• Petition in Zeichnung - Endspurt...

    at 12 Oct 2019 14:07

    Liebe Unterstützende,

    wir nähern uns langsam dem Ziel. Wir haben 72% der nötigen Unterschriften erreicht! Das heißt, dass nur noch 138 Unterschriften fehlen bis wir das Ziel von 500 Unterschriften erreicht haben.

    Um diese 138 Unterschriften nun auch noch zusammen zu bekommen, brauchen wir Eure Unterstützung!
    Am kommenden Montag, den 14.10.19 wollen wir noch einmal gemeinsam von Tür zu Tür gehen, um Unterschriften zu sammeln. Treffpunkt ist um 16 Uhr vor dem großen Spielplatz "Hinter Lodemanns Garten" (siehe Skizze). Wir hoffen auf viele fleißige Helfer. Wenn nur 14 Personen sich eine Stunde Zeit nehmen und mit sammeln würden, hätten wir das Ziel der Petition erreicht. Die Mitarbeiter von Open Petition würden dann für uns die Unterschriften bei der Stadt Walsrode einreichen und auf professioneller Ebene mit der Stadt verhandeln, regelmäßig Ergebnisse abfragen usw..
    Ihr könnt Euch vorher bei mir anmelden oder auch ganz spontan vorbeikommen. Wir bringen alles mit, was wir brauchen.

    Weiterhin möchten wir Euch bitten, noch einmal den Link mit möglichst vielen Walsrodern zu teilen, oder selber eine Unterschriftenliste auszudrucken und bei Familienmitgliedern, Freunden, Nachbarn und Arbeitskollegen zu sammeln. Wer keinen Drucker hat, kann sich gerne bei mir melden. Ich bringe gerne eine Liste vorbei.

    138 Unterschriften sind wirklich nicht mehr viel, wenn alle ihren Teil dazu beitragen würden!

    Danke für Eure Hilfe!

  • Änderungen an der Petition

    at 09 Oct 2019 18:02

    Die Frist wurde verlängert, da noch weitere Aktionen zum Sammeln von Unterschriften geplant sind. Wir möchten versuchen, innerhalb dieses Zeitraumes die 500 geforderten Unterschriften zu erreichen.


    Neue Begründung: Unterstützen Sie die Petition, um den Kindern, die aktuell die Marktschule besuchen oder zukünftig besuchen werden, einen sicheren Schulweg zu schaffen. Geben Sie den Eltern die Sicherheit, Ihre Kindern zu Fuß auf den Schulweg zu schicken, was gleichzeitig zu weniger morgendlichem Verkehr im Bereich der Marktschule führen dürfte. Und ermöglichen Sie allen anderen Personen, die die Fritz-Reuter-Straße auf dieser Höhe kreuzen müssen eine sichere Überquerung der Straße.
    Wenn wir 500 Unterschriften aus Walsrode sammeln, dann bittet die Plattform openPetition den Rat der Stadt um Stellungnahme. Gerne dürfen auch Unterschriftenbögen ausgedruckt werden, um in der Nachbarschaft Unterschriften zu sammeln. Anschließend können diese hier hochgeladen werden: www.openpetition.de/eingang/petition/sicher-zur-grundschule-am-markt-in-walsrode-ampel-oder-zebrastreifen-ueber-die-fritz-reuter-strasse


    Neues Zeichnungsende: 24.11.2019
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 361 (279 in Walsrode)

  • Petition in Zeichnung - Gemeinsames Sammeln von Unterschriften

    at 03 Oct 2019 16:48

    Morgen ist es soweit. Wir wollen gemeinsam Unterschriften in den betroffenen Wohngebieten sammeln gehen. Wir freuen uns über viele fleißige Helfer, die spontan vorbeikommen. Treffen ist um 15:30 Uhr vor dem Spielplatz an der Straße "Hinter Lodemanns Garten" (siehe Karte anbei). Bis Morgen!

  • Petition in Zeichnung - Gemeinsames Sammeln von Unterschriften

    at 18 Sep 2019 21:24

    Liebe Unterstützende der Petition "Sicher zur Grundschule am Markt",

    am Freitag, den 04.10.19 um 15:30 Uhr wollen wir mit mehreren Eltern gemeinsam Unterschriften in den betroffenen Wohngebieten sammeln. Wir freuen uns über viele fleißige Helfer, die uns hoffentlich unterstützen werden.
    Der Treffpunkt ist im Neubaugebiet an der Straße "Hinter Lodemanns Garten" vor dem großen Spielplatz mit den Hügeln (siehe Karte). Gerne einfach spontan vorbeikommen.

    Viele Grüße!

