• Der EuGH möchte untersuchen, ob es sich bei Patente für Lebensmittel um versteckte Monopole handelt

    28.04.2016 16:49 Uhr

    Es geht ziemlich schleppend voran, obwohl ich sicher bin, dass ein Großteil der Bevölkerung lieber Grundnahrungsmittel, z.B. Gemüse, Früchte, Wasser, Getreide, Zuchttiere, etc. haben möchte, die nicht von einem Konzern kontrolliert und monopolisiert wird.

    Ein Patent ist ein Monopol, und ein Patent bzw. Monopol auf ein Nahrungsmittel widerspricht der Evolution genauso wie ziemlich jeder Religion auf dieser Welt.
    Es sollte gar kein Patent auf irgendein Lebensmittel geben.
    Man könnte das Verfahren für eine Züchtung patentieren lassen, und das ist schon das äußerste was moralisch denkbar sein könnte, nicht aber das Produkt!

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern