• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 17 Oct 2018 20:50

    Liebe Unterstützer,

    Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass unsere Bemühungen, die alte Linde zu retten gescheitert sind. Der Baum wurde gestern gefällt.

    Zurück bleibt die bittere Erkenntnis, dass in der Stadt Mainz der Naturschutz und der Wille der Bürger eine eher untergeordnete Rolle spielen im Vergleich zum allgemeinen "Bebauungswahn", der weder vor festen Zusagen noch verbindlichen Plänen halt macht.

    Und unsere Petition? Die wurde bis heute nicht angenommen. Zwar waren sich alle zuständigen Parteien einig, dass der Baum nicht zu retten sei, die Verantwortung für die Fällung wollte jedoch letztlich niemand übernehmen. Da zeigte der eine mit dem Finger auf den anderen und das so lange, bis schließlich die Motorsäge angesetzt wurde. Ich frage mich: Sieht so verantwortungsvolle, bürgernahe Stadtpolitik aus? Ist das die weitsichtige Klimapolitik, die wir heute so dringend brauchen?

    Die Entscheidung bleibt jedem selbst überlassen. Aber wir werden sie nicht vergessen, unsere alte Linde. Und die nächste Wahl kommt bestimmt.

    Ihnen allen nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung der Petition. Auch wenn diese letztlich nicht zum Erfolg führte, bin ich mir sicher: Wir haben hiermit ein deutliches Zeichen gesetzt und mehr als deutlich gemacht, dass die Mainzer Bürger das heimliche Verschwinden weiterer geschützter Bäume nicht tolerieren werden!

    Viele Grüße,

    Tobias Theiss

    (Bildquelle Anhang: Hermann Kuhns)

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 14 Oct 2018 10:54

    Lieber Unterstützer,

    Wie zuvor angekündigt, fand am 11.10. eine symbolische Übergabe unserer Petition an die Empfänger, Marianne Grosse (SPD) vom Bauderzernat und Thomas Will von der Mainzer Wohnbau GmbH statt. Bei der Übergabe waren neben zahlreichen Anwohnern auch die Presse sowie der NABU vertreten.

    Im Rahmen der Übergabe wurde an der Linde ein großes Plakat mit der Überschrift "Stimmen für den Erhalt der Linde" angebracht (siehe anbei). Hierauf wurden einige von mehreren hundert Kommentaren abgedruckt, die uns über die Petition erreicht haben.

    Da es weder Frau Grosse noch Herr Will für nötig hielten, unserer Einladung zu folgen, wurde die Petition symbolisch an zwei leere Stühle übergeben und diesen im Nachgang per Post zugesendet.

    Viele Grüße,

    Tobias Theiss

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Übergabe Donnerstag um 18 Uhr unter der Linde

    at 10 Oct 2018 20:25

    Liebe Unterstützer,

    Morgen, am 11.10. um 18 Uhr werden wir der Baudezernentin Frau Grosse von der SPD und Herrn Will, dem Geschäftsführer der Wohnbau Mainz GmbH symbolisch unsere Petition gegen die Fällung der Linde überreichen. Die Petitionsübergabe wird unter der alten Linde am Ende der Eduard-Frank-Straße in 55122 Mainz stattfinden. Der NABU Mainz und Pressevertreter werden ebenfalls anwesend sein.

    Wir laden Sie, die Unterstützer unserer Petition herzlich dazu ein, bei der Übergabe mit dabei zu sein. Zeigen Sie der Stadt, dass Ihnen der Erhalt alter Bäume am Herzen liegt und demonstrieren Sie gemeinsam mit uns für den Erhalt unserer Stadtnatur!

    Viele Grüße und bis morgen,

    Tobias Theiss

    Aktuelle Pressmeldungen zur Linde:

    - www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/stadtteile-mainz/hartenberg-muenchfeld/hartenberg-munchfeld-das-aus-fur-die-linde_19106416

    - www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/nabu-linde-in-mainz-ist-ein-prazedenzfall_19109472

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Gespräche erfolglos / öffentliche Übergabe am 11.10.

    at 06 Oct 2018 10:55

    Liebe Unterstützer,

    Ich melde mich heute auf dem Weg zum Hambacher Forst. Wie Sie der Presse sicher schon mehrfach entnommen haben, wurde dessen Rodung gestern per Gerichtsurteil vorerst gestoppt. Doch während die Unterstützer der Initiative #hambibleibt nun ganz neue Hoffnung schöpfen, sieht es für unsere alte Linde leider eher düster aus.