  • Petition in Zeichnung - Rückmeldung aus dem Rathaus und weiteres Vorgehen

    at 05 Sep 2019 21:20

    Liebe Unterstützende der Petition "Sicher zur Grundschule am Markt",

    herzlichen Dank für Eure abgegebenen Unterschriften. Nachdem am Samstag ein großer Bericht über diese Petition und die Situation an der Fritz-Reuter-Straße in der Walsroder Zeitung erschienen war, hat sich nun Frau Spöring schriftlich bei mir gemeldet.

    Die Stadt wird laut ihrer Aussage in den kommenden Wochen eine Elternbefragung an allen Grundschulen durchführen, um festzustellen, wo sich überall Sicherheitslücken befinden. Für mich hört sich das zumindest vorerst noch ziemlich allgemein an und so, als wäre eine Lösung noch weit entfernt.

    Die Elternbefragung an den Grundschulen wird zwar sicher auch die Fritz-Reuter-Straße als Sicherheitslücke hervorbringen, das Problem ist jedoch, dass hierbei nur die Eltern der aktuellen Grundschüler ihre Stimme abgeben können. Dabei sind vermutlich viel mehr Menschen an diesem Thema beteiligt und interessiert und damit auch bereit, ihre Unterschrift für einen Zebrastreifen über die Fritz-Reuter-Straße abzugeben. Als Beispiele sind die Eltern der Kinder der Montessori Krippe und des Kindergartens, aber auch Eltern von zukünftigen Marktschülern, Familienangehörige und Anwohner zu nennen.

    Damit wir von all diesen Menschen ihre Unterschrift bekommen, möchte ich Euch nochmals darum bitten, diese Petition zu unterstützen, indem ihr sie an möglichst viele andere Menschen weiterleitet. Dies kann über jegliche soziale Medien oder whatsapp geschehen. Denkt aber bitte auch an ältere Menschen, welche das Internet evtl. nicht sicher bedienen können, oder auch an die, die es einfach nicht regelmäßig nutzen. Für diese Menschen könnt ihr auf dieser Seite eine Unterschriftenliste ausdrucken, welche man z.B. mit zur Arbeit oder zu Vereinen nehmen kann und mit welcher man gerne auch von Tür zu Tür gehen kann. Meine Tochter war bereits im Mohnblumenweg und im Margerittenwinkel unterwegs. Abzuarbeiten wären noch der erste und zweite Abschnitt des Baugebietes (Gernröder Str., Koveler Str., Zaltbommeler Str. usw.), sowie das "alte" Baugebiet (Geibelstr., Claudiusstr., Stormstr. usw). Es wäre toll, wenn sich möglichst viele von Euch mit einbringen würden.

    Jede Unterschrift zählt! Besonders wichtig sind allerdings die Unterschriften aus Walsrode, da nur diese für die Wertung von "openpetition" zählen. Sollten wir die von "openpetition" gesetzte Grenze von 500 Unterschriften aus Walsrode erfüllen, würden sich die Fachleute von "openpetition" direkt mit Frau Spöring in Verbindung setzen und auf professioneller Ebene mit ihr verhandeln. Das würde unsere Erfolgschance deutlich erhöhen. Die Unterschriftenliste wird aber natürlich in jedem Fall an Frau Spöring weitergeleitet - auch wenn wir die vorgegebene Anzahl an Unterschriften nicht erreichen werden.

    Nun heißt es also noch einmal "fleißig teilen und Unterschriften sammeln". Dieses Thema kommt laut Aussagen diverser Eltern offenbar seit Jahren immer auf und doch ist nichts passiert. Dieses Mal sind wir schon so weit gekommnen. Es wäre zu schade, wenn es nicht klappen würde.

    Herzlichen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung!

  • Änderungen an der Petition

    at 21 Aug 2019 19:26

    Hinweis auf Unterschriftenbögen zum Ausdrucken würde ergänzt, um noch mehr Menschen zu erreichen.


    Neue Begründung: Unterstützen Sie die Petition, um den Kindern, die aktuell die Marktschule besuchen oder zukünftig besuchen werden, einen sicheren Schulweg zu schaffen. Geben Sie den Eltern die Sicherheit, Ihre Kindern zu Fuß auf den Schulweg zu schicken, was gleichzeitig zu weniger morgendlichem Verkehr im Bereich der Marktschule führen dürfte. Und ermöglichen Sie allen anderen Personen, die die Fritz-Reuter-Straße auf dieser Höhe kreuzen müssen eine sichere Überquerung der Straße.
    Gerne dürfen auch Unterschriftenbögen ausgedruckt werden, um in der Nachbarschaft Unterschriften zu sammeln.
    Wir benötigen 500 Unterschriften, damit unser Anliegen weitergeleitet wird.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 52 (47 in Walsrode)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now