Region: Germany
Security

Unterzeichnung des Atomwaffenverbotsvertrags der UN durch die BRD

Petition is directed to
Parlament
66 Supporters 66 in Germany
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Temporäre Sperrung aufgehoben

at 04 Mar 2021 11:16

Sehr geehrte Unterstützende,

die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

Ihr openPetition-Team


Änderungen an der Petition

at 01 Mar 2021 13:23

Ich habe die Begründung geändert, weil ich aufgefordert wurde, den Satz zu beweisen: "Jetzt werden täglich deutsche Piloten in Büchel dazu ausgebildet, Atombomben abzuwerfen." Diesen Satz kann ich zwar nicht beweisen, weil z.B. sonntags vermutlich keine Piloten ausgebildet werden oder weil vielleicht nur ausgebildete Piloten in Büchel üben. Ich habe allerdings selbst in Büchel gesehen, wie Kampfflugzeuge starteten und landeten. Würden allerdings in Deutschland keine Atombomben lagern, gäbe es gar keinen Grund für Deutschland, nicht dem Atomwaffenverbotsvertrag beizutreten. Auch könnte man die jahrelangen Proteste in Büchel leicht beenden, wenn die Bundesregierung beweisen könnte, dass in Büchel keine Atomwaffen lagern. Da es mir vor allem um das Ziel geht, dass die BRD den Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnet, habe ich den zitierten Satz geändert.


Neue Begründung:

Die in Büchel angeblich lagernden Atomwaffen bedrohen in erster Linie Deutschland, denn Büchel wäre das erste Ziel von Gegnern in einem Atomkrieg. Als Jugendlicher habe ich als Konsequenz aus dem 3. Reich gelernt: "Nie wieder soll Krieg von deutschem Boden ausgehen." Jetzt werdensollen täglich deutsche PilotenAtombomben in Büchel dazu ausgebildet, Atombomben abzuwerfen.lagern. Von anderen Ländern, insbesondere Russland, wird das als extreme Bedrohung angesehen und erhöht die Kriegsgefahr beträchtlich, da diese Länder sich genötigt sehen, ebenfalls Atomwaffen zu produzieren bzw. zu modernisieren. Der Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag würde zu einer erheblichen Entspannung im Ost-West-Konflikt führen und ein aktiver Friedensbeitrag sein.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 51 (51 in Deutschland)



Änderungen an der Petition

at 26 Feb 2021 19:41

Die Begründung wurde erweitert um den Aspekt der Entspannung und Friedenssicherung


Neue Begründung:

Die in Büchel lagernden Atomwaffen bedrohen in erster Linie Deutschland, denn Büchel wäre das erste Ziel von Gegnern in einem Atomkrieg. Als Jugendlicher habe ich als Konsequenz aus dem 3. Reich gelernt: "Nie wieder soll Krieg von deutschem Boden ausgehen." Jetzt werden täglich deutsche Piloten in Büchel dazu ausgebildet, Atombomben abzuwerfen. Von anderen Ländern, insbesondere Russland, wird das als extreme Bedrohung angesehen und erhöht die Kriegsgefahr beträchtlich, da diese Länder sich genötigt sehen, ebenfalls Atomwaffen zu produzieren bzw. zu modernisieren. Der Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag würde zu einer erheblichen Entspannung im Ost-West-Konflikt führen und ein aktiver Friedensbeitrag sein.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 34 (34 in Deutschland)


More on the topic Security

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now