Welfare

Aktionsgemeinschaft Max-Mannheimer-Straße für Mühldorf

Petition is directed to
Stadtrat
47 Supporters 18 in Mühldorf am Inn
4% from 420 for quorum
  1. Launched 09/03/2020
  2. Collection yet 9 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

„Hans-Gollwitzer-Straße“, ein Straßenname der in Mühldorf für Kontroverse sorgt. Eine Straße, die nach einem überzeugten Nationalsozialisten, welcher 1929 an der Gründung der Mühldorfer Ortsgruppe der NSDAP beteiligt war und 1938 zum Bürgermeister der Stadt Mühldorf ernannt wurde benannt ist. Erschwerend kommt die seit 1971 bestehende Ehrenbürgerschaft hinzu.

Auch wenn Herr Gollwitzer den Amerikanern die Stadt kampflos übergeben hat, darf man nicht außer Acht lassen, dass dieser nicht als Mitläufer der NSDAP beigetreten ist, sondern ein aktives Gründungsmitglied des ortsansässigen Kreisverbandes war.

Wir, als „Die PARTEI“ ersehen es als untragbar an, dass in der heutigen Zeit eine Straße nach einem führenden Mitglied der NSDAP Mühldorf benannt ist. Betrachtet man die Verbrechen, die in der jüngeren Vergangenheit mit rechtsradikalem und nationalsozialistischen Hintergrund verübt wurden, muss man sich die Frage stellen wie es sein kann, dass dieser Straßenname weiterhin bestand hat. Mehrfach wurde die Abänderung beantragt und mehrfach wurde diese vom Stadtrat abgelehnt, so wie zuletzt 2017 mit einer 10:8 Abstimmung gegen die Namensänderung.

Daher fordern wir „Die PARTEI“ eine Namensänderung der Hans-Gollwitzer-Straße zur „Max-Mannheimer-Straße“.

Deshalb wird am Samstag den 14.03.2020 an unserem Infostand am Mühldorfer Stadtplatz die Petition für die Aktionsgemeinschaft „Max Mannheimer“ ins Leben gerufen. Helft uns Mühldorf ein wenig Faschisten-freier zu machen.

Reason

Solange Mühldorf mit seiner Vergangenheit aus der Zeit des Dritten Reiches nicht abgeschlossen hat, braucht über die Zukunft nicht nachgedacht zu werden.

Als ehemalige Außenstelle des KZ Dachau sollte der getöteten Häftlinge gedacht werden und nicht eines fanatischen Nationalsozialisten.

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 13 Mar 2020

    Holocaustüberlebende und Opfer des NS-Regimes Respekt zollen. Die Gollwitzersraße ist ein Schlag ins Gesicht...

  • on 13 Mar 2020

    Weil es nicht sein darf, dass immer noch den Faschisten soviel Raum zugestanden wird. Max Mannheimer war ein wichtiger Mann im Kampf gegen Rechts, indem er immer wieder von seinen Erlebnissen erzählt hat, und das ohne jemanden anzuklagen. Ein sehr bewundernswerter Mann!

  • on 11 Mar 2020

    Nichts war gut am dritten Reich mal abgesehen von seinem Untergang. Es sollte in keinerlei positivem Kontext an Mitglieder der NSDAP gedacht werden.

  • on 10 Mar 2020

    Komme ursprünglich aus Mühldorf und hab kein Verständniss für die Verherlichung von Nationalsozialisten

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 10 Mar 2020

    ja und das sofort.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/aktionsgemeinschaft-max-mannheimer-strasse-fuer-muehldorf/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now