• Änderungen an der Petition

    at 06 Nov 2019 13:44

    Neues Video zur Petition wurde erstellt!


    Neuer Petitionstext: Bei der Fassadendämmung von Häusern mit Styroporplatten werden diese meist nach dem Anbringen in einem ersten Arbeitsschritt zur Egalisierung oder beim Anbringen mit einer Art Raspel abgeschliffen, wobei unzählige feinste und kleinste Styroporbestandteile als Mikroplastik durch den Wind in einem weiten Umkreis verteilt werden und sich unter dem Bauwerk ansammeln.
    Diese werden in den Boden- bzw. Umweltkreislauf eingebracht und sind so gut wie unverrottbar. Tiere nehmen Kleinstpartikel auf.
    Das derzeit gängige Flammschutzmittel („Polymeric FR“) ist in den Styroporplatten und dem Abrieb enthalten. Aktuelle Forschungen bestätigen, dass z.B. unter UV-Strahlung als auch Hitze bei 60 Grad Celsius dies zu kleineren Molekülen abgebaut wird und sich potenziell umweltschädliche Stoffe freisetzen.
    Bauherren sind grundsätzlich hierfür verantwortlich !!
    **Hier müssen dringend zwingende baurechtliche Vorschriften her, die diese Umweltbelastung dauerhaft verhindern !!**
    Video zur Petition: youtu.be/7awdiRPj5pk
    youtu.be/gTalpRpCBLs

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 176 (176 in Deutschland)

  • Lokale Agenda 21

    at 01 Nov 2019 19:33

    wir wurden eingeladen, am 05.11.2019 im Rahmen einer Veranstaltung zur Lokalen Agenda 21 in Dinslaken, unsere Petition vorzustellen und zu bewerben.
    Die Veranstaltung findet im Saal Agen des Rathauses, Platz d' Agen 1, 46535 Dinslaken von 17:00 - 19:30 statt.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now