Region: Germany
Health

Stoppt die Blockade der Krankenkassen bei der Versorgung schwerst behinderter Kinder/ Erwachsener

Petition is directed to
Krankenkassen, MDK & Petitionsausschuss Bundestag
55.199 Supporters 54.744 in Germany
Collection finished
  1. Launched October 2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 19 May 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

at 23 Sep 2021 09:23

Liebe Unterstützer,

Für die geplanten Gespräche mit den Verantwortlichen wäre es sehr hilfreich, wenn unser Anliegen auch an offizieller Stelle gut sichtbar wäre.
Die Aufsicht für bundesunmittelbare Krankenkassen (Krankenkassen, die deutschlandweit vertreten sind, z.B. TK, BEK...) liegt beim Bundesamt für Soziale Sicherung. Das Bundesamt kann v.a. dann handeln, wenn sich Beschwerden oder Problemschilderungen von Bürgerinnen und Bürgern und Versicherten häufen.

Wenn Sie selbst oder zusammen mit ihrem Angehörigen in den letzten Monaten schwierige Erfahrungen gemacht haben, können hier offiziell eine Meldung machen oder auch anonymisiert Ihre Probleme schildern.

Kontaktdaten:
Bundesamt für Soziale Sicherung
Friedrich-Ebert-Allee 38
53113 Bonn
Tel: 0228 619 - 1957
Fax: 0228 619 - 1866
E-Mail: referat211@bas.bund.de
Internet: www.bundesamtsozialesicherung.de

Damit wir einen Überblick bekommen und ich Ihnen auch Rückmeldung geben kann, wieviele Meldungen eingehen, setzen Sie uns gerne in CC:

kontakt@aktionsbuendnis-hilfsmittelversorgung.de

Für Ärzte und Therapeuten: Bitte keine Patientendaten ohne Einverständnis weitergeben. Anonymisierte Meldungen sind allerdings problemlos möglich!

Ich danke Ihnen für Ihre Mithilfe und verbleibe mit

allerbesten Grüssen

Carmen Lechleuthner vom
Aktionsbündnis für bedarfsgerechte Heil- und Hilfsmittelversorgung


More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now