• Änderungen an der Petition

    04.03.2015 22:20 Uhr


    Neuer Petitionstext: Kinderklau!
    Ohne Gründe,einfach so!!!Ohne Vorwürfe!!!Ohne Gerichstbeschluss einfach das Kind wegnehmen???

    Väter mehr Rechte als Mütter?Das darf nicht sein,dann sollten auch Männer die Kinder entbinden und stillen!!!Hört auf mit dem Gleichberechtigungswahn!
    Männer dürfen Umgang haben,aber lasst die Kinder bei Ihren Müttern und Geschwistern leben!!!
    Betroffene Kinder werden überhaupt gefragt?
    Familien einfach auseinander gerissen,Geschwister getrennt?
    Systematischer Umgangsverbot?Kontaktsperren?Wisst ihr eigentlich,was ihr den Kindern antut?Das ist kindeswohlgefährdung!!!
    Mütter als krank hingestellt,und begutachtet,weil sie ihre Kinder lieben und beschützen wollen?
    Zusammen sind wir stark im Kampf gegen den Behördenwahnsinn!
    Stoppt den Kinderklau durch Jugendämter und Amtsgerichte,die einfach entscheiden,ohne überhaupt die Lebensumstände zu kennen!
    Jugendämter-Hört auf mit Hilfeplänen,die überhaupt gar keine Hilfen sind,sondern versteckte Machenschaften,die Kinder zu entwenden!
    Es gibt keine Hilfen auf den Jugendämtern,nur Empfehlungen!
    Lasst Euch mit falschen Tatsachen nicht in die KINDERKLAU-FALLE locken!!!
    Holt Euch Hilfe von Verwandten oder Bekannten,aber geht niemals zum Jugendamt und stellt einen "Hilfeantrag"!!!Versteckter Vorwand,um Euch Hilflosigkeit zu unterstellen!!!

    Die Jugendämter und haben oft die alleinige Macht,und das muss sich ändern!
    Das 3.Reich gibt es nicht mehr!!
    Amtsgerichte sind auch oft mit daran beteiligt,weil sie nicht unabhängig von Fall zu Fall entscheiden,sondern Gutachten in Auftrag geben von Nicht Spezialisierten Fachkräften,gegen die man komischerweise nicht vorgehen kann.
    Stoppt die Kontaktsperren,hört auf mit der systematischen Entfremdung!!!

    Es geht um einen Markt von 50 Milliarden Euro!Und an dem Kuchen wollen sich viele sattfressen.Es besteht ein Kampf um Kinder,am liebsten wohlerzogen und pflegeleicht.Man will sich ja nicht auch noch abmühen.Und...es kann jede Familie treffen
    Betroffene Kinder und Eltern lasst Euch nichts mehr gefallen!
    Lasst mein Kind und all die anderen Kinder nach Hause!!!

    www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Die-Story-im-Ersten-Mit-Kindern-Kasse-m/Das-Erste/Video?documentId=26694946&bcastId=799280
    www.facebook.com/photo.php?fbid=772955276121247&set=a.520383111378466.1073741827.100002203464604&type=1
    elternbewegung1.jimdo.com/2014/01/22/geschwistertrennung-durch-das-jugendamt/


    Jugendämter und Amtsgerichte!!!

    Hört auf den Kindern die Mütter zu nehmen,sie haben ein Recht auf die Mutter!!!
    Hört auf Kontaktsperren zu errichten,dass Kinder und Eltern systematisch entfremdet werden!!!
    Hört auf mit den Vorurteilen gegenüber Großfamilien!!!
    Hört auf Familien zu trennen!
    Gebt das Geld für teure Einrichtungen und Inobhutnahmen den Familien,damit sie ihre Kinder gut fördern können und vielleicht auch mal was schönes unternehmen können.Für 6000 Euro im Monat,die eine Heimunterbringung kostet,könnte eine alleinstehende Mutter sehr viel mit ihren Kindern unternehmen oder ihnen zwischendurch etwas schönes kaufen!!!

    Hört endlich auf die Kinder zu entreissen!!!


    Es muss aufhören,dass gerade getrennt lebende Eltern im Behördendschungel untergehen und von Jugendämtern und Amtsgerichten und sogenannten Amtspfleger/innen ausgetrickst und gegeneinander ausgespielt werden und dann die Kinder ohne Grund einfach in Obhut genommen werden.Gründe sind dann der sogenannte "Loyalitätskonflikt"!

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern