• Änderungen an der Petition

    at 12 Mar 2020 17:46

    Link zu Beteiligungskodex gelöscht und neuen zu unserem Plakat hinzugefügt


    Neuer Petitionstext: Wir, die Kinder und Eltern des Horts Kyritzschule, wollen verhindern, dass die Wissenschaftsstadt Darmstadt den Hort in dem Gebäude der ehemaligen Kyritzschule zum Sommer 2020 schließt.
    Die Sozialdezernentin hat in Ihrem Schreiben vom 18.02.2019 allen Betroffenen zugesagt, dass der Hort solange in seiner Struktur bestehen bleibt, bis das Gebäude der ehemaligen Kyritzschule als eigener Standort mit eigenem Schulbezirk reaktiviert wird. Sie hat in diesem Schreiben ebenfalls ausgeschlossen, dass eine Veränderung des Betreuungssystems statt findet, solange die ehemalige Kyrtizschule nur ein Auslagerungsort anderer Schulen ist.
    Mit der Einladung zum Elternabend "Thema: **Zukunft des Hortes** - *Raumbedarf der Schule*" zum 03.03.2020 hätten wir fast davon ausgehen können, dass die Politik sich an Ihre Versprechen erinnert. Doch durch den Brief des Jugendamtes vom 28.02.2020 an die Elternbeiräte wurde der Elternschaft mitgeteilt, dass der Hort zum Schuljahresende 2019/2020 geschlossen wird.
    Die Wissenschaftsstadt Darmstadt verfügt über einen Darmstädter Beteiligungskodex. Darin heißt es unter anderem "Steigerung von Transparenz und Vertrauen der Öffentlichkeit in Entscheidungen von Politik, Verwaltung, Beteiligungsmanagement und Beteiligungsunternehmen."
    www.heag.de/stadtwirtschaft/darmstaedter-beteiligungskodex/
    Wir fragen uns daher: Wo findet HIER die Beteiligung statt? In welcher Weise funktioniert Koorperation zwischen Schule, Schulamt, Jugendamt, Hortteam und Eltern? Wir möchten die Transparenz, die sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt auf Ihre Fahne schreibt.
    Zum Thema "*Raumbedarf Schule*" wurden uns z.B. keine Nachweise zur Suche nach Alternativstandorten für Schule oder Hort, Containerlösungen, reale Raumkonzepte bzw. Raumbedarfsermittlung für das Schuljahr 2020/21 vorgestellt. Wir möchten den tatsächlichen Raumbedarf der Goetheschule und die zugeordnete Nutzung für das kommende Schuljahr vorgelegt bekommen, bevor wir uns die Schließung des Hortes einfach so gefallen lassen.
    Liebe Frau Sozialdezernentin,
    wir nehmen Sie beim Wort
    und fordern **"Zukunft Hort"!**
    mediathek.vrm.de/videos/1662343-schueler-demonstrieren-vor-der-stavo-in-darmstadt


    Neue Begründung:
    Link zum Plakat
    photos.app.goo.gl/MCUYGFnuemgcWcfy9

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 320 (216 in Darmstadt)

  • Petition in Zeichnung - Schüler demonstrieren vor der Stavo in Darmstadt

    at 07 Mar 2020 00:34

    mediathek.vrm.de/videos/1662343-schueler-demonstrieren-vor-der-stavo-in-darmstadt

    Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Unterstützer,
    vielen Dank für euren gestrigen Einsatz!
    In Sachen Krach machen, finde ich, können wir uns schon mal sehen lassen!

    Ergebnis offen! - Was zu erwarten war.

    Aber wir haben auf jeden Fall gezeigt,
    dass es uns gibt,
    wir Stimmen haben,
    wir nicht mit der Schließung einverstanden sind
    und
    es um mehr als nur 14 Kinder geht.

    Danke!

    In der Samstagausgabe vom Echo wird ein längerer Bericht darüber erscheinen. - Läuft!

    Wir hoffen nun, dass wir euch auch noch für weitere Aktionen gewinnen können!
    Auf jeden Fall unserer Petition weiterleiten, weil mehr ist mehr!!!

