Änderung am Text der Petition

26.05.2012 03:28 Uhr

verbesserung
Neue Begründung: Ehemalige Heimkinder wurden in Ihrer Heimzeit zur Zwangsarbeit
herangezogen,und wurden OHNE BEZAHLUNG!!! u.a.in Betrieben wie z.B.Siemens,Hella,Vw,und in der Landwirtschaft (Felder bestellen und abernten, Torfstechen--u.v.m.)gezwungen.Die Bundesrepublik Deutschland hat sich schuldig gemacht,den Heimkindern gegenüber,und hat die Aufsichtspflicht nicht eingehalten.Die Deutsche Kirche(kath.+ev.)Hat sich schuldig gemacht, in dem sie sich an vielen EHK sexuell vergangen hat.WIR verlangen von Staat und Kirche eine vernünftige Entschädigung,und keine Allmosen.Das reichste Land der Welt,predigt allerorts Demokratie und gerechtigkeit.Nur die eigenen Deutschen EHK,werden im alter noch dafür bestraft,daß sie in der jugend ausgebeutet wurden.Wir Klagen den Deutschen Staat und seine Kirchen an,und fordern Gerechtigkeit
Nutznießer-Firmen von Heimkinder-Zwangsarbeit müssen zahlen ! - Sie müssen dazu gezwungen werden sich an Entschädigungszahlungen zu beteiligen !



Zitat SHORT LIST: Nutznießer von „Heimkinder-Zwangsarbeit“ in Westdeutschland: CARITAS; Hella; Claas; Miele; Rowenta Sunbeam; Braun; Grundig; Siemens; Recticel Schalfkomfort, Schlaraffia Matrazen; GROßWÄSCHEREI VOSS GMBH in WUPPERTAL Elberfeld; Leitz; Quelle; Schwab; Neckermann; Stollwerck; BKS Schlösser; nordrohr; Oellerking; Mewes & v. Eitzen; Kölln Flocken; Holzland Gehlsen; Steinbeis Temming, Steinbeis Papier Glückstadt; Meyer-Lippinghausen, Meylip; Ölmühle; Osram GmbH; VDO - Continental Automotive GmbH; DER - Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG; Tipon; Wanderer-Werke, Exacta Continental, Nixdorf Computer; Maddaus, Rottapharmgruppe; Gebra; Backhaus & Grass; Grasolin-Lackfabrik; Escho-Plast Kunstofferzeugnisse; Roller + Schneider in Biedenkopf; Lahnwerk in Biedenkopf; Varta Consumer Batteries, VARTA Batteriengroßhandel; DEA, RWE-DEA, RWE Dea, Shell Deutschland Oil GmbH; elasta & florex marketing GmbH; Sprick GmbH & Co; Dr.-Ries-Gruppe / BADISCHEN PLASTIC-WERKE IN BÖTZINGEN / Peguform-Werke GmbH / Pergaform / Tarkett / CEREBUS; Dr. Johann Koch Hähnchenfabrik, Dorsten


Diese Liste wurde zusammengestellt von dem Australier Martin MITCHELL ansässig in Australien ( zusammengestellt und veröffentlicht schon im Juli 2010 ).


Darum, bitte, alle diese von in Deutschland ansässigen deutschen Heimopfern – von deutschen Heimkinder-Zwangsarbeitern ! – eingerichtete Petition unterzeichen:

OPEN PETITION
@ www.openpetition.de/petition/online/zwangsarbeit-ehemaliger-heimkinder

Änderung am Text der Petition

24.05.2012 16:47 Uhr

Mehr Informationen.
Neue Begründung: Ehemalige Heimkinder wurden in Ihrer Heimzeit zur Zwangsarbeit
herangezogen,und wurden OHNE BEZAHLUNG!!! u.a.in Betrieben wie z.B.Siemens,Hella,Vw,und in der Landwirtschaft (Felder bestellen und abernten, Torfstechen--u.v.m.)gezwungen Torfstechen--u.v.m.)gezwungen.Die Bundesrepublik Deutschland hat sich schuldig gemacht,den Heimkindern gegenüber,und hat die Aufsichtspflicht nicht eingehalten.Die Deutsche Kirche(kath.+ev.)Hat sich schuldig gemacht, in dem sie sich an vielen EHK sexuell vergangen hat.WIR verlangen von Staat und Kirche eine vernünftige Entschädigung,und keine Allmosen.Das reichste Land der Welt,predigt allerorts Demokratie und gerechtigkeit.Nur die eigenen Deutschen EHK,werden im alter noch dafür bestraft,daß sie in der jugend ausgebeutet wurden.Wir Klagen den Deutschen Staat und seine Kirchen an,und fordern Gerechtigkeit

Änderung am Text der Petition

23.05.2012 07:58 Uhr

Fehler
Neue Begründung: Ehemalige Heimkinder wurden in Ihrer Heimzeit zur Zwangsarbeit
herangezogen,und wurden OHNE BEZAHLUNG!!! u.a.in Betrieben wie z.B.Siemens,Hella,Vw,und in der Landwirtschaft (Felder bestellen und abernten, Torfstechen--u.v.m.) Torfstechen--u.v.m.)gezwungen