openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Noch immer keine Zweizügigkeit! Termin am 8. Juli 2013 in Gompitz!

    12-06-13 19:31 Uhr

    Soll ein Los über die schulische Zukunft Ihres Kindes entscheiden?

    Liebe Gompitzer Eltern zukünftiger Schulanfänger der nächsten 10 bis 15 Jahre sowie Alfrankener Eltern im Nachbarschulbezirk,

    unsere 74. Grundschule ist derzeit einzügig, d.h. es gibt nur eine Klasse pro Jahrgang.

    Auf Grund hoher Geburtenzahlen in unserer Ortschaft und enormer Zuzüge ist sie zu klein geworden. Spätestens für die Schulanfänger ab 2014 reichen die Schulplätze für die Gompitzer Kinder, also auch für Ihr Kind nicht mehr aus. Hinzu kommt das Problem, dass 2014 aufgrund der Größe des einen Klassenzimmers lediglich 24 Plätze vergeben werden können. Aus diesem Grund müssen die Schulplätze ab 2014 möglicherweise per Los auf die angemeldeten Kinder aufgeteilt werden. Alle „glücklosen“ Gompitzer Kinder müssen dann mit dem Bus oder der Bahn an unserer Grundschule vorbei- und in eine Grundschule z.B. in Gorbitz fahren. So werden Freundschaften unserer Kinder und auch soziale Kontakte unter uns Eltern zerrissen. Möchten Sie das?

    WIR WOLLEN DAS NICHT!

    Es geht uns alle an, auch wenn Ihr Kind derzeit erst im Krippenalter oder sogar erst geboren ist. Wir müssen jetzt aktiv werden, denn jetzt werden die Weichen für die nächsten 10 bis 15 Jahre gestellt. Wenn wir jetzt das Ziel einer Zweizügigkeit der Grundschule erreichen, wird auch Ihr Kind davon profitieren. Für Sie, liebe Altfrankener Eltern, erhöhen sich dadurch sicher die Chancen, über einen Ausnahmeantrag einen Platz für Ihr Kind zu erhalten.

    Die Interessengemeinschaft der Eltern „Zweizügigkeit der Gompitzer Grundschule“ kämpft schon seit zwei Jahren für eine Erweiterung.

    An der Ortschaftsratssitzung am 8. Juli 2013, 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Gompitz wird ein wichtiger Entscheidungsträger der Stadt Dresden, Herr Schulbürgermeister Lehmann, teilnehmen. Dort bekommen wir Antworten auf all unsere Fragen, die vor Ort gestellt werden können. Wir Eltern und alle interessierten Bürger von Gompitz und Altfranken müssen Präsenz und somit das große Interesse an einer Erweiterung der Grundschule in Gompitz zeigen!!!

    KOMMEN SIE AM 8. JULI VORBEI!

    Zeigen Sie Präsenz und unterstützen Sie uns!


    Interessengemeinschaft der Eltern "Zweizügigkeit der Gompitzer Grundschule"

  • Petitionsbeschluss: Der Petition wurde entsprochen oder teilweise entsprochen

    13-07-12 13:57 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ende Juni haben wir zusammen mit den aushängenden Unterschriftsbögen insgesamt 682 Unterschriften eingereicht. Vielen Dank dafür!

    Gestern war nun Stadtratssitzung, in der über den Schulnetzplanentwurf entschieden wurde. Für die 74. Grundschule wurde folgende Änderung beantragt und beschlossen:

    "Im unmittelbaren Einzugsgebiet der 74. Grundschule ist ein öffentliches Bedürfnis zur Führung einer zweizügigen Grundschule gegeben. Die Oberbürgermeisterin wird daher beauftragt, Möglichkeiten zu prüfen, wie eine Erweiterung der Grundschule realisiert werden kann. Solange eine Erweiterung nicht möglich ist, wird die neu gegründete Grundschule Naußlitz als Alternative für Teile dieses Einzugsgebietes vorgehalten."

    Mit freundlichen Grüßen

    Mandy Kuchinke
    Elternbeirat Gompitzer Spatzennest

  • Petition in Zeichnung

    23-06-12 17:46 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Mitunterzeichner!

    Vielen Dank für die bisherige Unterstützung und die zahlreichen Unterschriften! Die Petition läuft jetzt nur noch 4 Tage. Danach werden wir alle Online-Unterschriften sowie die in der Ortschaft Gompitz ausgehangenen und ebenfalls unterzeichneten Unterschriftenlisten bei den entsprechenden Adressaten einreichen.

    Es wäre schön, wenn wir in den letzten verbleibenden Tagen noch ein paar Unterschriften von Dresdner Unterstützern sammeln können. Daher unsere Bitte: wer könnte den Link der Petition weiterleiten an weitere Familienmitglieder, Freunde, Verwandte und Bekannte? Gern kann die Petition auch weiter bekannt gemacht werden z.B. durch Einträge auf Twitter, Facebook etc.

    www.openpetition.de/petition/online/zweizuegigkeit-74-grundschule-dresden-gompitz

    Am 12. Juli 2012 wird der Stadtrat über den Schulnetzplan und damit über die Ein- oder Zweizügigkeit der 74. Grundschule abstimmen. Wir werden Sie informieren!

    Vielen Dank für alle Bemühungen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Mandy Kuchinke
    Elternbeirat Gompitzer Spatzennest