Um Parkplätze für einen grossen Neubau zu schaffen, soll eine alte Linde am Rande des Baugrundstücks gefällt werden.Das Fällen des Baumes geschieht aus rein finanziellen Gründen und steht in keinem Verhältnis. Parallel sollen nur 50m weiter Parkplätze verschwinden, da das Viertel nicht grün genug sei. Unserer Meinung ist diese Handlungsweise nicht durchdacht. Wäre es nicht sinnvoller, die vorhandenen Parkplätze zu erhalten und die alte, sehr gut erhaltene Linde stehen zu lassen? Des weiteren gäbe es die Möglichkeit, den geplanten Wohnblock minimal zu verkleinern und dafür den Charme des Viertels zu erhalten. Oder auf den Bau einer Tiefgarage umzusteigen. Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber leider entscheidet die Stadt nur nach Bequemlichkeit und nicht nach Umweltschutz und Familienfreundlichkeit.

Begründung

Der Baum stellt einen zentralen Treffpunkt der Nachbarschaft dar. Im Sommer werden daran Schaukeln und Hängestühle aufgehängt, die Kinder klettern auf Ihn herauf oder spielen dort mit den Tieren außer Nachbarschaft. Des weiteren dient der Baum als Brutstätte und Lebensraum für verschiedenste Vogelarten und Fledermäuse. Die Stadt lehnte bisher alle Anträge der Anwohner , diesen Streifen Land käuflich zu erwerben ,ab. Din Begründung lautete, die Stadt benötige Ausgleichsfläche, da sie nicht alles verkaufen dürfe. Nur wenige Wochen später liegen Unterlagen beim Notar, in denen das Land an die Gemeinde Lenggries verkauft wird. Die Stadt hatte also durchaus die Möglichkeit, den Baum zu schützen, ohne dadurch finanzielle Einbußen zu erleiden, ohne diese zu ergreifen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Lucia Packhäuser aus Tölz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.