• Petition wurde nicht eingereicht

    kohdassa 20.7.2021 00:11

    Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Änderungen an der Petition

    kohdassa 23.6.2020 08:34

    - Gestaltung des Textes wurde geändert un die Lesbarkeit zu verbessern. Die Formatierung ist für neue User etwas ungewohnt.
    - Ergänzung Feedback der Verwaltung


    Neue Begründung: - Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in
    Hinblick auf Corona! ‐ nicht eingehalten werden!
    - Als Lösung der Stadt soll der Schulhof und ein Teil der Toiletten in den Nordpark verlegt werden. Dies ist gerade auch für Kinder mit Föderbedarf, Föderbedarf und die Kinder die nach den Ferien vom Kindergarten kommen, aber auch für alle anderen eine schwierige Situation.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 21 (21 in Köln)

  • Änderungen an der Petition

    kohdassa 23.6.2020 08:32

    - Gestaltung des Textes wurde geändert un die Lesbarkeit zu verbessern. Die Formatierung ist für neue User etwas ungewohnt.
    - Ergänzung Feedback der Verwaltung


    Neuer Petitionstext: Die Stadt Köln plant bereits geraume Zeit eine Erweiterung der inklusiven Grundschule IOGS Kretzerstraße. Diese unterstützen wir Eltern voll und ganz, denn das Konzept der Schule ist wirklich gut.
    **Anfang Juni** wurden seitens der Stadt Köln Abrissarbeiten für den Umbau unserer Schule mitgeteilt. Diese sollen bereits am 29.06.2020 beginnen.
    Für 2‐3 Jahre werden zeitgleich **Turnhalle, Mensa** inklusive Lehrerzimmer, **ein Klassenzimmer, Schulhof und die Toiletten** nicht mehr verfügbar sein.
    Pausen, Mittagessen und Sport soll in den Klassenräumen stattfinden. Die große Pause im Nordpark.
    Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in Hinblick auf Corona! ‐ nicht eingehalten werden!
    Die Stadt hat bisher auf keine unserer Anfragen reagiert. Weder die Gebäudeverwaltung, das Schulamt, das Gesundheitsamt noch eine andere Stelle hat sich bis heute (22.06.2020) geäußert oder erklärt.
    **Wir fordern daher: **
    -
    daher:**
    1.
    Informationsveranstaltung für Eltern‐ und Lehrerschaft vor Beginn der Baumaßnahme
    - 2. Teilsanierung in Bauabschnitten statt Komplettsanierung
    - 3. Sicheres Hygienekonzept
    - 4. Abschluss aller Arbeiten, die Staub und Lärm verursachen, im Rahmen der
    Sommerferien und nicht zwischen 9‐16 Uhr
    - 5. Zusätzliche Container für Differenzierung, Regenpause und Mensaersatz
    - 6. Sportangebot in umliegenden Turnhallen

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 20 (20 in Köln)

  • Änderungen an der Petition

    kohdassa 23.6.2020 08:31

    - Gestaltung des Textes wurde geändert un die Lesbarkeit zu verbessern. Die Formatierung ist für neue User etwas ungewohnt.
    - Ergänzung Feedback der Verwaltung


    Neuer Petitionstext: Die Stadt Köln plant bereits geraume Zeit eine Erweiterung der inklusiven Grundschule IOGS Kretzerstraße. Diese unterstützen wir Eltern voll und ganz, denn das Konzept der Schule ist wirklich gut.
    **Anfang Juni** wurden seitens der Stadt Köln Abrissarbeiten für den Umbau unserer Schule mitgeteilt. Diese sollen bereits am 29.06.2020 beginnen.
    Für 2‐3 Jahre werden zeitgleich **Turnhalle, Mensa** inklusive Lehrerzimmer, **ein Klassenzimmer, Schulhof und die Toiletten** nicht mehr verfügbar sein.
    Pausen, Mittagessen und Sport soll in den Klassenräumen stattfinden. Die große Pause im Nordpark.
    Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in Hinblick auf Corona! ‐ nicht eingehalten werden!
    Die Stadt hat bisher auf keine unserer Anfragen reagiert. Weder die Gebäudeverwaltung, das Schulamt, das Gesundheitsamt noch eine andere Stelle hat sich bis heute (22.06.2020) geäußert oder erklärt.
    Wir **Wir fordern daher:
    **
    - Informationsveranstaltung für Eltern‐ und Lehrerschaft vor Beginn der Baumaßnahme
    - Teilsanierung in Bauabschnitten statt Komplettsanierung
    - Sicheres Hygienekonzept
    - Abschluss aller Arbeiten, die Staub und Lärm verursachen, im Rahmen der
    Sommerferien und nicht zwischen 9‐16 Uhr
    - Zusätzliche Container für Differenzierung, Regenpause und Mensaersatz
    - Sportangebot in umliegenden Turnhallen

