Environment

Schönkirchen - DER PARK MUSS WEG, WIR SAGEN NEIN !

Petition is directed to
Bürgermeister Gerd Radisch, Gemeindevertretung Schönkirchen
328 Supporters 176 in Schönkirchen
Collection finished
  1. Launched August 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition wurde eingereicht

at 24 May 2021 14:38

Das Innenministerium betont, dass durch die verfassungsrechtlich garantierte Planungshoheit weder dem Innenministerium als höhere Verwaltungsbehörde noch der zuständigen Kommunalaufsichtsbehörde das Recht obliegt, in diese Entscheidungen einzugreifen oder sie zu beeinflussen. Das Innenministerium betont, dass sich die gemeindlichen Planungen für die baulichen Änderungen noch in einem laufenden Verfahren befinden, sodass noch keine Tatsachen geschaffen worden sind.
Sobald aber der Bebauungsplan als Satzung beschlossen worden ist, bestehen nur noch nachgelagerte gerichtliche Überprüfungsmöglichkeiten. Deshalb sollten alle diejenigen, die für die Erhaltung es Parks sind, ihre Bedenken und Anregungen direkt bei der Gemeinde in den jeweiligen Phasen der Öffentlichkeitsbeteiligng vorbringen.
Wir werden die Petition dem Bürgermeister anläßlich der nächsten Bauausschusssitzung am Dienstag, 08.06.2021 übergeben.

Hinter über 340 Unterschriften stehen mehr als 340 Bürger/innen mit ihrer Stimme, der Bürgermeister und der Gemeinderat kann unsere Meinung nicht überhören. Er und der Gemeinderat wurden immerhin gewählt, um die Belange der Bürger/innen zu vertreten.

In der Bauausschusssitzung sind interessierte Besucher willkommen, wir können Fragen stellen und unser Unverständnis äußern. Und wir hoffen auf eure rege Teilnahme.

Bitte helft uns, unseren kleinen Park zu erhalten. Alle guten Gründe liegen bei uns.
Unser Dank gilt allen, die uns mit ihrer Unterschrift untersetzt haben.



Änderungen an der Petition

at 16 Aug 2020 00:06

Ein Wort wurde eingefügt, es wurde vergessen.


Neue Begründung: Die Vielfalt der Pflanzen, Gräser, Sträucher und Bäume inklusive der Streuobstwiese machen dieses Gebiet zu einem Kleinod.
Nun soll unser Park für zwei weitere 3-stöckige Service Häuser weichen.
Es ist ein Appell an die Verantwortlichen:
Warum kann das Service Haus nicht an einer anderen Stelle stehen?
Schönkirchen ist groß, und der Name unseres Ortes ist auch ein Versprechen. Wenn diese **grüne Oase** grüne Oase dem *Wohnungsbau Wohnungsbau zum Opfer fallen* fallen würde, wäre das der Wegfall eines einzigartigen, relativ zentral gelegenen grünen Gebietes.
Weil auch Tiere zu unserem Leben gehören, wo sollen die Hundebesitzer hin, wo die alten Leute mit ihren Vierbeinern und wo die Mütter mit ihren Kindern? Die zwischenmenschlichen Beziehungen bleiben auf der Strecke.
Im Park ist es anders, man trifft sich, kommt ins Gespräch, Kinder spielen. Wenn dieser verschwindet, wohin können wir dann in Schönkirchen noch gehen?
Oder ist es so, wie allgemein behauptet wird, kleine Kinder und alte Leute haben keine Lobby, ebenso Tierfreunde.
Natürlich ist der Bau eines zweiten Service Haus wichtig. Aber ein Service Haus ohne unseren Park ist traurig. Wir haben hier in Schönkirchen die Möglichkeiten, warum nutzen sie nicht?

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 29 (27 in Schönkirchen)


More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now