Education

Wenn getestet wird dann Maske weg

Petition is directed to
Bildungsministerium Sachsen Anhalt und Ministerium für Arbeit,Soziales und Integration
277 Supporters 221 in Saxony-Anhalt
Petition process is finished
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Die Petition ist bereit zur Übergabe - Einreichung der Petition

at 08 Jun 2021 18:29

Hallo liebe Mitstreiter,

erst einmal vielen Dank für eure Unterstützung bei diesem wichtigen Thema. Die Petition wurde heute nach Prüfung der Unterschriften von mir eingereicht. Mit der positiven Entwicklung der Pandemie in den letzten 2 Wochen bin ich einem Erfolg gegenüber positiv gestimmt.

Viele Grüße
Kay Lorenz


Änderungen an der Petition

at 05 May 2021 11:00

Ich wurde darauf aufmerksam gemacht das ein Tragen der Masken generell in den Schulen wegfallen sollte. Das war auch mein ursprüngliches Ziel und wurde von mir nicht gründlich genug hervorgebracht. Deshalb die Ergänzung.


Neuer Petitionstext:

Die Corona-Pandemie lastet schwer auf den Schultern unserer Kinder. Um unseren Kindern wieder ein Stück Kindheit zurück zu geben, sollte bei einem negativen Test und Symptomfreiheit auf das Tragen der Maske in Schulen und Horteinrichtungen verzichtet werden können. Das regelmäßige Tragen dieser Masken hinterlässt mittlerweile Spuren an unseren Kindern wie Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Konzentrationsstörungen, Ablagerungen in der Lunge bis zur möglichen Pilzinfektion und psychische Symptomatiken (wie z. B. Lernunlust, Antriebslosigkeit, bis hin zu Depressionen). Das sind immer häufigere Beobachtungen und Äußerungen von Eltern.

Kinder sollten auf dem Pausenhof frische, saubere Luft atmen dürfen, um Energie zu tanken. An der frischen Luft ist das Infektionsrisiko so gering, dass ein Tragen der Maske überflüssig ist. Diese Aussage wurde von Studien belegt und kann online recherchiert werden. Mir ist kein weiterer Ort an der frischen Luft bekannt, an dem Kinder eine Maske tragen müssen. Nicht im Tierpark, nicht auf dem öffentlichen Spielplatz, nicht beim Fußball-Training auf dem Sportplatz. Also warum dann noch länger auf dem Pausenhof? Auch im Unterrichtsraum sollte unter den derzeitigen Maßnahmen auf ein Tragen der Maske verzichtet werden können. Die Schüler sind in festen Gruppen eingeteilt und die Klassenräume werden regelmäßig gelüftet, allein durch die feste Gruppeneinteilung und dem regelmäßigen Testen wird das Infektionsrisiko stark eingegrenzt.

Unsere Kinder müssen ihr Lachen wieder zeigen können, denn durch die Testungen (2x wöchentlich) und Aufenthalt an der frischen Luft ist das Infektionsrisiko verschwindend gering.

Ich möchte mit dieser Petition das Kinderlachen wieder zum Vorschein bringen, für unsere Kinder und uns Eltern. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 

Kay Lorenz aus Könnern 



Neue Begründung:

Kinder sollten auf dem Pausenhof frische, saubere Luft atmen dürfen, um Energie zu tanken. An der frischen Luft ist das Infektionsrisiko so gering, dass ein Tragen der Maske überflüssig ist. Diese Aussage wurde von Studien belegt und kann online recherchiert werden unter lufthygienepro.de/news/ansteckungsrisiko-frische-luft/. Mir ist kein weiterer Ort an der frischen Luft bekannt, an dem Kinder eine Maske tragen müssen. Nicht im Tierpark, nicht auf dem öffentlichen Spielplatz, nicht beim Fußball-Training auf dem Sportplatz. Also warum dann noch länger auf dem Pausenhof? Auch im Unterrichtsraum sollte unter den derzeitigen Maßnahmen auf ein Tragen der Maske verzichtet werden können. Die Schüler sind in festen Gruppen eingeteilt und die Klassenräume werden regelmäßig gelüftet, allein durch die feste Gruppeneinteilung und dem regelmäßigen Testen wird das Infektionsrisiko stark eingegrenzt.

