• Die Petition ist bereit zur Übergabe - 1.019 Unterschriften für einen menschenfreundlichen Zabel-Krüger-Damm!

    at 23 Jun 2020 15:49

    Liebe Mitstreiter/innen,

    vielen Dank für eure tolle Unterstützung in den vergangenen Wochen und Monaten.

    Vor nicht mal einem Jahr haben wir die Bürgerinitiative Zabel-Krüger-Damm gegründet und bald darauf unsere Online-Petition gestartet. In dieser Zeit haben wir viel Unterstützung erfahren - von Parteien (Die Linke, Bündnis 90/Grüne), Verbänden (Changing Cities, ADFC, VCD), anderen Bürgerinitiativen (Waidmannslust, Alt-Lübars, Waldseeviertel, Pankow) und natürlich von euch. Bedanken möchten wir uns auch bei den vielen Geschäften wo unsere Listen auslagen.

    Trotz Corona und den damit verbundenen Einschränkungen beim Unterschriften sammeln, haben wir es geschafft, 1.1019 Unterschriften zu sammeln!
    Uns haben über die www.openpetition.de/izkd viele Kommentare erreicht die uns ermutigen weiter zu machen. Wir wollen mehr Sicherheit am Zabel-Krüger-Damm und weniger Lärm.

    Wir werden die nächsten Wochen brauchen, um die Petition zusammen mit anderen Maßnahmen der BVV zu übergeben. Das erfordert Zeit. Wie ihr alle wisst, scheitern Anträge im Bereich Verkehrsberuhigung/Radwege in Reinickendorf meist an den Stimmen von CDU und AfD.

    Wir haben einige Ideen wie es weiter gehen soll, darüber informieren wir euch bei Bedarf.

    Wichtig ist: Wir lassen nicht locker! Und wer uns dabei helfen will, ist gerne willkommen. Es macht viel Arbeit - aber auch Spaß! Meldet euch gerne unter initiativeZKD@gmail.com.

    Habt ihr weitere Ideen? Immer her damit!

    Bis dahin, bleibt gesund!

  • Petition in Zeichnung - Petition endet am Sonntag, bitte nochmal mobilisieren!

    at 19 Jun 2020 11:10

    Liebe Mitstreiter/innen,

    unsere Online-Petition endet am Sonntag, am Tag der Verkehrssicherheit.

    www.openpetition.de/izkd

    Wir alle wollen die Sicherheit und die Lebensqualität am Zabel-Krüger-Damm verbessern für alle Verkehrsteilnehmer. Mobilisiert nochmal all eure Kontakte, leitet die Petition weiter, teilt sie - damit wir die 1.000er Marke noch knacken. Es fehlen nur noch 32 Unterschriften!

    Vielen Dank!

  • Petition in Zeichnung - 120 Teilnehmer bei Fahrrad-Demo am Zabel-Krüger-Damm!

    at 15 Jun 2020 07:44

    Liebe Mitstreiter/innen,

    wow, das war ein starkes Zeichen für mehr Sicherheit für Radfahrende in Reinickendorf und gegen die Blockadehaltung des Bezirkamtes! Zusammen mit rund 120 Teilnehmern demonstrierten wir für Pop-Up-Radwege, eine bessere Radinfrastruktur in Reinickendorf und eine gerechtere Aufteilung des Verkehrsraums. Dabei ging es natürlich auch über den Zabel-Krüger-Damm wo wir lautstark für unser Anliegen demonstrierten. Wir wollen endlich mehr Sicherheit für ALLE Verkehrsteilnehmer!

    Mehr Fotos gibt es hier:
    izkd.jimdofree.com/aktuelles/

    Die nächste Aktion findet zum Tag der Verkehrssicherheit am 20. Juni in der Berliner Straße in Tegel statt:

    nordost.vcd.org/startseite/detail/news/aktions-aufruf-zum-tag-der-verkehrssicherheit-am-20062020

    Unsere Petition läuft noch bis 21.6. und wir haben fast 1.000 Unterschriften:
    www.openpetition.de/izkd

    Mit besten Grüßen
    Tobias Büchner / Dr. Matthias Eigenbrodt
    Bürgerinitiative Zabel-Krüger-Damm

    Jetzt Petition unterstützen! openpetition.de/izkd

    www.izkd.jimdofree.com/
    www.facebook.com/groups/577298432838332/
    www.nebenan.de/groups/31155
    initiativeZKD@gmail.com

  • Petition in Zeichnung - Aktion am Zabel-Krüger-Damm und Reinickendorf - macht mit!

    at 08 Jun 2020 10:43

    Liebe Unterstützer/innen der Initiative Zabel-Krüger-Damm,

    es geht los! Wir starten unser erste Aktion am Zabel-Krüger-Damm!!! Macht mit!

