openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Assistenzhunde in den Hilfsmittelkatalog § 33 SGB V Assistenzhunde in den Hilfsmittelkatalog § 33 SGB V
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petition hat zum Erfolg beigetragen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 1.232 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Assistenzhunde in den Hilfsmittelkatalog § 33 SGB V

-

Wir möchten das Assistenzhunde, Begleithunde und Diabetikerwarnhunde, Autismus Assistenzhund, sowie ALLE Hunde die kranken Menschen in irgendeiner Art helfen, in den Hilfsmittelkatalog § 33 SGB V aufgenommen werden. Genau wie Blindenhunde die dort schon gelistet sind.

Begründung:

Es kann nicht sein, das Menschen die auf die Hilfe von Assistenzhunden, Begleithunden und Diabetikerwarnhunde angewiesen sind, diese vollkommen aus eigener Tasche zahlen müssen. Und/oder auf Spenden und dem guten Willen der Mitmenschen angewiesen sind um diese Kosten aufbringen zu können. All die genannten Hunde sind für Ihre Besitzer und damit Patienten eine unverzichtbare Hilfe, Die den Heilungsprozess nachweislich fördern. Und das sollte auch das Ziel der Krankenkassen sein dieses zu erreichen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Burbach, 28.05.2014 (aktiv bis 29.09.2014)


Neuigkeiten

Ziel erreicht, vielen Dank für die Unterstüzung.

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Ich Beziehe Mich Ganz Einfach Auf Mein Nocontra-Argument.

CONTRA: Contra-Da Steckt Art No C Drin, Also Hunde Sind Und Waren Nie Künstlich Und Sind Uns Dafür Bestimmt Freunde & Helfer & Lehrer Zu Sein, Somit Gebe Ich Das Künstlich Nicht Wirkende Contra Ab Und Verkehre Dieses Gleichzeitig Ins Pro-Orp-Oder Richtig Pinkeln ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen