• Änderungen an der Petition

    at 31 Dec 2013 14:07

    Nun geht es darum, ob genügend Spendengelder für Mohamed Akel in Deutschland auf seinem Spendenkonto beim TUISA Verein zusammenkommen. Davon ist nun seine Einreise nach Deutschland abhängig!
    Neuer Petitionstext: NEUIGKEITEN IM FALL MOHAMED AKEL AUS TANGER/MAROKKO! TANGER/ MAROKKO!

    Die Erstellung des Visums in Rabat rückt in die Nähe! Nun könnte die Einreise Mohameds daran scheitern, dass nicht genug Geld auf seinem Spendenkonto beim TUISA Verein eingehen, so dass eine Behandlung in Deutschland nicht zu finanzieren wäre!

    Es geht nun darum, genug Spenden für Mohamed zusammen zu bekommen, damit seiner Einreise nichts mehr im Wege steht!

    Mohamed fleht um Hilfe: www.youtube.com/watch?v=RmtZu02hL8A

    Naima Akel, Mutter des Jungen, fleht verzweifelt um Rettung: www.youtube.com/watch?v=Xz5JO2Kq7Kw

    Der TUISA Verein aus Gelsenkirchen hat Mohamed Lakel ein Spendenkonto zur Verfügung gestellt: www.tuisa.de/neu/index.php/151-Mohamed-aus-Marokko

    Nun ist diese Petition nicht mehr an die deutsche Botschaft in Rabat, sondern an alle HelferInnen in Not gerichtet, damit genügend Geld zusammenkommt, um überhaupt die Einreise von Mohamed Akel zu ermöglichen!!!!

    Bitte schauen Sie nicht weg. Ich bitte Sie demütigst darum!
    Hochachtungsvoll.

    Saloua Mohammed
    Menschenrechtlerin und Friedensaktivistin Neuer Sammlungszeitraum: 6 Wochen

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international