    „Mehr Platz und mehr Sicherheit für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen in Reinickendorf!“ am Sonntag, 14. Juni 2020 von 14.00 bis 16.00 Uhr von Tegel über Waidmannslust und Lübars nach Rosenthal, veranstaltet vom Netzwerk fahrradfreundliches Reinickendorf unterstützt vom ADFC Reinickendorf, Changing Cities, der Bürgerinitiative Waidmannslust, der Bürgerinitiative Zabel-Krüger-Damm und dem VCD Nordost. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr in Alt-Tegel vor C&A (Anmeldung nicht erforderlich).

    Wie lange sollen wir denn noch auf eine sichere Infrastruktur für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen in Reinickendorf warten? Das fragen sich viele nichtmotorisierte Verkehrsteilnehmer*innen, die sich Sorgen um ihre eigene Sicherheit und um die ihrer Kinder machen. Wieso gibt es im Fuchsbezirk keine gesicherten Radstreifen für Radfahrer*innen? Warum gibt es vom Bezirksamt keine Bewegung, anderen Bezirken nachzueifern, die bereits sog.. Pop-Up Radstreifen eingerichtet haben, um die Sicherheit sowohl von Radfahrenden als auch von zu Fuß Gehenden zu erhöhen?
    Trotz der Kampagne #VisionZero kommt es auch in Reinickendorf immer noch zu Verkehrsunfällen, bei denen Schwerverletzte und Tote zu beklagen sind.

    Wir wollen das nicht mehr akzeptieren! Wir wollen auch nicht mehr dem Gedanken eines autogerechten Bezirks anhängen, dem sich alles andere unterzuordnen hat.
    Wir haben den Lärm, die Abgase und die ständige Gefährdung durch Autos und LKWs satt und fordern die Politik im Bezirk auf, endlich zu handeln. Wir wollen auch keine weitere Zeit auf dem Weg zu mehr Klimaschutz verlieren. Vieles wäre schon jetzt möglich und einen entscheidenden Beitrag kann der nichtmotorisierte Verkehr leisten!

    Am Sonntag, den 14. Juni 2020 wollen wir für mehr Platz und Sicherheit auf einer der gefährlichsten Querverbindungen in unserem Bezirk demonstrieren und laden auch alle Politiker*innen ein, sich mal auf ́s Rad zu schwingen und den Bezirk aus dieser Perspektive zu erleben.

    An besonders neuralgischen Punkten macht unsere Fahrrad-Demo einen Zwischenstopp, bei dem Expert*innen kurze Vorträge halten werden. Die Tour ist als Veranstaltung angemeldet und wird von der Polizei begleitet. Wir fahren ein gemütliches Tempo, daher können auch Kinder mitfahren.

    Fragen beantwortet das Netzwerk fahrradfreundliches Reinickendorf (mobil: 0171 216 4605). Weitere Infos unter: www.facebook.com/ChangingCitiesReinickendorf

  • Petition in Zeichnung - Demonstration für Pop-up-Radwege am 23. Mai 11 Uhr in Tegel

    at 18 May 2020 10:00

    Liebe Mitstreiter,

    um der Verbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken, müssen auch Radfahrende
    auf einen Abstand von 1,5 m achten. Auf viel befahrenen Strecken sowie im
    Wartebereich an Kreuzungen ist das nicht immer möglich. Daher fordern wir auch in Reinickendorf temporäre Radwege (Pop-Up-Radwege), denn andere Bezirke sind schon viel weiter!

    Am Samstag, den 23. Mai gibt es dazu von 11 bis 12 Uhr eine Demonstration wir in der Berliner Straße in Tegel, auf Höhe von Edeka Safa (Berliner Str. 96, 13507 Berlin) von VCD, ADFC, Linke, Grüne und anderen Organisationen. Auch unsere Bürgerinitiative ist dabei. Die Forderung lautet, dass Pop-up-Radwege ausgeweitet und verstetigt werden, und Wartebereiche in Einkaufsstraßen entstehen. Weitere Infos gibt es hier:
    nordost.vcd.org/startseite/detail/news/demonstration-fuer-pop-up-radwege-und-platz-fuer-fussverkehr-am-235-1/

    Wir planen weitere Aktionen, unter anderem auch am Zabel-Krüger-Damm. Wir halten euch auf dem Laufenden.

