatur bietet auch beeinträchtigten Schwimmern die Möglichkeit an unserem Rehasport teilzunehmen. Mit der Schließung des Bewegungsbads des Martin-Luther-Stifts und fehlender Alternativen geht ein essentieller Baustein unseres Rehasportkonzepts verloren. Noch dazu ist damit die Existenz unseres Vereines bedroht. Bitte unterstützen Sie uns damit wir weiterhin Gesundheitskurse im Bewegungsbad anbieten können.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 879 (330 in Hanau)

  • Änderungen an der Petition

    at 06 Nov 2020 10:48

    Im Petitionstext war ein Schreibfehler: Möglichkit - Möglichkeit (Unser Schwimmkurs ist einer der Wenigen in Deutschland, welcher auch geistig und körperlich behinderten Kindern die Möglichkeit gibt das Schwimmen zu erlernen. )


    Neue Begründung: Seit über 40 Jahren bietet die TG Hanau (www.tg-hanau.de/baby-und-kleinkinderschwimmen/) Samstag für Samstag Schwimmkurse (Baby- und Kleinkinderschwimmen im Rehabecken der Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau (vmls.de) an. Diese Kurse sind schon zu einer wahren Institution geworden. Jeden Samstag tummeln sich bei uns 150 – 200 Kinder, darunter auch beeinträchtigte Kinder. Unser Schwimmkurs ist einer der Wenigen in Deutschland, welcher auch geistig und körperlich behinderten Kindern die Möglichkit Möglichkeit gibt das Schwimmen zu erlernen. UNSER ERFOLG IST WEIT ÜBER HANAU HINAUS BEKANNT. (www.vorsprung-online.de/mkk/hanau/276-hanau/92862-barbara-mergenthal-nimmt-babys-die-furcht-vorm-wasser.html) Viele soziale Kontakte sind dadurch entstanden. Corona bedingt ist das Bad seit einer Woche wieder geschlossen. Nun erhielten wir von der Geschäftsführung der MLS die Nachricht, dass das Bad aus Kostengründen für IMMER schließt. Das heißt keine Schwimmkurse mehr. Wir möchten die Schließung verhindern. Kinder müssen schwimmen lernen; immer mehr Kinder haben dazu keine Möglichkeit; immer mehr Bäder schließen. 250 Kinder stehen bei uns auf der Warteliste für einen Schwimmkurs. Die Schließung muss gestoppt werden.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 327 (102 in Hanau)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international