    Wir zählen auf euch!

    Viele Grüße
    Elternbeirat Hort Kyritzschule

  • Änderungen an der Petition

    at 06 Mar 2020 23:07

    Der Teil aus der Begründung ist jetzt nach dem 05.03.2020 überholt, da dies der Aufruf zur Demo war und wurde von mir gelöscht.

    Hier erscheint in Kürze das weitere Vorgehen.

    Vielen Dank für die bis dato zahlreichen Unterstützer, weiter so!

    Ira Hummel 06.03.2020


    Neuer Petitionstext: Wir, die Kinder und Eltern des Horts Kyritzschule, wollen verhindern, dass die Wissenschaftsstadt Darmstadt den Hort in dem Gebäude der ehemaligen Kyritzschule zum Sommer 2020 schließt.
    Die Sozialdezernentin hat in Ihrem Schreiben vom 18.02.2019 allen Betroffenen zugesagt, dass der Hort solange in seiner Struktur bestehen bleibt, bis das Gebäude der ehemaligen Kyritzschule als eigener Standort mit eigenem Schulbezirk reaktiviert wird. Sie hat in diesem Schreiben ebenfalls ausgeschlossen, dass eine Veränderung des Betreuungssystems statt findet, solange die ehemalige Kyrtizschule nur ein Auslagerungsort anderer Schulen ist.
    Mit der Einladung zum Elternabend "Thema: **Zukunft des Hortes** - *Raumbedarf der Schule*" zum 03.03.2020 hätten wir fast davon ausgehen können, dass die Politik sich an Ihre Versprechen erinnert. Doch durch den Brief des Jugendamtes vom 28.02.2020 an die Elternbeiräte wurde der Elternschaft mitgeteilt, dass der Hort zum Schuljahresende 2019/2020 geschlossen wird.
    Die Wissenschaftsstadt Darmstadt verfügt über einen Darmstädter Beteiligungskodex. Darin heißt es unter anderem "Steigerung von Transparenz und Vertrauen der Öffentlichkeit in Entscheidungen von Politik, Verwaltung, Beteiligungsmanagement und Beteiligungsunternehmen."
    www.heag.de/stadtwirtschaft/darmstaedter-beteiligungskodex/
    Wir fragen uns daher: Wo findet HIER die Beteiligung statt? In welcher Weise funktioniert Koorperation zwischen Schule, Schulamt, Jugendamt, Hortteam und Eltern? Wir möchten die Transparenz, die sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt auf Ihre Fahne schreibt.
    Zum Thema "*Raumbedarf Schule*" wurden uns z.B. keine Nachweise zur Suche nach Alternativstandorten für Schule oder Hort, Containerlösungen, reale Raumkonzepte bzw. Raumbedarfsermittlung für das Schuljahr 2020/21 vorgestellt. Wir möchten den tatsächlichen Raumbedarf der Goetheschule und die zugeordnete Nutzung für das kommende Schuljahr vorgelegt bekommen, bevor wir uns die Schließung des Hortes einfach so gefallen lassen.
    Liebe Frau Sozialdezernentin,
    wir nehmen Sie beim Wort
    und fordern **"Zukunft Hort"!**
    mediathek.vrm.de/videos/1662343-schueler-demonstrieren-vor-der-stavo-in-darmstadt


    Neue Begründung: Daher auch der Aufruf zur Demo:
    **„Der Hort macht zu und was machst du?“**
    Liebe Eltern sowie Bürgerinnen und Bürger.
    wir müssen Euch leider mitteilen, dass die Stadt Darmstadt,
    die sogenannte "Wissenschaftsstadt", den Hort in der Kyritzschule
    zum Schuljahresende schließen will!!!
    Bei uns entstehen Ängste und sehr viele Fragen.
    Bei Euch sicher auch? Vor allem wenn Euer Kind zurzeit einen Hort besucht oder