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 20 (20 in Köln)

  • Änderungen an der Petition

    kohdassa 23.6.2020 08:31

    - Gestaltung des Textes wurde geändert un die Lesbarkeit zu verbessern. Die Formatierung ist für neue User etwas ungewohnt.
    - Ergänzung Feedback der Verwaltung


    Neuer Petitionstext: Die Stadt Köln plant bereits geraume Zeit eine Erweiterung der inklusiven Grundschule IOGS Kretzerstraße. Diese unterstützen wir Eltern voll und ganz, denn das Konzept der Schule ist wirklich gut.
    **Anfang Juni** wurden seitens der Stadt Köln Abrissarbeiten für den Umbau unserer Schule mitgeteilt. Diese sollen bereits am 29.06.2020 beginnen.
    Für 2‐3 Jahre werden zeitgleich **Turnhalle, Mensa** inklusive Lehrerzimmer, **ein Klassenzimmer, Schulhof und die Toiletten** nicht mehr verfügbar sein.
    Pausen, Mittagessen und Sport soll in den Klassenräumen stattfinden. Die große Pause im Nordpark.
    Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in Hinblick auf Corona! ‐ nicht eingehalten werden!
    Die Stadt hat bisher auf keine unserer Anfragen reagiert. Weder die Gebäudeverwaltung, das Schulamt, das Gesundheitsamt noch eine andere Stelle hat sich bis heute (22.06.2020) geäußert oder erklärt.
    Wir fordern daher:
    * - Informationsveranstaltung für Eltern‐ und Lehrerschaft vor Beginn der Baumaßnahme
    * - Teilsanierung in Bauabschnitten statt Komplettsanierung
    * - Sicheres Hygienekonzept
    * - Abschluss aller Arbeiten, die Staub und Lärm verursachen, im Rahmen der
    Sommerferien und nicht zwischen 9‐16 Uhr
    * - Zusätzliche Container für Differenzierung, Regenpause und Mensaersatz
    * - Sportangebot in umliegenden Turnhallen

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 20 (20 in Köln)

  • Änderungen an der Petition

    kohdassa 23.6.2020 08:30

    - Gestaltung des Textes wurde geändert un die Lesbarkeit zu verbessern. Die Formatierung ist für neue User etwas ungewohnt.
    - Ergänzung Feedback der Verwaltung


    Neuer Petitionstext: Die Stadt Köln plant bereits geraume Zeit eine Erweiterung der inklusiven Grundschule IOGS Kretzerstraße. Diese unterstützen wir Eltern voll und ganz, denn das Konzept der Schule ist wirklich gut und soll mehr Kinder erreichen können. gut.
    **Anfang Juni** wurden seitens der Stadt Köln Abrissarbeiten für den Umbau unserer Schule mitgeteilt. Diese sollen bereits am 29.06.2020 beginnen.
    Für 2‐3 Jahre werden zeitgleich **Turnhalle, Mensa** inklusive Lehrerzimmer, **ein Klassenzimmer, Schulhof und die Toiletten Toiletten** nicht mehr verfügbar sein.**
    sein.
    Pausen, Mittagessen und Sport soll in den Klassenräumen stattfinden. Die große Pause im Nordpark.
    Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in Hinblick auf Corona! ‐ nicht eingehalten werden!
    Die Stadt hat bisher auf keine unserer Anfragen reagiert. Weder die Gebäudeverwaltung, das Schulamt, das Gesundheitsamt noch eine andere Stelle hat sich bis heute (22.06.2020) geäußert oder erklärt.
    Wir* Wir fordern daher:
    1. * Informationsveranstaltung für Eltern‐ und Lehrerschaft vor Beginn der Baumaßnahme
    2.
    Baumaßnahme
    *
    Teilsanierung in Bauabschnitten statt Komplettsanierung
    3. * Sicheres Hygienekonzept
    4. * Abschluss aller Arbeiten, die Staub und Lärm verursachen, im Rahmen der
    Sommerferien und nicht zwischen 9‐16 Uhr
    5. * Zusätzliche Container für Differenzierung, Regenpause und Mensaersatz
    6. * Sportangebot in umliegenden Turnhallen
    **Wir**, das sind engagierte Eltern denen das Wohl der Schule und der Schüler*innen wichtig ist. Die Elterninitiative der IOG Kretzerstrasse sind vor allem Susanne Heincke, Regina Kruck und viele andere. Ich, Guido Meetz, unterstütze voll und ganz wo ich kann.


