• Update

    at 05 May 2017 12:29

    Eine neu zu gründende Kulturgenossenschaft (Arbeitstitel) soll den Weiterbetrieb des Café Amélie sowie die Eröffnung des Kulturbetriebs im Lollarer Bahnof ermöglichen. Wir werden auf einer Seite (www.facebook.com/Kulturgenossenschaft.Giessen/) die Termine der Gründungssitzungen, die Satzung und das Konzept veröffentlichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich jetzt in diesen Prozess einzuklinken. Einerseits organisieren wir Protest und Öffentlichkeit (www.openpetition.de/…/wir-fordern-den-erhalt-des-ca…),
    um ein Mandat für unser Tun (www.facebook.com/groups/1923664884514841/) zu haben. Auch auf der Nachttanzdemo werden wir vertreten sein. (www.facebook.com/nachttanzdemogiessen/)

    Andererseits sind wir konstruktiv:
    Wer sich für die passive (fördernde) Mitgliedschaft in der Genossenschaft interessiert, wird über diese Seite (www.facebook.com/Kulturgenossenschaft.Giessen/) über die Möglichkeiten informiert werden.

    Wer sich für die aktive (arbeitende) Mitgliedschaft in der Genossenschaft interessiert, sollte das Arbeitsplenum des Café Amélie jeden Sonntag ab 17.00 Uhr im Café besuchen.

    mit solidarischen Grüssen
    das Amélie Plenum

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern