Region: Germany
Environment

Umweltverschmutzung durch Styroporabrieb stoppen!

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
472 Supporters 470 in Germany
Collection finished
  1. Launched September 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Bei der Fassadendämmung von Häusern mit Styroporplatten werden diese meist nach dem Anbringen in einem ersten Arbeitsschritt zur Egalisierung oder beim Anbringen mit einer Art Raspel abgeschliffen, wobei unzählige feinste und kleinste Styroporbestandteile als Mikroplastik durch den Wind in einem weiten Umkreis verteilt werden und sich unter dem Bauwerk ansammeln. Diese werden in den Boden- bzw. Umweltkreislauf eingebracht und sind so gut wie unverrottbar. Tiere nehmen Kleinstpartikel auf.

Das derzeit gängige Flammschutzmittel („Polymeric FR“) ist in den Styroporplatten und dem Abrieb enthalten. Aktuelle Forschungen bestätigen, dass z.B. unter UV-Strahlung als auch Hitze bei 60 Grad Celsius dies zu kleineren Molekülen abgebaut wird und sich potenziell umweltschädliche Stoffe freisetzen.

Bauherren sind grundsätzlich hierfür verantwortlich !!

Hier müssen dringend zwingende baurechtliche Vorschriften her, die diese Umweltbelastung dauerhaft verhindern !!

Videos zur Petition: youtu.be/7awdiRPj5pk & youtu.be/gTalpRpCBLs

Reason

Solange eine - generell problematisch und umweltbelastende - Dämmung mit Styropor noch geduldet wird, müssen daher zwingende Verarbeitungsvorgaben her, die einen Eintrag von Styroporkleinstabrieb zu 100% verhindern.

Es gibt Möglichkeiten wie Absaugvorrichtungen, die jedoch nicht ZWINGEND vorgeschrieben sind und daher fast NIE zur Anwendung kommen! Eher wird dieser massive Eintrag von Styroporfeinstteilchen in die Umwelt in Kauf genommen!

Thank you for your support, Katja & Ralf Veith from Dinslaken
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international