    Neue Begründung: Wir sind ganz klar **für die Erweiterung** und **für den Neubau**. Ebenso ist der **Abriss in den Ferien die best mögliche Option**. Aber es fehlt das schlüssige Konzept für die 2-3 Jahre Bauzeit, verschärft noch durch Corona.
    - Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in
    Hinblick auf Corona Corona! ‐ nicht eingehalten werden!
    - Als Lösung der Stadt soll der Schulhof und ein Teil der Toiletten in den Nordpark verlegt werden. Dies ist gerade auch für Kinder mit Förderbedarf, für Kinder die gerade vom Kindergarten in die erste Klasse kommen Föderbedarf, aber auch für alle anderen eine schwierige Situation.
    - Sportunterricht in den Klassenräumen, in denen auch gearbeitet wird und das Frühstück und das Mittagessen eingenommen werden muss würde in keinem Betrieb gestattet werden.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 20 (20 in Köln)

  • Änderungen an der Petition

    kohdassa 23.6.2020 01:18

    Wieder einmal anpassen der Formatierung um die Lesbarkeit zu verbessern. Leider fehlt die Vorschau Funktion.


    Neuer Petitionstext: Die Stadt Köln plant bereits geraume Zeit eine Erweiterung der inklusiven Grundschule IOGS Kretzerstraße. Diese unterstützen wir Eltern voll und ganz, denn das Konzept der Schule ist wirklich gut und soll mehr Kinder erreichen können.
    **Anfang Juni** wurden seitens der Stadt Köln Abrissarbeiten für den Umbau unserer Schule mitgeteilt. Diese sollen bereits am 29.06.2020 beginnen.
    Für 2‐3 Jahre werden zeitgleich **Turnhalle, Mensa** inklusive Lehrerzimmer, **ein Klassenzimmer, Schulhof und die Toiletten nicht mehr verfügbar sein.**
    Pausen, Mittagessen und Sport soll in den Klassenräumen stattfinden. Die große Pause im Nordpark.
    Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in Hinblick auf Corona! ‐ nicht eingehalten werden!
    Die Stadt hat bisher auf keine unserer Anfragen reagiert. Weder die Gebäudeverwaltung, das Schulamt, das Gesundheitsamt noch eine andere Stelle hat sich bis heute (22.06.2020) geäußert oder erklärt.
    Wir* fordern daher:
    1.Informationsveranstaltung 1. Informationsveranstaltung für Eltern‐ und Lehrerschaft vor Beginn der Baumaßnahme
    2.Teilsanierung
    Baumaßnahme
    2. Teilsanierung
    in Bauabschnitten statt Komplettsanierung
    3.Sicheres 3. Sicheres Hygienekonzept
    4.Abschluss 4. Abschluss aller Arbeiten, die Staub und Lärm verursachen, im Rahmen der
    Sommerferien und nicht zwischen 9‐16 Uhr
    5.Zusätzliche 5. Zusätzliche Container für Differenzierung, Regenpause und Mensaersatz
    6.Sportangebot 6. Sportangebot in umliegenden Turnhallen
    *Wir, **Wir**, das sind engagierte Eltern denen das Wohl der Schule und der Schüler Schüler*innen wichtig ist. Die Elterninitiative der IOG Kretzerstrasse sind vor allem Susanne Heincke, Regina Kruck und viele andere. Ich, Guido Meetz, unterstütze voll und ganz wo ich kann.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 9 (9 in Köln)

  • Änderungen an der Petition

    kohdassa 23.6.2020 01:16

    Wieder einmal anpassen der Formatierung um die Lesbarkeit zu verbessern. Leider fehlt die Vorschau Funktion.


    Neuer Petitionstext: Die Stadt Köln plant bereits geraume Zeit eine Erweiterung der inklusiven Grundschule IOGS Kretzerstraße. Diese unterstützen wir Eltern voll und ganz, denn das Konzept der Schule ist wirklich gut und soll mehr Kinder erreichen können.
    **Anfang Juni** wurden seitens der Stadt Köln Abrissarbeiten für den Umbau unserer Schule mitgeteilt. Diese sollen bereits am 29.06.2020 beginnen.
    Für 2‐3 Jahre werden zeitgleich **Turnhalle, Mensa** inklusive Lehrerzimmer, **ein Klassenzimmer, Schulhof und die Toiletten nicht mehr verfügbar sein.**
    Pausen, Mittagessen und Sport soll in den Klassenräumen stattfinden. Die große Pause im Nordpark.
    Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in Hinblick auf Corona! ‐ nicht eingehalten werden!
    Die Stadt hat bisher auf keine unserer Anfragen reagiert. Weder die Gebäudeverwaltung, das Schulamt, das Gesundheitsamt noch eine andere Stelle hat sich bis heute (22.06.2020) geäußert oder erklärt.
    Wir* fordern daher:
    1. Informationsveranstaltung 1.Informationsveranstaltung für Eltern‐ und Lehrerschaft vor Beginn der Baumaßnahme
    2. Teilsanierung 2.Teilsanierung in Bauabschnitten statt Komplettsanierung
    3. Sicheres 3.Sicheres Hygienekonzept
    4. Abschluss 4.Abschluss aller Arbeiten, die Staub und Lärm verursachen, im Rahmen der
    Sommerferien und nicht zwischen 9‐16 Uhr
    5. Zusätzliche 5.Zusätzliche Container für Differenzierung, Regenpause und Mensaersatz
    6. Sportangebot 6.Sportangebot in umliegenden Turnhallen
    *Wir, das sind engagierte Eltern denen das Wohl der Schule und der Schüler wichtig ist. Die Elterninitiative der IOG Kretzerstrasse sind vor allem Susanne Heincke, Regina Kruck und viele andere. Ich, Guido Meetz, unterstütze voll und ganz wo ich kann.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 9 (9 in Köln)