    Euer Kind in die Schule kommt und Ihr möchtet, dass es in einen Hort gehen soll.
    Wir werden die Schließung des Hortes so nicht hinnehmen und
    deshalb brauchen wir Eure Solidarität und Unterstützung!
    Auf zum Widerstand! Zeigt Präsenz! Mobilisiert was geht
    **Am Donnerstag, den 05.03.2020,**
    **findet im Justus-Liebig-Haus**
    **die Stadtverordnetenversammlung statt.**
    Hier möchten wir ordentlich Krach machen, um auf unser berechtigtes Anliegen aufmerksam zu machen. Presse kommt auch und alle sind eingeladen.
    Denn es gilt: **mehr ist mehr!!!**
    Wir treffen uns vor Ort, Große Bachgasse 2 um 15:30 Uhr
    mit Plakaten, Rasseln, Pfeifen und werden der Versammlung beiwohnen.
    Also raus aus dem Haus und unterstützt uns, kämpft für Eure Kinder!!!
    **Erhaltet die Horte**
    Eltern und Kinder aus Darmstadt in Not.
    V.i.S.d.P.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 275 (185 in Darmstadt)

  • Änderungen an der Petition

    at 04 Mar 2020 13:58

    Im Text war eine doppelte Verneinung

    Sie hat in diesem Schreiben ebenfalls ausgeschlossen, dass eine Veränderung des Betreuungssystems **nicht** statt findet


    Neuer Petitionstext: Wir, die Kinder und Eltern des Horts Kyritzschule, wollen verhindern, dass die Wissenschaftsstadt Darmstadt den Hort in dem Gebäude der ehemaligen Kyritzschule zum Sommer 2020 schließt.
    Die Sozialdezernentin hat in Ihrem Schreiben vom 18.02.2019 allen Betroffenen zugesagt, dass der Hort solange in seiner Struktur bestehen bleibt, bis das Gebäude der ehemaligen Kyritzschule als eigener Standort mit eigenem Schulbezirk reaktiviert wird. Sie hat in diesem Schreiben ebenfalls ausgeschlossen, dass eine Veränderung des Betreuungssystems nicht statt findet, solange die ehemalige Kyrtizschule nur ein Auslagerungsort anderer Schulen ist.
    Mit der Einladung zum Elternabend "Thema: **Zukunft des Hortes** - *Raumbedarf der Schule*" zum 03.03.2020 hätten wir fast davon ausgehen können, dass die Politik sich an Ihre Versprechen erinnert. Doch durch den Brief des Jugendamtes vom 28.02.2020 an die Elternbeiräte wurde der Elternschaft mitgeteilt, dass der Hort zum Schuljahresende 2019/2020 geschlossen wird.
    Die Wissenschaftsstadt Darmstadt verfügt über einen Darmstädter Beteiligungskodex. Darin heißt es unter anderem "Steigerung von Transparenz und Vertrauen der Öffentlichkeit in Entscheidungen von Politik, Verwaltung, Beteiligungsmanagement und Beteiligungsunternehmen."
    www.heag.de/stadtwirtschaft/darmstaedter-beteiligungskodex/
    Wir fragen uns daher: Wo findet HIER die Beteiligung statt? In welcher Weise funktioniert Koorperation zwischen Schule, Schulamt, Jugendamt, Hortteam und Eltern? Wir möchten die Transparenz, die sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt auf Ihre Fahne schreibt.
    Zum Thema "*Raumbedarf Schule*" wurden uns z.B. keine Nachweise zur Suche nach Alternativstandorten für Schule oder Hort, Containerlösungen, reale Raumkonzepte bzw. Raumbedarfsermittlung für das Schuljahr 2020/21 vorgestellt. Wir möchten den tatsächlichen Raumbedarf der Goetheschule und die zugeordnete Nutzung für das kommende Schuljahr vorgelegt bekommen, bevor wir uns die Schließung des Hortes einfach so gefallen lassen.
    Liebe Frau Sozialdezernentin,
    wir nehmen Sie beim Wort
    und fordern **"Zukunft Hort"!**

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 60 (46 in Darmstadt)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now