Hallo ihr Lieben, So vielen vermeintlichen "Kampfhunden" und deren Besitzern wird das Leben schwer gemacht. Sei es durch sinnlose und teils unangebrachte Auflagen oder weil das Tier generell verboten wird. Gemeinsam können wir für diese Tiere und deren Besitzer etwas in Bewegung bringen, dass sich in Bayern endlich etwas ändert.

Zum Beispiel durch die Auflage des Hundeführerscheins für Besitzer oder den Wesenstest für ALLE Listenhunde, auch derer die Kategorie 1 sind. Gemeinsam können wir einen Grundstein legen und den Hunden und Besitzern ein angenehmeres Leben zu bereiten.

Begründung

Meiner Meinung nach ist diese Rassenliste veraltet und überholt. Und in anderen Bundesländern hat man viel weniger Ärger als in Bayern. Vielleicht können wir für Bayern etwas ändern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Ich bin sehr dafür, mein dogo canario zb zählt NUR in Bayern als Kat 2 Hund, in keinem anderen Bundesland taucht seine Rasse in dieser Liste auf, wieso muss Bayern immer eine extra Wurscht haben?

Contra

Leider habe ich von dieser Petition heute erst erfahren, am besten mehr publik machen über soziale Medien usw