openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderungen an der Petition

    01-09-17 00:05 Uhr

    Wichtige Zusätze, zum besseren Verständnis.


    Neuer Petitionstext: Es gibt Regeln und Gesetze die ein friedliches Miteinander regeln sollen, was nützen aber alle Regeln und Gesetze wenn keiner da ist der auf ihre Einhaltung achtet. Für den GANZEN Bezirk Köpenick gibt es 2 Mitarbeiter des Ordnungsamtes Köpenick die draußen unterwegs sind um Regel - und Gesetzesverstöße zu ahnden. DAS REICHT bei weitem nicht aus, weil RADFAHRER benutzen schon grundsätzlich Fußwege, einfach aus Gewohnheit - z.B. Grünauer Strasse 12557 Berlin, eigentlich aber überall in Köpenick. Jeder parkt wo er will, auch auf Radwegen und Fußwegen, es gibt keinerlei Polizeipräsenz in Köpenick die das ahndet. Geschwindigkeitsbegrenzungen werden nicht eingehalten, weil es keiner kontrolliert. Hundehalter die ihre großen Hunde ohne Leine rumrennen lassen, die ihre Haufen liegen lassen und so weiter und so weiter.
    Es heißt immer es wäre kein Geld da, aber für sinnlose Dinge da ist genug Geld vorhanden, hier einige Beispiele:
    www.bz-berlin.de/berlin/bruecke-ins-nirgendwo-wie-berlin-steuergeld-verschwendet
    www.berlinonline.de/mitte/nachrichten/4594495-4015813-steuerzahlerbund-kritisiert-kosten-fuerb.html
    Gemeinsam sind wir stark - DANKE!
    DANKE!
    Diese Petition gilt für ganz Berlin und Deutschland, wir haben nur stellvertretend die Beispiele aus Berlin Köpenick und Berlin genannt.


    Neue Begründung: Egal wo du wohnst, wir denken diese Probleme gibt es überall, schliesse schließe dich uns an und fordere mit uns mehr Einsatzkräfte zur Sicherheit und Ordnung aller Bürger!
    Bürger! Diese Petition geht an die Senatsverwaltung für Inneres und Sport
    Herrn Dirk Sokolowski.