region: Mainz
Environment

Verhindert das Fällen der alten Linde in Mainz Hartenberg-Münchfeld!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Michael Ebling, Thomas Will und Franz Ringhoffer (Geschäftsführer Mainzer Wohnbau)
652 Supporters 431 in Mainz
The petition is denied.
  1. Launched September 2018
  2. Collection finished
  3. Eingereicht am 11 Oct 2018
  4. dialogue
  5. Finished

Im Rahmen eines Bauvorhabens der Mainzer Wohnbau im Stadtteil Hartenberg-Münchfeld soll eine über 30 Meter hohe Linde gefällt werden.

Für den Mainzer Naturschutzbund ist das Vorhaben nicht nachvollziehbar:

  • "Man muss sich die Örtlichkeit mal vor Augen führen: Da liegt ein völlig unbebautes Grundstück mit einer Straßenfront von über 100 Metern, das neu beplant werden kann. Und der Planung fällt nichts Besseres ein, also die Feuerwehrzufahrt an die äußerste Stelle zu legen, an der der einzige schützenswerte Baum steht." (Christian Henkes, Vorsitzener NABU Mainz und Umgebung e.V.)

Mit unserer Stimme fordern wir die Zuständigen dazu auf, den Erhalt der Linde beim weiteren Bauprozess mit einzuplanen oder in einer öffentlichen Stellungnahme ausführlich zu begründen, weshalb dies nicht möglich sein sollte.

Reason

"Angesichts der großen Bedeutung von solch voll ausgewachsenen Bäumen für das Stadtklima ist so eine Planung strikt abzulehnen und der NABU ruft dazu auf, diese umgehend zu ändern." (Christian Henkes, Vorsitzener NABU Mainz und Umgebung e.V.)

"Eine Linde in dieser Größe ist nicht ersetzbar, da die Biomasse frühestens in 50 Jahren wieder erreicht ist" (Helga Zander-Ketterer, Bündnis 90/Die Grünen)

Mehr dazu:

Berichte der Allgemeinen Zeitung Mainz:

www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/stadtteile-mainz/hartenberg-muenchfeld/alte-30-meter-linde-soll-gefallt-werden-anwohner-protestieren_19033892

www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/stadtteile-mainz/hartenberg-muenchfeld/kritik-an-geplanten-baumfallung-im-mainzer-stadtteil-hartenberg-munchfeld-wachst_19042516

Aufruf NABU:

www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FNABU.Mainz.und.Umgebung%2Fposts%2F1859513234085621%3A0

Bildquelle: Christian Henkes

Thank you for your support, Tobias Theiss from Budenheim
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützer,

    Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass unsere Bemühungen, die alte Linde zu retten gescheitert sind. Der Baum wurde gestern gefällt.

    Zurück bleibt die bittere Erkenntnis, dass in der Stadt Mainz der Naturschutz und der Wille der Bürger eine eher untergeordnete Rolle spielen im Vergleich zum allgemeinen "Bebauungswahn", der weder vor festen Zusagen noch verbindlichen Plänen halt macht.

    Und unsere Petition? Die wurde bis heute nicht angenommen. Zwar waren sich alle zuständigen Parteien einig, dass der Baum nicht zu retten sei, die Verantwortung für die Fällung wollte jedoch letztlich niemand übernehmen. Da zeigte der eine mit dem Finger auf den anderen und das so lange, bis schließlich die Motorsäge angesetzt wurde.... weiter

  • Lieber Unterstützer,

    Wie zuvor angekündigt, fand am 11.10. eine symbolische Übergabe unserer Petition an die Empfänger, Marianne Grosse (SPD) vom Bauderzernat und Thomas Will von der Mainzer Wohnbau GmbH statt. Bei der Übergabe waren neben zahlreichen Anwohnern auch die Presse sowie der NABU vertreten.

    Im Rahmen der Übergabe wurde an der Linde ein großes Plakat mit der Überschrift "Stimmen für den Erhalt der Linde" angebracht (siehe anbei). Hierauf wurden einige von mehreren hundert Kommentaren abgedruckt, die uns über die Petition erreicht haben.

    Da es weder Frau Grosse noch Herr Will für nötig hielten, unserer Einladung zu folgen, wurde die Petition symbolisch an zwei leere Stühle übergeben und diesen im Nachgang per Post zugesendet.

    Viele... weiter

pro

Voll ausgewachsene Bäume wie dieser haben eine große Bedeutung für das Stadtklima.

contra

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now