Unsere Kinder müssen ihr Lachen wieder zeigen können, denn durch die Testungen (2x wöchentlich) und Aufenthalt an der frischen Luft ist das Infektionsrisiko verschwindend gering.

Ich möchte mit dieser Petition das Kinderlachen wieder zum Vorschein bringen, für unsere Kinder und uns Eltern. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 

Kay Lorenz aus Könnern 


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 212 (180 in Sachsen-Anhalt)


Änderungen an der Petition

at 30 Apr 2021 18:14

Da unser Quorum au 8100 festgelegt wurde, ist diese Verlängerung nötig.


Neues Zeichnungsende: 31.05.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 128 (114 in Sachsen-Anhalt)


Temporäre Sperrung aufgehoben

at 27 Apr 2021 08:17

Sehr geehrte Unterstützende,

die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

Ihr openPetition-Team


Änderungen an der Petition

at 26 Apr 2021 11:15

Auf Grund meiner Aussagen, wurden Quellenangaben gefordert, diese trug ich nach.


Neuer Petitionstext:

Die Corona-Pandemie lastet schwer auf den Schultern unserer Kinder. Um unseren Kindern wieder ein Stück Kindheit zurück zu geben, sollte bei einem negativen Test und Symptomfreiheit auf das Tragen der Maske in Schulen und Horteinrichtungen verzichtet werden können. Das regelmäßige Tragen dieser Masken hinterlässt mittlerweile Spuren an unseren Kindern wie Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Konzentrationsstörungen, Ablagerungen in der Lunge bis zur möglichen Pilzinfektion und psychische Symptomatiken (wie z. B. Lernunlust, Antriebslosigkeit, bis hin zu Depressionen). Das sind immer häufigere Beobachtungen und Äußerungen von Eltern.

Kinder sollten auf dem Pausenhof frische, saubere Luft atmen dürfen, um Energie zu tanken. An der frischen Luft ist das Infektionsrisiko so gering, dass ein Tragen der Maske überflüssig ist. Diese Aussage wurde von Studien belegt und kann online recherchiert werden. Mir ist kein weiterer Ort an der frischen Luft bekannt, an dem Kinder eine Maske tragen müssen. Nicht im Tierpark, nicht auf dem öffentlichen Spielplatz, nicht beim Fußball-Training auf dem Sportplatz. Also warum dann noch länger auf dem Pausenhof?

Unsere Kinder müssen ihr Lachen wieder zeigen können, denn durch die Testungen (2x wöchentlich) und Aufenthalt an der frischen Luft ist das Infektionsrisiko verschwindend gering.

Ich möchte mit dieser Petition das Kinderlachen wieder zum Vorschein bringen, für unsere Kinder und uns Eltern. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 

Kay Lorenz aus Könnern 



Neue Begründung:

Kinder sollten auf dem Pausenhof frische, saubere Luft atmen dürfen, um Energie zu tanken. An der frischen Luft ist das Infektionsrisiko so gering, dass ein Tragen der Maske überflüssig ist. Diese Aussage wurde von Studien belegt und kann online recherchiert werden.werden unter lufthygienepro.de/news/ansteckungsrisiko-frische-luft/. Mir ist kein weiterer Ort an der frischen Luft bekannt, an dem Kinder eine Maske tragen müssen. Nicht im Tierpark, nicht auf dem öffentlichen Spielplatz, nicht beim Fußball-Training auf dem Sportplatz. Also warum dann noch länger auf dem Pausenhof?

Unsere Kinder müssen ihr Lachen wieder zeigen können, denn durch die Testungen (2x wöchentlich) und Aufenthalt an der frischen Luft ist das Infektionsrisiko verschwindend gering.

