Region: Allendorf
Security

Verkehrssicherheit vor der Kita Nordeck -Winnen

Petition is directed to
Bürgermeister der Gemeinde Allendorf/ Lumda; Hessen mobil
236 Supporters 129 in Allendorf
76% from 170 for quorum
  1. Launched 03/07/2021
  2. Time remaining > 4 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Verkehrssicherheit vor der Kindertagesstätte Nordeck-Winnen  

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit nun 25 Jahren bietet die KITA Nordeck- Winnen Tagesbetreuung für die Kinder der Gemeinde Allendorf (Lumda) an. Gut erreichbar befindet sich die KITA in der Mitte der beiden Ortsteile Nordeck und Winnen an der Landstraße (L3089).

Gute Erreichbarkeit mit großen Gefahren

Auf Landstraßen ist bekanntlich eine Höchstgeschwindigkeit von 100km/h zugelassen. So auch unmittelbar vor der Kita. Denn dieser Abschnitt befindet sich zwischen den beiden Ortsschildern. Ein erhöhter Bordstein zum Bürgersteig dient hier lediglich zur Sicherheit der Kinder und weiteren Personen, die diesen Weg nutzen, um Ihre Kinder zur KITA zu bringen oder von dieser abzuholen oder um sich gegenseitig in den beiden Ortsteilen zu besuchen.

Ansätze 2020 blieben erfolglos

In einem Pressebericht vom 16.09.2020 in der Gießener Allgemeinen Zeitung wurde bereits von dieser unzureichend sicheren Straßensituation berichtet https://www.giessener-allgemeine.de/kreis-giessen/allendorf-ort848754/keine-handhabe-tempolimit-13903056.html, allerdings blieben alle Bemühungen ohne akzeptierende Reaktionen der Zuständigen Behörden.

Unakzeptable Sicherheit

Ein mögliches Tempo von 100km/h vor einer KITA ohne realen sicheren Schutz zum Gehweg ist nicht akzeptabel. 25 Jahre haben wir zum Glück ohne größere Schäden überstanden, aber auf das Glück sollten wir uns nicht verlassen.

Hohe Lärmbelästigung

Zudem kommt eine hohe Lärmbelästigung, die durch das erlaubte Fahren von 100 km/h von jeglicher Art Kraftfahrzeug ausgeht. Dies stört nicht nur den Kindergartenalltag, sondern auch die Anwohner und trägt zu einem belastenden Alltag bei.

Es ist an der Zeit Umzudenken, um einen Todesfall oder einer schwerwiegenden Verletzung vorzubeugen. Nicht erst ein solcher Fall sollte zu der Umsetzung von Maßnahmen führen!

Unsere Konkreten Forderungen lauten:

1.     Einrichtung einer Tempo 30-Strecke zwischen den Ortschildern Nordeck und Winnen von 7.00-16.30 Uhr.

2.     Anbringen von Warnschildern „Kindergartenbereich“ von beiden Ortsteilen aus gut einsehbar.

3.     Eine sichere und adäquate Trennung der Fahrbahn zum Gehweg

4.     Einräumen von einem Überholverbot im benannten Abschnitt

 

Reason

Begründung zu den Punkten:

1.     Eine höhere Geschwindigkeit im Straßenverkehr führt nachweislich zu schweren Folgen bei Verkehrsunfällen. Gerade bei dem benannten Straßenabschnitt handelt es sich um eine gerade, einsichtige Straße, die zum „schnell fahren“ verleitet und sogar erlaubt. Dadurch entsteht ein höherer Bremsweg, der bei einer unerwartet auf die Fahrbahn gelangenden Person zu schwerwiegenden Folgen führt, bis hin zum Tod.

Auch wenn eine verdeckte Messung im Herbst 2020 zu keinem (ausreichenden) Ergebnis geführt hat, dort Maßnahmen einzuleiten, kann so eine punktuelle Überprüfung der Situation nicht Grundlage für das auslassen lebenswichtiger Maßnahmen sein. Zudem würde eine Geschwindigkeitsbeschränkung maßgeblich einer hohen Lärmbelästigung vorbeugen und somit den (Kita-) Alltag entspannen.

 

2.     Da die L3089 eine Durchgangsstraße für den Berufsverkehr von und nach Marburg ist, muss auch für Ortsfremde erkennbar sein, dass es sich dort um einen stark frequentierten Personenverkehr, besonders zu den Arbeitszeiten, handelt.

Es muss auf Gefahrenquellen aufmerksam gemacht werden!

 

3.     Wie in Punkt 1 schon beschrieben, kann durch einen erhöhten Bordstein zum Gehweg kein Unabsichtliches Abkommen vom Gehweg gewährleistet werden, besonders in den Wintermonaten mit Glättegefahr. Zudem ist der KITA Bereich von der Fahrbahnseite aus nicht ausreichend geschützt, sollte es durch eine hohe Geschwindigkeit zweier entgegenkommender Verkehrsteilnehmer mit Ausweichmanöver zu einem Überschreiten der Fahrbahn führen. An dieser Stelle wäre eine Abgrenzung in Form von Bauzäunen/ Pollern mit Ketten- oder Stangenverbindung/ Sperrbügel oder eine Verlagerung des Gehweges auf die angrenzende Wiese (Tausch Wiese mit Gehweg) anzudenken. Eine Zusätzliche Baumallee würde den Verkehrsteilnehmer zum langsameren fahren animieren und wäre eine weitere Abgrenzung zwischen Fahrbahn und Gehweg.

 

4.     Wie auch schon in Punkt 3 mit beschrieben, kann es durch ein Ausweichmanöver zum Abkommen von der Fahrbahn führen. Dieses Risiko steigt bei einem Überholmanöver bei erhöhter Geschwindigkeit weiter an.

 

Bis die geforderten Maßnahmen umgesetzt werden, fordern wir sofortige Übergangsmaßnahme (Warnschilder im KITA-Bereich, Display zur Geschwindigkeitsmessung).

Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer, besonders die unserer Kinder, braucht diese Maßnahmen und keinen weiteren Aufschub.

Ihr Handeln kann schwerwiegende, lebensbedrohliche Verletzungen bis hin zum Todesfall verhindern. Reagieren Sie bitte noch heute.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Elternbeirat der KITA Nordeck-Winnen

Thank you for your support, Désirée Schwalbe from Allendorf/ Lumda
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 5 days ago

    Mein kleiner Neffe soll sicherer auf dem Weg zur Kita sein!

  • 5 days ago

    Damit die Kinder sicherer sind

  • 6 days ago

    Sicherheit der Kinder

  • Not public Lüdenscheid

    6 days ago

    Wegen meinem Neffen Paul. Lieber vorher Maßnahmen ergreifen als zu spät nach einem Unfall.

  • Not public Allendorf

    6 days ago

    Weil es um die Sicherheit der Kinder geht und die selbst noch nicht dafür Sorge tragen können.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/verkehrssicherheit-vor-der-kita-nordeck-winnen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Security

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international