Traffic & transportation

Dieselskandal: Größt- und schnellstmögliche Förderung zum Umstieg auf Gas-Motoren (LPG & CNG)

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
53 Supporters 52 in Deutschland
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched October 2018
  2. Collection yet 6 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision
I agree that my data will be stored. The petitioner can view my name and location and forward it to the petition recipient. I can revoke this consent at any time.

Die einzig vernünftige Lösung im Dieselskandal: Größt- und schnellstmögliche Förderung des Umstiegs auf gasbetriebene Motoren. Einer der saubersten Verbrennungen: Kaum Feinstaub und fast keine Stickoxide! Weder Benzin / Kerosin, und erst recht nicht Diesel, und schon garnicht das Schweröl bei Schiffsmotoren verbrennen sauber! Sie erzeugen bei der Verbrennung giftige Stickoxide im Nanobereich. Diese giftigen Mikropartikel werden kaum gefiltert.

Reason

Drohende Diesel-Fahrverbote wegen giftiger Feinstaubbelastungen machen Gasantriebe höchst attraktiv: Fast kein Ausstoß von Feinstaub, geringe Kosten, überall verfügbar und auch noch weniger CO². Um der Vergiftung von Lebewesen entgegen zu wirken, sind Gas-Motoren die einzig realistisch, wirksame, Übergangslösung hin zur Brennstoffzellentechnologie.

6 Nachteile bei eAutos: 1. Eine Batterie erfordert zur Herstellung "Seltene Erden". 2. Eine Batterie hat ein sehr hohes Gewicht. 3. Geringe Reichweite 4. Wo soll all der benötigte Strom herkommen? 5. Fehlende Infrastruktur zum Beladen. 6. Bei der Herstellung von Elektromotoren fällt die benötigte Zulieferindustrie für Hubkolbenmotoren flach, Arbeitplätze gehen verloren.

Bei der Produktion von Gasmotoren, die ja auch Hubkolbenmotoren sind, dem Benzinmotor fast identisch, ist das wohl kaum der Fall. Somit hätten wir auch noch einen Zeitpuffer von ca. 20-30 Jahren gewonnen, denn solange wird man wohl noch Gas produziern können, Zeit gewonnen, für eine Umstrukturierung der Arbeitswelt und die Weiterentwicklung der Brennstoffzellentechnologie oder Besserem...

Man braucht seinen Ottomotor, nicht mehr wie früher auf Gas umrüsten! Die meisten Autohersteller bieten inzwischen extra gasbetriebene Motoren ab Werk an. Dabei scheint die LPG (Flüssiggas) - Variante, welche mit einem kleineren Tank auskommt, die technisch bessere Lösung zu sein.

weitere Infos: www.dvfg.de/fahren-mit-fluessiggas/

Thank you for your support, Roland Zipf from Schlüchtern
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

2. Dieselfahrverbote Bei den Diesel-Fahrverboten geht es doch um Feinstaub und den giftigen Stickoxide, die bei der Verbrennung entstehen. Erd- & Flüssiggas hingegen haben einen sehr hohen Reinheitsgrad und es verbrennt praktisch rückstandsfrei: Autogas 2 mg NOx / kWh Diesel 512 mg NOx / kWh Um den Wirkungsgrad der Dieselverbrennung zu erhöhen, wird die Diesel-Einspritztechnologie zu einer immer feineren Zerstäubung hin entwickelt. Es entstehen kleinste Partikel im Nanobereich. Sie sind leicht lungengängig, können tiefer in die Lunge eindringen und sich dort festsetzen. F:F:

contra

Die einschräkung in Parkhäusern und Tiefgaragen zu parken.

Why people sign

  • on 29 Jul 2019

    Weil Gas eben eine sehr Saubere und gute Alternative zu andere Verbrennern ist. Warum soll etwas Umweltfreundliches mit höheren Steuern bestraft werde ? Es sei denn der Regierung geht gar nicht um die Umwelt sonder nur um mehr Steuern

  • on 15 Jun 2019

    Ich fahre seit über 10 Jahren CNG-Fahrzeuge und bin davon überzeugt, dass Gasmotoren die umweltfreundlichste Alternative zu gewöhnlichen Verbrennungsmotoren, insbesondere Diesel, sind. Die Technik ist bewährt und sicherlich immer noch Entwicklungsfähig. Die e- Mobilität ist aufgrund der schwierigen Gewinnungsprozesse der hierfür benötigten Rohstoffe zurzeit leider keine Alternative.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 01 Jun 2019

    ja und das sofort.

  • on 03 May 2019

    Because the natural way of moving is LPG.

  • on 19 Feb 2019

    LPG ist flächendeckend verfügbar und eine gute Alternative zum Dieselkraftstoff bei PKW

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/abwrackpraemie-foerderung-fuer-lpg-betriebene-motoren/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now