Region: Allendorf
Security

Verkehrssicherheit vor der Kita Nordeck -Winnen

Petition is directed to
Bürgermeister der Gemeinde Allendorf/ Lumda; Hessen mobil
854 Supporters 378 in Allendorf
The petition is partly accepted.
  1. Launched July 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 20 Dec 2021
  4. Dialogue
  5. Partial success

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 17 Mar 2022 21:29

Petition erfolgreich- Tempo 50 vor der KITA Nordeck-Winnen
Am Montag, den 07.03.2022 konnte man früh morgens, nach Anordnung vom Landkreis Gießen, Hessen mobil bei der Errichtung der 50er Schilder sehen. Ab sofort gilt die Reduktion der Geschwindigkeit dort von Montag-Freitag in der Zeit von 7.00-17.00 Uhr.
Aus diesem Anlass trafen sich am 16.03.2022 die Beteiligten, um die Schilder offiziell in Empfang zu nehmen. Der Elternbeirat bedankte sich im Namen aller für die schnelle und unproblematische Umsetzung der Forderung einer Geschwindigkeitsreduktion bei Herrn Zuckermann (Hauptamtlicher Kreisabgeordneter). Auch Bürgermeister Thomas Benz bedankte sich beim Landkreis, mehrere Jahre versuche er schon eine Geschwindigkeitsreduzierung zu erlangen, alles unter 100 km/h wäre ein Erfolg gewesen, aber die 50 sind einfach super, so Benz. KITA Leitung Michaela Damm schloss sich ihren Vorrednern an und fügte dem noch bei, dass bereits in der vergangenen Woche der Lärmpegel auf dem Außengelände hörbar nachgelassen hätte. Dies sei ein Qualitätsgewinn für die Kinder und Mitarbeiter*innen. Ein weiterer Gewinn sei zudem, dass mittlerweile keine parkenden Autos mehr auf der Landstraße seien, die dort ihre Kinder ein- oder aussteigen liesen. Herr Zuckermann teilte die Freude und bestätigte, dass er ebenfalls froh sein, dass es nun nach langer Zeit geklappt hat. Zwei Aspekte seien ausschlaggebend gewesen, die Gefahrenlage der KITA an der Landstraße und die Zufahrt zur KITA für die Essensversorgung. Zuckermann betont, wie wichtig die Kommunikation zu dem Thema Verkehrssicherheit ist. Gerade die Schwächeren müssen geschützt werden. Elterntaxis sollten wo möglich vermieden werden, für Kinder ist es wichtig sich zu bewegen und das in einem sicheren Umfeld. Dieses habe man hier geschaffen. In dem Zusammenhang bedankt sich Zuckermann beim Elternbeirat, dass dieser so hartnäckig am Ball geblieben ist. Der Elternbeirat bedankt sich und fügt hinzu, dass allen Unterstützern der Dank gilt, der Elterneirat habe den Anstoß gegeben, aber ohne das mitziehen vieler anderer hätte das Ziel nicht erreicht werden können.
Abschließend fragt der Elternbeirat nach dem Stand des zugesagten Geländers mit Tor am unteren KITA Weg. Benz versicherte dass dieses bereits in Planung sei. Verschiedene Angebote wurden eingeholt, es muss jedoch darauf geachtet werden, dass das Geländer mit Tor praktikabel sei. So muss es nicht nur verhindern das KITA Kinder beim hinunter laufen oder rollen mit dem Laufrad oder Bobbycar ungebremst auf die Fahrbahn geraten, sondern auch die Durchfahrt für Menschen mit Rollatoren oder Rollstuhl gewährleisten. Es ist wahrscheinlich, dass es noch in diesem Jahr angebracht wird, jedoch muss zuerst der Haushalt verabschiedet werden, so Benz.
Der Elternbeirat freut sich über diese Entwicklung und schaut zufrieden auf die Zukunft.


Die Petition wurde eingereicht

at 22 Dec 2021 10:36

Hallo an alle Unterstützer,

am Montag konnten wir unsere Petition an den Landkreis Gießen übergeben.
In einem ersten Gespräch wurde sich über Ansätze und das weitere Vorgehen verständigt.
Wir schauen sehr positiv in die Zukunft.

