• Der Empfang der Petition wurde bestätigt

    at 24 Jul 2019 11:44

    Der Hessische Landtag hat den Eingang unserer Petition schriftlich bestätigt und uns eine Petitionsnummer vergeben. Unsere Petition für eine Änderung der Hessischen Bauordnung läuft unter der Petitionsnummer 00431/20. Die hessische Landesregierung wurde nun um Abgabe einer Stellungnahme gebeten.

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 01 Jul 2019 08:31

    Mehr als 24.000 Menschen haben unsere Petition für mehr barrierefreies Bauen in Hessen unterzeichnet und damit bekundet, dass sie eine Änderung der Landesbauordnung hin zu mehr Barrierefreiheit für dringend geboten halten. Wir bedanken uns auch für Ihre großartige Unterstützung!

    Die Unterschriften sind am 27. Juni 2019 dem Präsidenten des Hessischen Landtags übergeben worden, bei dieser Gelegenheit haben wir zudem noch einmal unsere Forderungen vorgestellt.

    Im Anschluss geht es in den Petitionsausschuss, dem Abgeordnete aller im Hessischen Landtag vertretenen Parteien angehören. Die Petition wird dort beraten und dann, mit einer Beschlussempfehlung, den Abgeordneten des Hessischen Landtags zur Abstimmung vorgelegt.

    Einen entsprechenden Artikel darüber können Sie unter folgendem Link lesen: www.fr.de/rhein-main/barrierefrei-soll-pflicht-werden-12697128.html

    Auf unserer Homepage finden Sie ein entsprechendes Foto und einen Bericht bezüglich der Übergabe der Petition unseres Landesvorsitzenden, Paul Weimann, an Boris Rhein. Anbei der Link: www.vdk.de/hessen-thueringen/pages/76388/vdk-petition_ist_ein_voller_erfolg

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    at 15 May 2019 06:00

    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Hessischer Landtag eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/wir-fordern-bauen-in-hessen-nur-noch-barrierefrei

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now