Region: Bremen
Education

Arabisch als Fremdsprache in Schulen anbieten

Petition is directed to
Petitionsausschuss der bremischen Bürgschaft, Senatorin für Kinder und Bildung Dr. Claudia Bogedan
162 Supporters 117 in Bremen
3% from 3.900 for quorum
  1. Launched 29/11/2020
  2. Time remaining >7 Months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Sehr geehrte Frau Dr. Bogedan,

mit diesem Antrag möchten wir Sie bitten "Arabisch" als eine Fremdsprache in bremischen Schulen einzuführen. Sicherlich ist das Thema nicht schnell umsetzbar und bedarf eine Machbarkeitsüberprüfung. Wir sind aber davon überzeugt, dass die bremische Bildungsbehörde für Vielfalt, Diversität und Toleranz steht und unser Anliegend nicht nur verstehen und nachvollziehen kann, sondern auch mit der Umsetzung als Vorreiter Land in Deutschland dafür plädieren kann.

Reason

An allen Bremer Schulen werden ab der Sekundarstufe I neben Englisch als erste Fremdsprache verschiedene Fremdsprachen als zweite oder dritte Fremdsprache wie bspw. Französisch, Spanisch, Italienisch, Latein oder Russisch angeboten. Warum nicht auch Arabisch? Arabisch ist eine Weltsprache, die von über 700 Millionen Menschen in über 40 Ländern gesprochen wird. Auch in Deutschland leben seit der Flüchtlingskriese mehr als 1,5 Millionen Menschen mit Arabischen Wurzeln. Die Vorteile, die durch die Einführung von Arabisch als Fremdsprache könnten auch eine Rolle spielen, im Hinblick auf eine Reintegration im eigenen Land für spätere Heimkehrer. Durch die Einführung von Arabisch als Fremdsprache könnte nicht nur das Erlernen der eigenen Muttersprache ermöglicht werden, sondern auch für weitere Schülerinnen und Schüler mit anderen Nationalitäten auch eine Bereicherung in vielen Hinsichten sein.

Thank you for your support, Ben Rehouma Gharbi from Bremen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

Die Sprachen (vor allem deutsch u. englisch), welche an unseren Schulen gelehrt werden halte ich für vollkommen ausreichend. Wobei für uns hier in Deutschland wohl der Deutschunterricht Vorrang haben sollte !! Wer arabisch lernen möchte kann dieses ja gerne zu Hause, in einer Privatschule oder mit einem Privatlehrer tun. Das kostet natürlich Geld, aber das sollte es denjenigen die arabischen Sprachunterricht an unseren Schulen wollen doch wohl wert sein !!

Why people sign

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 19 Dec 2020

    ja und das sofort.

  • on 09 Dec 2020

    لاني اريد تعليم أطفالي لغتهم الام

  • on 08 Dec 2020

    This petition is important for me, because I want my children, und all the Arabic children, to learn their mother language.

  • Mohamed Al Olofi Bremerhaven

    on 04 Dec 2020

    In Deutschland leben Millionen von arabisch sprechenden Mitbürgern. Um sich besser kennenzulernen und die arabische Kultur besser zu verstehen, ist arabisch als Fremdsprache ein Vorteil.

  • Ramia Mahrousa Gorxheimertal

    on 04 Dec 2020

    اريد أولادي أن يتعلموا اللغة العربية لغتهم الأم

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/arabisch-als-fremdsprache-in-schulen-anbieten/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international