Lesen Sie auch den Artikel, der diesbezüglich heute in der Zeitung veröffentlicht wurde:
Artikel auf Gießener Anzeiger:
www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/ein-einziger-mit-tempo-100-reicht-91193513.html

Artikel Gießener Allgemeine:
www.giessener-allgemeine.de/kreis-giessen/allendorf-ort848754/eltern-fordern-tempo-30-an-kita-91194476.html

Der Elternbeirat sagt danke und wünscht allen Unterstützern und Ihren Familien ruhige Feiertage und alles Gute für das Jahr 2022



Die Petition ist bereit zur Übergabe - Termin zur Petitionsübergabe steht fest

at 18 Dec 2021 12:00

Ein Hallo an alle Unterstützer*innen,

Im Dezember schrieben wir an Hessenmobil, mit der Bitte zu einem Termin für die Petitionsübergabe und einen konstruktiven Gespräch. Nach nur einem Tag fand ein nettes Gespräch mit Hessen mobil statt. Sie können gern unsere Petition entgegen nehmen, aber lediglich an den Landkreis Gießen weiterleiten, da diese Auftragsberechtigt sind in diesem Fall.
So wandten wir uns an unsere Landrätin Frau Schneider mit der Bitte um einen zeitnahen Termin zur Übergabe. Und auch hier kam eine schnelle Rückmeldung. Kurzfristig wurden wir diese Woche über den Termin informiert. Landrätin Frau Schneider und der hauptamtliche Kreisbeigeordnete Herr Zuckermann werden am Montag den 20.12.21 um 16.30 Uhr zur Kita in Nordeck-Winnen kommen, um die Petition entgegen zu nehmen.
Wir werden eine Ortsbegehung mit den geladenen Personen machen und uns danach ggf. zum Gespräch zurückziehen.
Wer von Euch/Ihnen bei der Ortsbegehung dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen. Wenn/ Falls wir uns in die Räumlichkeiten zurückziehen, muss dies aus Infektionsschutzgründen, allerdings im kleinen Kreise geschehen.

Wir freuen uns darüber, noch in diesem Jahr die Petition übergeben zu können.

Der Elternbeirat der KITA Nordeck-Winnen


Die Petition ist bereit zur Übergabe - Terminvereinbarung

at 20 Nov 2021 10:29

Hallo an alle Unterstützer,
unsere Zeit des Sammelns ist beendet und wir freuen uns über die zahlreichen Unterschriften, die wir auf vielen Wegen erhalten haben.
Derzeit sind wir in der Termin Findung für die Übergabe der Petition mit Hessen mobil und hoffen es noch in diesem Jahr abschliessen zu können.

Leider mussten wir auch Rückschläge in den letzten Wochen hinnehmen. Einer unserer streetbuddys wurde durch Vandalismus enthauptet... Allerdings war schnelle Hilfe da und ein neuer wurde gesponsert von einer Bürgerin unserer Gemeinde. Aktuell ist er noch in der Vorbereitung, um seine Aufgaben nachgehen zu können (Befüllung mit Beton), aber auch der verletzte streetbuddy konnte geheilt werden und ist wieder aktiv im Dienst.

Leider wurde vom Landkreis Giessen die vom Bürgermeister T. Benz zugesagte Absperrung am Straßenrand nicht genehmigt. Aktuell sind wir hier im Gespräch zu Alternativen, aber natürlich wollen wir auch den Versuch beim Landkreis nicht ungenutzt lassen, die Genehmigung doch noch zu erhalten.

In allen Dingen werden wir Sie/Euch auf dem Laufenden halten.
Grüsse vom Elternbeirat nNordeck-Winnen


Änderungen an der Petition

at 28 Sep 2021 21:15

Einige neue Aktionen sind geplant und werden umgesetzt.


