openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Abfallwirtschaft - Abschaffung des Einwegsystems von Pfandflaschen Abfallwirtschaft - Abschaffung des Einwegsystems von Pfandflaschen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 298 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Abfallwirtschaft - Abschaffung des Einwegsystems von Pfandflaschen

-

Abschaffung des Einwegsystems von Pfandflaschen. Reduktion von Plastikmüll und Rohstoffverschwendung.

Begründung:

Seit langem geistert diese Frage in meinem Kopf herum. Wann wollen wir endlich damit beginnen, gegen die Unmengen an Plastikmüll zu kämpfen? Die Gesetzgebung muss hier endlich tätig werden. Es kann doch nicht angehen, das wir derartige Unmengen an Plastik produzieren, ohne uns mit dem gleichem Engagement aus der Produktion Gedanken über die Entsorgung zu machen. Wieso gibt es immer noch Einwegflaschen? Wieso bekomme ich den Literpreis in der Einwegflasche günstiger als in der Mehrwegflasche? Was will die Gesetzgebung dem Verbraucher damit sagen? Wieso dürfen überhaupt noch Plastikflaschen verkauft werden, die keinem Pfandsystem zugehörig sind? Produziert für den kleinen kurzen durstigen Moment um wenige Minuten später im Restmüll zu landen!? Das ist krank!Wieso kostet die Plastik-Tragetasche nicht mehr als ein Stoffbeutel oder die Papiertüte? Wann fangen Sie endlich an die richtigen Signale an die Bevölkerung und auch Menschheit zu senden? Seit über 10 Jahren treten wir auf der Stelle!!! An den Pfandautomaten der Kaufhallen stehen die Menschen mit riesigen blauen Müllsäcken, teilweise sogar 2-3 Säcke. In den Automaten hört man dann die Presse unaufhörlich arbeiten. Hergestellt aus den Rohstoffen unserer Erde um einmal leergetrunken und dann teilweise einfach nur vernichtet zu werden? Die moderne Gesellschaft verhält sich genauso einfältig, ignorant und egoistisch, wie die Menschen, die das Rohöl entdeckt haben! Wir wissen, das die Rohstoffe der Erde endlich sind und in den nächsten Jahrzehnten knapp werden. Wieso tut die Regierung diesen Wahnsinn nicht endlich stoppen? Wie kann eine Regierung nur so etwas ermöglichen? WACHEN SIE ENDLICH AUF!!! ...und sorgen Sie für neue Gesetze, die diesen Wahnsinn entgegen wirken? Das ist eine Ihrer größten Aufgaben! Fangen sie heute damit an, nicht morgen oder übermorgen, sondern heute.... wenn es nicht schon zu spät ist!?!Bitte helfen Sie dabei, die Regierung zum Handeln zu zwingen! Vielen Dank

06.07.2014 (aktiv bis 17.08.2014)


Neuigkeiten

Pet 2-18-18-273-010711 Abfallwirtschaft Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 02.07.2015 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen teilweise entsprochen worden ist. Begründung Die ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen