• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 30 May 2019 18:16

    Unser Sportverein Blau-Weiß-Lohne möchte in Absprache mit der Stadt Lohne die Pläne, auf einer Waldfläche im Bereich des Aussichtsturmes Fußballplätze zu bauen, nicht weiter verfolgen. Unsere Petition (openpetition.de/!tksbc ) war nach nur 6 Tagen, am 17.05.2019 erfolgreich.

    Zwei Tage später hatten 879 Unterstützer unterschrieben, 532 davon in Lohne. Jedem einzelnen Unterstützer gebührt unser Dank! Gemeinsam haben wir deutlich gemacht, wie wichtig es uns allen ist, den Wald zu erhalten weil er CO2 Aufnehmer , Naherholungsgebiet, Lebensraum für viele Tiere, natürlicher Lärmschutz, gewachsenes Ökosystem, auf vielfältige Weise wertvoll ist. Die zahlreichen Kommentare auf unserer Petitionsseite haben uns berührt und erfreut. Wir können nur mit der Natur leben, aber nicht ohne sie! Wir sind sicher, dass BW-Lohne geeignete Flächen finden wird , denn wir wissen, wie wichtig den Bürgern unserer Stadt der Sport und das Vereinsleben ist. Wir gehen davon aus , dass auch unsere 3. Forderung erfüllt werden wird, -“in Zukunft keine weiteren Landschaftschutzgebiete und schützenswerte Wälder und Flächen für dieses Bauvorhaben in Betracht zu ziehen“-. Wir möchten uns der Devise von BW-Lohne anschließen: „Miteinander nicht Gegeneinander“ , aber bitte gemeinsam „im Einklang mit der Natur“.

  • Änderungen an der Petition

    at 12 May 2019 17:37

    Aufzählungsfehler berichtigt, Linkfehler berichtigt


    Neue Begründung: - Landschaftschutzgebiete heißen nicht umsonst Landschaftschutzgebiete. Wir sollten sie auch so behandeln.
    - Es ist unsere Aufgabe Bäume zu pflegen, zu schützen und zu erhalten, damit der
    Atmosphäre das schädliche Treibhausgas CO2 entzogen wird. Je mehr intakte Bäume,
    umso besser für uns.
    - Ausgleichsflächen sind Mogelpackungen und diese müssen nicht
    gezwungenermaßen in Lohne entstehen.
    - Lohne würde schon wieder ein Stück Natur und Naherholungsgebiet mehr
    verlieren.
    Weitere Informationen: www.nabulohne.de
    www.nabulohne.de/
    **Mit Ihrer/Eurer Stimme können wir den Wald/das Landschaftschutzgebiet noch
    retten!**
    **Unterstützen Sie uns und unterschreiben Sie diese Petition!**
    Vielen Dank für ihre Unterstützung:
    Bürgerinitiative "Pro Wald": Annette Karla-Bröring, Birgit Tönnies, Cristina Camilo, Doris Berding, Gudrun Krämer, Monika Nuxoll

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 171

  • Änderungen an der Petition

    at 12 May 2019 17:33

    Aufzählungsfehler berichtigt, Linkfehler berichtigt


    Neue Begründung: - Landschaftschutzgebiete heißen nicht umsonst Landschaftschutzgebiete. Wir sollten sie auch so behandeln.
    - Es ist unsere Aufgabe Bäume zu pflegen, zu schützen und zu erhalten, damit der
    Atmosphäre das schädliche Treibhausgas CO2 entzogen wird. Je mehr intakte Bäume,
    umso besser für uns.
    - Ausgleichsflächen sind Mogelpackungen und diese müssen nicht
    gezwungenermaßen in Lohne entstehen.
    - Lohne würde schon wieder ein Stück Natur und Naherholungsgebiet mehr
    verlieren.
    Weitere Informationen: www.nabulohne.de/
    www.nabulohne.de
    **Mit Ihrer/Eurer Stimme können wir den Wald/das Landschaftschutzgebiet noch
    retten!**
    **Unterstützen Sie uns und unterschreiben Sie diese Petition!**
    Vielen Dank für ihre Unterstützung:
    Bürgerinitiative "Pro Wald": Annette Karla-Bröring, Birgit Tönnies, Cristina Camilo, Doris Berding, Gudrun Krämer, Monika Nuxoll