Ich möchte mit dieser Petition das Kinderlachen wieder zum Vorschein bringen, für unsere Kinder und uns Eltern. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 

Kay Lorenz aus Könnern 


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 89 (79 in Sachsen-Anhalt)


Die Petition befindet sich im Konflikt mit den Nutzungsbedingungen von openPetition

at 26 Apr 2021 09:57

Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

Bitte geben Sie Quellen (Links) für die folgenden Aussagen an:

- Das regelmäßige Tragen dieser Masken hinterlässt mittlerweile Spuren an unseren Kindern wie Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Konzentrationsstörungen, Ablagerungen in der Lunge bis zur möglichen Pilzinfektion und psychische Symptomatiken (wie z. B. Lernunlust, Antriebslosigkeit, bis hin zu Depressionen).
- An der frischen Luft ist das Infektionsrisiko so gering, dass ein Tragen der Maske überflüssig ist. Diese Aussage wurde von Studien belegt


Änderungen an der Petition

at 23 Apr 2021 07:47

Hallo, ein paar Tippfehler würden korrigiert.


Neuer Petitionstext:

Die Corona PandemieCorona-Pandemie lastet schwer auf den Schultern unserer Kinder. Um unseren Kindern wieder ein Stück Kindheit zurück zu gebengeben, sollte bei einem negativen Test und Symptomfreiheit auf das Tragen der Maske in Schulen und Horteinrichtungen verzichtet werden.werden können. Das regelmäßige Tragen dieser Masken hinterlässt mittlerweile Spuren an unseren Kindern wie Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Konzentrationsstörungen, Ablagerungen in der Lunge bis zur möglichen Pilzinfektion und psychische Symptomatiken wie(wie zum Beispielz. B. Lernunlust, Antiebslosigkeit,Antriebslosigkeit, bis hin zu Deprissionen.Depressionen).

Kinder sollten auf dem Pausenhof frische, saubere Luft atmen dürfen, um Energie zu tanken. An der frischen Luft ist das Infektionsrisiko so gering, dass ein Tragen der Maske überflüssig ist. Diese Aussage wurde von Studien belegt und kann online recherchiert werden. Mir ist kein weiterer Ort an der frischen Luft bekannt, an dem Kinder eine Maske tragen müssen. Nicht im Tierpark, nicht auf dem öffentlichen Spielplatz, nicht beim Fußball-Training auf dem Sportplatz. Also warum dann noch länger auf dem Pausenhof?

Unsere Kinder müssen ihr Lachen wieder zeigen können, denn durch die Testungen (2x wöchentlich) und Aufenthalt an der frischen Luft ist das Infektionsrisiko verschwindend gering.

Ich möchte mit dieser Petition das Kinderlachen wieder zum Vorschein bringen, für unsere Kinder und uns Eltern. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 

Kay Lorenz aus Könnern 



Neue Begründung: Dieses Anliegen sollte unterstützt werden um unseren Kindern etwas Normalität zurück zu geben und ihnen den Alltag zu erleichtern.

Kinder sollten auf dem Pausenhof frischefrische, saubere Luft atmen dürfendürfen, um Energie zu tankentanken. , anAn der frischen Luft ist das Infektionsrisiko so geringgering, dasdass ein Tragen der Maske überflüssig ist,ist. dieseDiese Aussage wurde von Studien belegt und kann online recheriertrecherchiert werden. Mir ist kein weiterer Ort an der frischen Luft bekanntbekannt, an dem Kinder eine Maske tragen müssen. Nicht im Tierpark, nicht auf dem öffentlichen Spielplatz, nicht beim FussballtrainingFußball-Training auf dem Sportplatz. Also warum dann noch länger auf dem Pausenhof?

Unsere Kinder müssen ihr Lachen wieder zeigen könnenkönnen, denn durch die Testungen (2x wöchentlich) und Aufenthalt an der frischen Luft ist das Infektionsrisiko verschwindend gering.

Ich möchte mit dieser Petition das Kinderlachen wieder zum Vorschein bringen, für unsere Kinder und uns Eltern. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 

Kay Lorenz aus Könnern 


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 77


More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now