    Kommt zahlreich, achtet auf das Tragen von Masken und den nötigen Sicherheitsabstand bei der Aktion. Vielen Dank!

    Mit besten Grüßen
    Tobias Büchner / Dr. Matthias Eigenbrodt
    Bürgerinitiative Zabel-Krüger-Damm

  • Petition in Zeichnung - Petition gegen unnötigen Motorradlärm

    at 14 May 2020 09:49

    Liebe Mitstreiter,

    wir hoffen ihr kommt alle gut durch diese schwierige Zeit. Bitte nehmt euch 2 Minuten Zeit um vielleicht auch diese Petition zu unterstützen:

    www.openpetition.de/petition/online/silent-rider-die-bundesweite-initiative-gegen-unnoetigen-motorradlaerm

    Unsere Petition läuft auch noch:

    www.openpetition.de/petition/online/verlangsamung-und-verminderung-des-verkehrs-am-zabel-krueger-damm

    Vielen Dank!

    Mit besten Grüßen
    Tobias Büchner / Dr. Matthias Eigenbrodt
    Bürgerinitiative Zabel-Krüger-Damm

    Jetzt Petition unterstützen! openpetition.de/izkd

    www.izkd.jimdofree.com/
    www.facebook.com/groups/577298432838332/
    www.nebenan.de/groups/31155
    initiativeZKD@gmail.com

  • Petition in Zeichnung - BI Zabel-Krüger-Damm / Bürgerforum / Corona

    at 24 Mar 2020 09:47

    Liebe Mitstreiter,

    das Corona-Virus hat Deutschland fest im Griff. Daher sehen wir uns leider gezwungen, das Bürgerforum „Zukunftswerkstatt 2030: Waidmannslust & Lübars – wie wollen wir leben?" am 29. April in der Königin-Luise-Kirche auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Sobald sich die Lage beruhigt, werden wir euch über einen neuen Termin informieren.

    Bitte, haltet euch an die Vorgaben und Empfehlungen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Institutes. Wir sollten jetzt alle zusammenstehen. Alt und Jung. Schaut auch auf nebenan.de vorbei ob eure Nachbarn vielleicht Hilfe brauchen.

    Nutzt vielleicht die Zeit zu Hause, um online unsere Aktion zu verbreiten. Teilt unsere Petition www.openpetition.de/izkd in den sozialen Netzwerken oder per WhatsApp. Wir haben schon über 800 Unterschriften.

    Die Berliner Morgenpost hat übrigens einen weiteren Artikel über den Zabel-Krüger-Damm geschrieben:

    www.morgenpost.de/bezirke/reinickendorf/article228604013/Wir-kommen-nicht-ueber-den-Zabel-Krueger-Damm.html

    Schaut auch immer gern auf unserer Website www.izkd.jimdofree.com vorbei. Hier findet ihr neben Presseartikeln und Unterstützern auch viele Infos rund um unser Anliegen.

    Aber vor allem: Bleibt gesund!

    Mit besten Grüßen
    Tobias Büchner / Dr. Matthias Eigenbrodt
    Bürgerinitiative Zabel-Krüger-Damm

    Jetzt Petition unterstützen! openpetition.de/izkd

    www.izkd.jimdofree.com/
    www.facebook.com/groups/577298432838332/
    www.nebenan.de/groups/31155
    initiativeZKD@gmail.com

  • Petition in Zeichnung - Artikel in der Berliner Morgenpost

    at 05 Mar 2020 19:41

    Liebe Mitstreiter,

    Auf dem 2,5 Kilometer langen Zabel-Krüger-Damm gibt es nur zwei Ampeln und einen Zebrastreifen. Das soll sich bald ändern, verspricht Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Wir bleiben dran. Alle Infos gibt es hier:

    www.morgenpost.de/bezirke/reinickendorf/article228604013/Wir-kommen-nicht-ueber-den-Zabel-Krueger-Damm.html

    Mit besten Grüßen
    Tobias Büchner / Dr. Matthias Eigenbrodt
    Bürgerinitiative Zabel-Krüger-Damm

    Jetzt Petition unterstützen! openpetition.de/izkd

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now