• Änderungen an der Petition

    at 25 Apr 2013 11:35

    Es wurde etwas an der Rechtschreibung gearbeitet :-)
    Neuer Petitionstext: Die arbeitsrechtlichen Sanktionen gegen Frau Hannemann sind sofort zurück zu nehmen! zurückzunehmen!

    Inge Hannemann ist Arbeitsvermittlerin im Jobcenter Hamburg Altona.

    Sie betreibt aber auch einen Blog ( altonabloggt.wordpress.com/) in dem Sie sie sich kritisch mit Hartz 4 auseinander setzt auseinandersetzt und Tips Tipps für Arbeitssuchende gibt! gibt.

    Für diesen Blog wird Sie sie bereits seit geraumer Zeit von Ihrer Behörde kritisiert und bedrängt bedrängt, diesen einzustellen.

    Als vorläufiger Höhepunkt wurde Frau Hahnemann Hannemann am 22.04.2013 22. April 2013 von Ihrer ihrer Tätigkeit als Arbeitsvermittlerin freigestellt und des Jobcenters verwiesen! verwiesen. Dies kann in einem Demokratischen demokratischen Land nicht toleriert werden! Neue Begründung: Die Sanktionen gegen Frau Hannemann sind ein Akt von Behördenwillkür, der dazu dient Ihr dient, ihr Grundrecht auf freie Meinungsäusserung Meinungsäußerung zu beschneiden. In einer Demokratie und einem Rechtsstaat kann nicht geduldet werden das werden, dass Andersdenkende von Behörden des Staates an einer sachlichen Meinungsäusserung Meinungsäußerung gehindert werden. Selbst wenn diese Angestellte der Behörde sind! sind.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now