    Diese Woche fand ein Treffen der Bürgerinitiative, die seit einigen Wochen um den Erhalt der Linde kämpft mit den zuständigen Entscheidern und Adressaten unserer Petition zum Erhalt der Linde statt. Auch der Vorsitzende des NABU Mainz, der zuvor bereits konkrete Lösungsvorschläge zum Erhalt der Linde veröffentlicht hatte, wurde zum Termin eingeladen. Alle Parteien legten ihren Standpunkt ausführlich dar und es wurde intensiv und lange diskutiert. Am Ende jedoch konnte sich die Bürgerinitiative nicht durchsetzen; angeblich würde eine Verlegung der Feuerwehrzufahrt, der die Linde weichen soll die Auflagen der Feuerwahr nicht erfüllen. Leider war jedoch kein Vertreter der Feuerwehr anwesend um dies weiter zu diskutieren.
    Eine Zusammenfassung des Termins finden Sie in folgendem Artikel der AZ: www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/60-jahre-alter-baum-streit-um-geplante-linden-fallung-in-hartenberg-munchfeld_19096911

    Und nun? Nach wie vor sind leider weder das Bauderzernat noch die Mainzer Wohnbau gewillt, unsere Petition entgegenzunehmem. Dennoch wird nun am 11. Oktober um 18 Uhr eine offizielle Übergabe stattfinden - auch wenn diese vielleicht letztlich nur symbolhaft durchgeführt werden kann. Hierzu sind neben den Petitionsempfängern, Frau Grosse und Herrn Will, dem NABU Mainz, den Anwohner des betroffenen Wohngebiets und Vertretern der Presse auch Sie, die Untersützer unserer Petition ganz herzlich eigeladen. Die Übergabe wird vor Ort, unter der alten Linde am Ende der Eduard-Frank-Straße in 55122 Mainz stattfinden.

    Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen - ganz besonders natürlich über das Erscheinen eines offiziellen Vertreters der Wohnbau sowie des Mainzer Baudezernats.

    Viele Grüße,

    Tobias Theiss

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Presse berichtet erneut über Linde

    at 29 Sep 2018 19:48

    Liebe Unterstützer,

    Der Dialog mit den Petitionsempfängern Thomas Will von der Wohnbau GmbH und Marianne Grosse vom Bauderzernat gestaltet sich zäh. Beide Parteien versuchen sich aus der Verantwortung zu ziehen und lehnen es ab, unsere Petition entgegen zu nehmen.

    Doch so schnell geben wir nicht auf! Wir sehen beide Parteien, vorrangig Frau Grosse in der Verantwortung für die geplante Fällung und somit in der Pflicht unsere Petition entgegen zu nehmen und werden diese zu einer persönlichen Übergabe unter der Linde einladen. Unser Terminvorschlag ist der 11. Oktober, 18 Uhr. Sobald der Termin bestätigt wurde, informieren wir alle Unterstützer erneut per Mail.

    Zwischenzeitilch hat die Allgemeine Zeitung erneut über die Linde berichtet und die aktuelle Situation IMO sehr treffend zusammengefasst:

    www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/stadtteile-mainz/hartenberg-muenchfeld/650-unterschriften-gegen-linden-fallung_19089945

    Auch im Merkurist Mainz ist heute ein neuer Snip erschienen, der sich mit dem Thema beschäftigt. Offenbar ist die Münchfelder Linde nicht der einzige Baum, der still und heimlich von der Bildfläche verschwinden soll:

    merkurist.de/mainz/snips/warum-verschwinden-so-viele-baeume-in-mainz_GJX

    Bitte voten Sie für den Snip, damit daraus zeitnah ein Artikel entsteht!

    Viele Grüße,

    Tobias Theiss

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Übergabetermin bei Wohnbau und Baudezernat angefragt

    at 25 Sep 2018 23:01

    Liebe Unterstützer,

    Die Zeit drängt! Am 1. Oktober beginnt die Baumfällsaison und unsere alte Linde ist nicht länger sicher! Wir haben uns daher entschlossen, unsere Petition, die zwischenzeitlich von über 600 (!) Unterstützern unterzeichnet wurde, vorzeitig zu beenden und ASAP an folgende Parteien zu übergeben, die unmittelbar im Entscheidungsprozess involviert sind:

    • Die Mainzer Baudezernentin, Frau Marianne Grosse von der SPD
    • Den Geschäftsführer der Wohnbau Mainz GmbH, Thomas Will

    Die Übergabe soll vor Ort, unter der Linde am Ende der Eduard-Frank-Straße stattfinden. Sobald der Übergabetermin feststeht, informieren wir Sie umgehend per Mail. Wir laden alle Unterstützer herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns bei der Übergabe vor Ort zu sein!

    Auch Vertreter der Presse werden zur Übergabe eingeladen. Merkurist, Mainzer Wochenblatt, AZ Mainz und Blickpunkt wurden bereits informiert.

    Das vollständige Schreiben an die o.g. Parteien finden Sie in folgendem Blog-Eintrag: www.openpetition.de/petition/blog/verhindert-das-faellen-der-alten-linde-in-mainz-hartenberg-muenchfeld/11/

    Viele Grüße,

    Tobias Theiss

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now