Region: Bavaria
Health

Stoppt den drohenden Freizeitlockdown für unsere Kinder!

Petition is directed to
Bayerischer Landtag
1,824 Supporters 1,693 in Bavaria
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched November 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Änderungen an der Petition

11/17/21, 4:29 PM EST

Offenen Brief mit gleicher Thematik entdeckt


Neue Begründung:

Es kann und darf nicht sein, dass unsere gesunden Kinder den Kopf hinhalten müssen und durch die Hintertür zur Impfung gezwungen werden, obwohl bei ihnen kein schwerer Verlauf zu erwarten ist.

Auch die Stiko spricht sich ausdrücklich dagegen aus, dass bei Kindern und Jugendlichen eine Impfung zur Voraussetzung sozialer Teilhabe gemacht wird.

Unsere Kinder waren in den letzten eineinhalb Jahren die Hauptleidtragenden und sind es jetzt wieder.

Lasst die Kinder zumindest zu den bisherigen Regelungen (3G) weiter am gesellschaftlichen Leben teilhaben!

Hier der Link zu einem offenen Brief mit identischer Thematik:

www.initiativefamilien.de/aktuelles/bayern-kein-2g-fuer-jugendliche-offener-brief/

Und weil der Hinweis leider sein muss: Ich bin keine Impfgegnerin, im Gegenteil. Querdenker, rechtes Gedankengut und ähnlicher Quatsch haben hier keine Plattform!


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.577 (1.492 in Bayern)


Änderungen an der Petition

11/12/21, 3:20 AM EST

Distanzierung von grundsätzlichen Impfgegnern


Neue Begründung:

Es kann und darf nicht sein, dass unsere gesunden Kinder den Kopf hinhalten müssen und durch die Hintertür zur Impfung gezwungen werden, obwohl bei ihnen kein schwerer Verlauf zu erwarten ist.

Auch die Stiko spricht sich ausdrücklich dagegen aus, dass bei Kindern und Jugendlichen eine Impfung zur Voraussetzung sozialer Teilhabe gemacht wird.

Unsere Kinder waren in den letzten eineinhalb Jahren die Hauptleidtragenden und sind es jetzt wieder! Dieser Irrsinn muss aufhören!wieder.

Lasst die Kinder zumindest zu den bisherigen Regelungen (3G) weiter am gesellschaftlichen Leben teilhaben!

Und weil der Hinweis leider sein muss: Ich bin keine Impfgegnerin, im Gegenteil. Querdenker, rechtes Gedankengut und ähnlicher Quatsch haben hier keine Plattform!


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.133 (1.083 in Bayern)


Änderungen an der Petition

11/11/21, 3:25 AM EST

Ich möchte mich von rechtem Gedankengut ausdrücklich distanzieren!


Neue Begründung:

Es kann und darf nicht sein, dass unsere gesunden Kinder den Kopf hinhalten müssen und durch die Hintertür zur Impfung gezwungen werden, obwohl bei ihnen kein schwerer Verlauf zu erwarten ist.

Auch die Stiko spricht sich ausdrücklich dagegen aus, dass bei Kindern und Jugendlichen eine Impfung zur Voraussetzung sozialer Teilhabe gemacht wird.

Unsere Kinder waren in den letzten eineinhalb Jahren die Hauptleidtragenden und sind es jetzt wieder! Dieser Irrsinn muss aufhören!

Lasst die Kinder zu den bisherigen Regelungen wieder am gesellschaftlichen Leben teilhaben!

Und Risikogruppenweil könnender sichHinweis selbstleider schützen!sein muss: Querdenker, rechtes Gedankengut und ähnlicher Quatsch haben hier keine Plattform!


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.016 (971 in Bayern)


Änderungen an der Petition

11/10/21, 6:16 AM EST

Aufgrund der neuen Übergangsregelung vom 9.11.2021 droht der Freizeitlockdown nun ab 1.1.2021.


Neuer Titel: Stoppt den drohenden Freizeitlockdown für unsere Kinder!

Neuer Petitionstext:

Gesunde,Am 31.12.2021 läuft die Frist für die Übergangsregelung für 12- bis 17-jährige Kinder ab. Dann droht, dass gesunde, aber ungeimpfte Kinder ab 12 Jahren dürfen ab dem 9.11.2021 aufgrund der 2G-Regelung an vielen Freizeitaktivitäten nicht mehr teilnehmen dürfen - obwohl sie zu der am regelmäßigsten getesteten Bevölkerungsgruppe gehören.

Hallensport in der Freizeit ist ab sofort nicht mehr möglich - Schulsport schon.

Neues Zeichnungsende: 12.12.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 750 (716 in Bayern)


More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now