Region: Germany

Änderungen in Verbindung mit dem Krankentransportschein bei ambulanten Fahrten (im Saarland für KTW und Taxen)

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
13 Supporters 13 in Germany
Collection finished
  1. Launched July 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Es wird eine Erweiterung des Krankentransportscheins im Saarland für KTW und Taxen gefordert, damit Fahrten per Transportmittel nicht nur für stationäre oder ambulante Fahrten in das Krankenhaus mit Vorliegen einer schwerwiegenden chronischen Erkrankung oder unter Vorlage der Merkzeichen bei der Krankenkasse möglich sind. Es sollen Krankentransportscheine auch für ambulante Fahrten mit den o. g. Vorgaben vom Patient zum Arzt gelten. So wie es schon in Nordrhein-Westfalen seit Jahren üblich ist.

Reason

Menschen, die eine chronischen Erkrankung haben oder ein Merkzeichen besitzen, haben auch nach Art. 2 Abs. 2 GG das Recht auf eine gesetzliche Grundversorgung. Die Ärzte im Saarland machen leider in der realen Praxis sehr selten oder überhaupt keine notwendigen Hausbesuche, obwohl sie notwendig sind, leider. Bei vielen Ärzten oder Fachärzten kann eine ambulante Behandlung im häuslichen Umfeld des Patienten nicht stattfinden, denn das örtliche Krankenhaus ist nur für aktute Erkrankungen zuständig Jedoch sind Menschen mit einer schweren chronischen Erkrankung oder einem Merkzeichen im Saarland verpflichtet, die Fahrten zum Hausarzt von ihrem eigenen geringen Einkommen selbst zu beschreiten, obwohl sie eine Erkrankung oder ein Merkzeichen vorweisen können. Es werden dadurch die Transportscheine von Krankenkassen als Ärzten abgelehnt.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international