Mit dieser Petition wollen wir erreichen, dass im Bundestag über die Abschaffung der Zeitumstellung debattiert wird. Die, 1980 eingeführte, Sommerzeit führte nicht zum erwarteten Ergebnis. (Einsparung von Energie), im Gegenteil es wurde mit mehrere Studien erwiesen, dass es nichts bringt.

Begründung

Mit der Einführung der Zeitumstellung 1980, erhofften sich die Verantwortlichen eine Einsparung des Energieverbrauchs. Dieser ist bis heute nicht nachgewiesen. Die Nachteile der Umstellung spüren wir selbst zweimal im Jahr. Im folgenden Text finden Sie Auszüge aus dem Artikel "Sommerzeit" der Wikipedia:

"Eine der offiziellen Begründungen für die Einführung der Sommerzeit war die Einsparung von Energie, sie ist allerdings bis heute umstritten. Was die Einsparung in den Haushalten betrifft, so wurde beispielsweise 2008 durch Vergleich des Stromverbrauchs von knapp 224.000 Haushalten in Teilen von Indiana, wo die Sommerzeit teilweise erst 2006 eingeführt wurde, festgestellt, dass der Stromverbrauch nach der Umstellung auf die Sommerzeit um ungefähr 1 Prozent anstieg. Das ursprünglich verfolgte Ziel der Energieeinsparung konnte also nicht erreicht werden, vielmehr fiel die Energiebilanz sogar ungünstig aus, da „geringfügige Einsparungen im Frühjahr einem umso stärkeren Stromverbrauch im Spätsommer und Herbst“ entgegenstanden."

"Psychologen und Mediziner haben negative Auswirkungen der Zeitumstellung festgestellt, da sich die Anpassung des chronologischen Rhythmus des Organismus als problematisch herausgestellt hat. Besonders Menschen mit Schlafstörungen oder organischen Erkrankungen haben hier offenbar größere Schwierigkeiten."

"Nach einer Studie von Imre Janszky und Rickard Ljung erhöht die Umstellung auf die Sommerzeit das Herzinfarktrisiko."

Weitere Details siehe de.wikipedia.org/wiki/Sommerzeit#Vor-undNachteile

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

"Esst Schei...! Hundert Milliarden Fliegen können sich nicht irren!" Nach diesem Motto weitermachen? Abschaffen, diesen Unsinn!!

Contra

Noch kein CONTRA Argument.