Sehr geehrter Herr Haaga,

Wir, Eltern von der Landern Grundschule in Markgröningen, haben am Montag, den 16. Juli 2018, erfahren, dass zwei Klassenzüge (1 und 4) nicht wie zugesagt dreizügig weitergeführt bzw. aufgestellt werden.

(Klassenteiler 1. Klässler 59, 4. Klässler 55)

Wir beziehen uns auf die zwei Regelungen in Kraft: - 1. Klässler : Klassenteilung überschritten - 4. Klässler : zwischen 3. und4. Klasse darf es keine erneute Zusammenlegung geben.

Wir bitten Sie bei der Zuteilung der Stunden dies im Interesse unserer Kindern zu berücksichtigen. Wir hoffen auf baldige Rückantwort.

mit freundlichen Grüßen, die Eltern der Landern Grundschule in Markgröningen.

Begründung

Liebe zukünftige und aktuelle Eltern der Landern Grundschule,

Mit Ihrem Unterschrift können Sie hier dem Schulamt zeigen, wie stark wir über seine aktuelle Empfehlung enttäuscht sind, die Klassenzüge 1. Klasse und 4. Klasse in September 2018 nicht dreizügig aufstellen zu lassen.

vielen Dank im Voraus,

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Charlotte Grinenval aus Markgröningen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Laut aktuelle Information der Schule, sieht es inzwischen für unsere Klassen gut aus.

    Wir ziehen deswegen die Petition zurück, um zu vermeiden, dass diese unnötigen Druck aufbaut, und missverstanden werden könnte.

    Wir konnten innerhalb von 36 Stunden 96 Unterschriften erreichen, was ganz klar gezeigt hat, wie wichtig uns Eltern das Thema ist !
    Vielen Dank dafür !

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.