  • Änderungen an der Petition

    kohdassa 23.6.2020 00:57

    Ergänzungen und Klarstellungen in der Beschreibung


    Neuer Petitionstext: Die Stadt Köln plant bereits geraume Zeit eine Erweiterung der inklusiven Grundschule IOGS Kretzerstraße. Diese unterstützen wir Eltern voll und ganz, denn das Konzept der Schule ist wirklich gut und soll mehr Kinder erreichen können.
    **Anfang Juni** wurden seitens der Stadt Köln Abrissarbeiten für den Umbau unserer Schule mitgeteilt. Diese sollen bereits am 29.06.2020 beginnen.
    Für 2‐3 Jahre werden zeitgleich **Turnhalle, Mensa** inklusive Lehrerzimmer, **ein Klassenzimmer, Schulhof und die Toiletten** Toiletten nicht mehr verfügbar sein.
    sein.**
    Pausen, Mittagessen und Sport soll in den Klassenräumen stattfinden. Die große Pause im Nordpark.
    Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in Hinblick auf Corona! ‐ nicht eingehalten werden!
    Die Stadt hat bisher auf keine unserer Anfragen reagiert. Weder die Gebäudeverwaltung, das Schulamt, das Gesundheitsamt noch eine andere Stelle hat sich bis heute (22.06.2020) geäußert oder erklärt.
    Wir* fordern daher:
    1. Informationsveranstaltung für Eltern‐ und Lehrerschaft vor Beginn der Baumaßnahme
    2. Teilsanierung in Bauabschnitten statt Komplettsanierung
    3. Sicheres Hygienekonzept
    4. Abschluss aller Arbeiten, die Staub und Lärm verursachen, im Rahmen der
    Sommerferien und nicht zwischen 9‐16 Uhr
    5. Zusätzliche Container für Differenzierung, Regenpause und Mensaersatz
    6. Sportangebot in umliegenden Turnhallen
    *Wir, das sind engagierte Eltern denen das Wohl der Schule und der Schüler wichtig ist, u.a.: ist. Die Elterninitiative der IOG Kretzerstrasse sind vor allem Susanne Heincke, Regina Kruck, Guido Meetz Kruck und viele andere.
    andere. Ich, Guido Meetz, unterstütze voll und ganz wo ich kann.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 9 (9 in Köln)

  • Änderungen an der Petition

    kohdassa 23.6.2020 00:01

    Ergänzung um Namen einiger Indikatoren.


    Neue Begründung: Wir sind ganz klar **für die Erweiterung** und **für den Neubau**. Ebenso ist der **Abriss in den Ferien die best mögliche Option**. Aber es fehlt das schlüssige Konzept für die 2-3 Jahre Bauzeit, verschärft noch durch Corona.
    - Hygiene‐ und Gesundheitsvorschriften können während der Baumaßnahme – vor allem in Hinblick auf Corona nicht eingehalten werden!
    - Als Lösung der Stadt soll der Schulhof und ein Teil der Toiletten in den Nordpark verlegt werden. Dies ist gerade auch für Kinder mit Förderbedarf, für Kinder die gerade vom Kindergarten in die erste Klasse kommen aber auch für alle anderen eine schwierige Situation.
    - Sportunterricht in den Klassenräumen, in denen auch gearbeitet wird und das Frühstück und das Mittagessen eingenommen werden muss würde in keinem Betrieb gestattet werden.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 9 (9 in Köln)

Auta vahvistamaan kansalaisten osallistumista. Haluamme saada huolenaiheesi kuulluiksi ja pysyä riippumattomina.

Lahjoita nyt

openPetition international