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 171

  • Änderungen an der Petition

    at 12 May 2019 17:31

    Aufzählungsfehler berichtigt


    Neue Begründung: - Landschaftschutzgebiete heißen nicht umsonst Landschaftschutzgebiete. Wir sollten sie auch so behandeln.
    - Es ist unsere Aufgabe Bäume zu pflegen, zu schützen und zu erhalten, damit der
    Atmosphäre das schädliche Treibhausgas CO2 entzogen wird. Je mehr intakte Bäume,
    umso besser für uns.
    - Ausgleichsflächen sind Mogelpackungen und diese müssen nicht
    gezwungenermaßen in Lohne entstehen.
    -Lohne - Lohne würde schon wieder ein Stück Natur und Naherholungsgebiet mehr
    verlieren.
    Weitere Informationen: www.nabulohne.de/
    **Mit Ihrer/Eurer Stimme können wir den Wald/das Landschaftschutzgebiet noch
    retten!**
    **Unterstützen Sie uns und unterschreiben Sie diese Petition!**
    Vielen Dank für ihre Unterstützung:
    Bürgerinitiative "Pro Wald": Annette Karla-Bröring, Birgit Tönnies, Cristina Camilo, Doris Berding, Gudrun Krämer, Monika Nuxoll

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 170

  • Änderungen an der Petition

    at 12 May 2019 16:43

    Aufzählung eingerichtet, Name war falsch geschrieben


    Neue Begründung: - Landschaftschutzgebiete heißen nicht umsonst Landschaftschutzgebiete. Wir sollten sie auch so behandeln.
    - Es ist unsere Aufgabe Bäume zu pflegen, zu schützen und zu erhalten, damit der
    Atmosphäre das schädliche Treibhausgas CO2 entzogen wird. Je mehr intakte Bäume,
    umso besser für uns.
    - Ausgleichsflächen sind Mogelpackungen und diese müssen nicht
    gezwungenermaßen in Lohne entstehen.
    -Lohne würde schon wieder ein Stück Natur und Naherholungsgebiet mehr
    verlieren.
    Weitere Informationen: www.nabulohne.de/
    **Mit Ihrer/Eurer Stimme können wir den Wald/das Landschaftschutzgebiet noch
    retten!**
    **Unterstützen Sie uns und unterschreiben Sie diese Petition!**
    Vielen Dank für ihre Unterstützung:
    Bürgerinitiative "Pro Wald": Annette Karla-Bröring, Birgit Tönnies, Cristina Camillo, Camilo, Doris Berding, Gudrun Krämer, Monika Nuxoll

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 160

  • Änderungen an der Petition

    at 12 May 2019 16:41

    Aufzählung eingerichtet


    Neue Begründung: - Landschaftschutzgebiete heißen nicht umsonst Landschaftschutzgebiete. Wir sollten sie auch so behandeln.
    -Es - Es ist unsere Aufgabe Bäume zu pflegen, zu schützen und zu erhalten, damit der
    Atmosphäre das schädliche Treibhausgas CO2 entzogen wird. Je mehr intakte Bäume,
    umso besser für uns.
    - Ausgleichsflächen sind Mogelpackungen und diese müssen nicht
    gezwungenermaßen in Lohne entstehen.
    -Lohne würde schon wieder ein Stück Natur und Naherholungsgebiet mehr
    verlieren.
    Weitere Informationen: www.nabulohne.de/
    **Mit Ihrer/Eurer Stimme können wir den Wald/das Landschaftschutzgebiet noch
    retten!**
    **Unterstützen Sie uns und unterschreiben Sie diese Petition!**
    Vielen Dank für ihre Unterstützung:
    Bürgerinitiative "Pro Wald": Annette Karla-Bröring, Birgit Tönnies, Cristina Camillo, Doris Berding, Gudrun Krämer, Monika Nuxoll

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 159

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now