openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Abdankung der Landesregierung um Hannelore Kraft Abdankung der Landesregierung um Hannelore Kraft
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bundestag
  • Region: Nordrhein-Westfalen mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 49 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Abdankung der Landesregierung um Hannelore Kraft

-

Die Landesregierung zum Rücktritt auffordern/zwingen. Der Landesregierung aufzeigen das das Volk nicht länger hinter Hannelore Kraft und ihrer Landesregierung steht.

Begründung:

Münster und weitere Regionen im und um das Münsterland wurden von der 2.stärksten Regenflut heimgesucht die JE gemessen wurde. "Landesmutter" Hannelore Kraft und ihre Regierung zeigt kein Interesse daran den Münsteranern und anderen betroffenen zu Helfen. Lediglich wurde die Hochwasserkatastrophe mit den Lappidarischen Worten" War ja nur Starkregen" runtergespült. Laut DWD fielen am 28.Juli 2014 292 Liter Wasser pro Quadratmeter und 11.000 Blitze zuckten über dem Münsterland. Die Landesregierung ist nicht länger tragbar denn sie steht nicht zum Schutze des Volkes in Kriesensituationen, weder schafft es die Regierung Naturkatastrophen richtig einzuschätzen weder noch gibt es Hilfe in form von Hilfsgütern(Essen,Kleidung etc) oder Finanziellen mitteln. Eine solche "Landesmutter" braucht NRW nicht.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Greven, 04.08.2014 (aktiv bis 03.02.2015)


Debatte zur Petition

PRO: www.wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com.es/2014/08/petition-fur-die-wiederherstellung-des.html

PRO: Der Frau ist das doch scheiß egal! Sie hat - allen Gutachtern zum Trotz- 2 mal bewusst die Landesverfassung gebrochen und die Quittung von Verfassungsgericht bekommen! ( Verfassungswidriger HAushalt / Beamtenbesoldung ) Aber ändert sie was ? Nein! Sie ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook    Websuche