Neues Zeichnungsende: 18.11.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 569 (239 in Allendorf (Lumda))


Petition in Zeichnung - Erfolgreiche Unterschriften Aktion und „Streetbuddys“ nehmen ihre Arbeit auf

at 13 Sep 2021 00:12

Dieses Wochenende war für uns sehr erfolgreich.
Bei unserer Unterschriften Aktion am Samstag vor dem Rewe Markt in Londorf konnten wir über 230 neue Unterschriften gewinnen. Vielen Dank an alle Unterstützer, wir waren von der Anteilnahme und den vielen positiven und motivierenden Worten und Gesprächen überwältigt.
Danke auch an alle Beteiligten von den Kita Eltern und den Erzieher*innen für den Einsatz und die Zeit vor Ort, ohne Euren Einsatz hätten wir das nicht geschafft.

Und auch der Sonntag brachte uns eine gute Nachricht. Die „Streetbuddys“ haben ihren Platz rechts und links von der Kita eingenommen, gespannt warten sie darauf am Montag ihre „Arbeit“ aufzunehmen  Hier gilt der Dank Sandra Henneberg und Team für die Sonntagsschicht und das vorherige präparieren der Streetbuddys, dass diese dort sicher verankert stehen können.
Wir freuen uns auf weitere Erfolge (und natürlich Unterschriften)
Der Elternbeirat der Kita Nordeck-Winnen


Petition in Zeichnung - Erste Erfolge

at 01 Sep 2021 23:10

Petition Verkehrssicherheit vor der Kita Nordeck-Winnen
Es konnten erste Erfolge erzielt werden!

Seit Anfang August weisen zwei große Warnschilder „Gas weg- Kindergarten“ erstmals darauf hin, dass sich hinter der großen, dicht gewachsenen Hecke ein Kindergarten befindet. Dankeschön an Bürgermeister Thomas Benz, der diese Forderung schnell umgesetzt hat. Auch Sandra Henneberg hat sich diesem Problem angenommen und spendete 2 „Streetbuddys“ die zusätzlich auf spielende Kinder hinweisen sollen. Auch ihr ein Dankeschön dafür.

Am 31.08.2021 trafen sich aus diesen Grund der Elternbeirat mit den Mitarbeitern der Kita, dem Ortsbeirat, Bürgermeister Thomas Benz und Sandra Henneberg, um die Schilder offiziell einzuweihen. Gemeinsam überlegte man, an welcher Stelle die „Streetbuddys“ ihren Platz einnehmen können. In den nächsten Wochen werden auch diese gut sichtbar für alle ihre „Arbeit“ aufnehmen.

Und noch ein Erfolg ist für September zu verzeichnen. Die von Bürgermeister Thomas Benz zugesicherten Poller auf dem Bürgersteig unmittelbar vor dem kleinen Fußweg hoch zur Kita. Eine Abgrenzung zur Straße auf einer Länge von ca. 10 Metern mit 2 Querstangen soll in Zukunft verhindern, dass zumindest in diesem Bereich, ein Kind auf die Fahrbahn gerät. Die genaue Umsetzung muss derzeit noch geprüft werden.

Der Elternbeirat bedankt sich an dieser Stelle schon bei allen Unterstützern für die zahlreichen Unterschriften. Gemeinsam haben wir ein Stück Sicherheit für die Kita Kinder und andere Verkehrsteilnehmer erreichen können!

Um eine größere Sicherheit zu erzielen, ist es wichtig, dass auch die Geschwindigkeit reduziert wird! Deshalb hofft der Elternbeirat auch weiterhin auf zahlreiche Unterstützer.

Am Samstag den 11.09.2021 ab 9.00 Uhr bis zum frühen Nachmittag werden wir auf dem Gelände des Rewe Markts in Londorf sein, um in einem persönlichen Gespräch über unser Vorhaben zu informieren und weitere Unterschrift (auch händisch) zu sammeln.
Es freut sich der Elternbeirat der Kita Nordeck-Winnen


Änderungen an der Petition

at 25 Aug 2021 11:43

Der Zeitraum wurde verlängert, da noch weitere Aktionen nach den Sommerferien auf die Petition aufmerksam machen sollen.


Neues Zeichnungsende: 30.09.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 243 (131 in Allendorf (Lumda))


More on the topic Security

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now